Fotografie Weiterbildung im Fernstudium

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Fotografie-Kurse der sgd

Lernen Sie mit uns, gute Fotos zu machen: Besuchen Sie unsere Fotokurse im Fernstudium. Unsere Weiterbildungsinhalte reichen von den technischen und kreativen Grundlagen über Bildgestaltung und -bearbeitung bis hin zur Erstellung Ihres eigenen visuellen Konzeptes. Dieses dient zum Beispiel im Kurs „Foto-Designer“ als Basis für Ihre Abschlussarbeit, wenn Sie beruflich als Fotograf durchstarten möchten. Je nach Bildungsanbieter variiert auch der Lernstoff innerhalb eines Fotokurses. Hier erfahren Sie, welche Lerninhalte Ihnen im Fotokurs an der sgd geboten werden. 

Alle 2 Kurse im Bereich
Fotografie-Kurse der sgd

Als Bildungsanbieter bieten wir Ihnen momentan drei verschiedene Fotokurse zu Ihrer persönlichen oder beruflichen Weiterbildung. Ob für Sie der Grundlagenkurs der digitalen Fotografie, das Fernstudium der professionellen Fotografie oder der Zertifikatslehrgang zur geprüften Foto-Designerin oder zum geprüften Foto-Designer die richtige Wahl ist, hängt von Ihren individuellen Plänen ab. Bei Bedarf berät unsere Studienberatung Sie gerne, welche Fortbildung für Sie die richtige ist.

  1. Professionelles Fotografieren leicht gemacht (14 Monate)
    Erhalten Sie umfassendes Wissen zu allen technischen und kreativen Bereichen der Fotografie, Bildgestaltung und dem Umgang mit professionellen Kameraeinstellungen wie der Blende oder der Schärfeeinstellung je nach Lichtverhältnissen. Hier erfahren Sie alles zur Analog- und Digitalfotografie und dem nötigen Handwerkszeug zur erfolgreichen Gestaltung mit der Kamera. Über technische Kameraeinstellungen hinaus lernen Sie das Fotografieren verschiedenster Motive wie Menschen, Landschaften sowie Architekturfotografie. 
     
  2. Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) – (Zertifikatslehrgang / 18 Monate)In diesem Fotokurs lernen Sie den professionellen Umgang mit der Bildbearbeitungssoftware Photoshop Elements. Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)“ und sind in der Lage, ein individuelles visuelles Konzept zu erstellen.
     

Wer gute Fotos machen will, braucht neben einem guten Auge für Motive, Details und Situationen auch eine kreative Ader und gestalterisches Verständnis für das fotografische Handwerk. Die Digitalfotografie erfordert darüber hinaus technisches und grafisches Know-how für die Nachbearbeitung und Gestaltung der Bilder.

Je nach Kurs erwarten wir unterschiedliche Voraussetzungen:

Steht für Sie das Fotografieren selbst im Vordergrund? Dann entscheiden Sie sich für die Fortbildung „Professionelles Fotografieren leicht gemacht“. Für die Teilnahme am Fotokurs benötigen Sie lediglich eine Kompaktkamera. Unsere Dozenten vermitteln Ihnen alle nötigen Grundlagen, um das perfekte Bild zu kreieren.

Auch für den Zertifikatslehrgang Geprüfte/r Foto-Designer/in, der Sie auf einen professionellen Einsatz in der digitalen Bildbearbeitung vorbereitet, sollten Sie neben Spaß am Fotografieren und Experimentieren am Computer auch über eine Digitalkamera, Scanner, Farbdrucker, DVD-Laufwerk sowie einen Internetzugang verfügen. Sie sollten außerdem sicher im Umgang mit einem Windows-PC oder Mac sowie mit dem Internet sein. Spezifische Vorkenntnisse im Umgang mit Kameras sind keine Voraussetzung.

Alle Weiterbildungen können ohne grundlegende Erfahrung in der Fotografie oder Kenntnisse der Bildbearbeitung absolviert werden.
 

Fotografieren lernen bei der SGD

Ihr Fotografie-Fernstudium startet mit den Grundlagen: Erfahren Sie im Kurs „Professionelles Fotografieren“ mehr über die Unterschiede zwischen analoger und digitaler Fotografie und den richtigen Umgang mit einer Digitalkamera sowie speziell in den Kursen „Digitale Fotografie“ und „Foto-Designer“ mehr über die Bildbearbeitung mit modernen Programmen wie der Software Adobe Photoshop Elements.
  
Nehmen Sie dann die Kamera selbst in die Hand: Üben Sie im Fotokurs „Professionelles Fotografieren“ anhand von Objekten und Modellen, mit welchen Kamera-Einstellungen Sie gute Porträts oder Aktaufnahmen bei bestimmten Lichtverhältnissen machen, Landschafts- oder Architekturfotografie umsetzen oder Babys und Kinder ins rechte Licht rücken. Anschließend erhalten Sie auch das nötige Handwerkszeug, um die Bilder zu bearbeiten, aufzubereiten und zu präsentieren. So wird aus einem geschickten Schnappschuss professionelle Fotografie – ganz ohne besondere Vorkenntnisse.

Erfahren Sie in den Kursen „Geprüfte/r Foto-Designer/in“ sowie im Kurs „Professionelles Fotografieren“ außerdem alles über die rechtlichen Aspekte der Fotografie und Ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten als Fotograf und legen Sie somit den Grundstein für Ihre Karriere in der Fotografie.

Werden Sie geprüfte/-r Foto-Designer/-in im Fernstudium

Testen Sie das praxisnahe Fernstudium zum/zur geprüften und staatlich anerkannten Fotodesigner/-in für 4 Wochen kostenlos. Bilden Sie sich flexibel und individuell neben dem Beruf weiter und reagieren Sie so auf die Veränderungen am Arbeitsmarkt, um Ihre privaten und beruflichen Ziele zu erreichen.
 

Berufliche Perspektiven nach einer Weiterbildung in der Fotografie

Der Beruf des Fotografen ist sehr beliebt. Entsprechende Ausbildungs- und Studienplätze sind begehrt, und mittlerweile gibt es viele Autodidakten. Deshalb empfehlen wir, eine professionelle Weiterbildung bei der sgd zu absolvieren. Denn mit einem Fernstudium bei der sgd und anerkanntem Abschluss können Sie sich am Markt besser positionieren, als wenn Sie sich sämtliche Aspekte der Fotografie selbst beibringen.

Mit dem sgd-Fernstudium zum Fotodesigner starten Sie flexibel, sobald es Ihr Alltag zulässt. Der Einstieg in die Weiterbildung zum Fotografen ist an 365 Tagen im Jahr möglich.

Als Fotodesigner können Sie sowohl selbstständig als auch in einer festen Anstellung arbeiten. Auch das Gründen eines eigenen Unternehmens ist möglich.

Bewerben Sie sich zum Beispiel in Werbe- oder Presseagenturen, bei Modefirmen oder bei Fotoredaktionen von Magazinen und Verlagen. Mögliche Einsatzbereiche reichen von der digitalen Bildbearbeitung über das Planen und Durchführen von Fotoshootings bis hin zur Konzeption, Umsetzung und Visualisierung von Prospekten, Katalogen, Plakaten, digitalen Medien oder Websites.

Entscheiden Sie sich daher noch heute dafür, eine Weiterbildung in Fotodesign im Fernstudium zu absolvieren. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil und bessere Verhandlungsmöglichkeiten bei Ihrem zukünftigen Arbeit- oder Auftraggeber mit einer Fortbildung, die zu Ihren Fähigkeiten passt:

Professionelles Fotografieren leicht gemacht
Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) –Zertifikatslehrgang

Falls Sie unsicher sind, was am besten zu Ihnen passt, kontaktieren Sie gerne unsere Studienberatung; gemeinsam finden wir den richtigen Kurs für Ihre Weiterbildung in der Fotografie!

Empfohlene Kurse aus anderen Bereichen

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?
Dann melden Sie sich hier an und testen Sie die sgd bequem und unverbindlich.

  • inklusive Zugang zum Online-Campus
  • umfangreiches Lernmaterial
  • persönliche Lernbegleitung
Ihr Vorteil

Immer den besten Preis bei der sgd – garantiert!
20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial herunterladen
  • Kursberater und weitere interaktive Features nutzen
  • Gratis-Infopaket erhalten
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr

Online-Infoveranstaltung

Online-Infoveranstaltung
am 28. Juli 2022 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...