inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Geprüfte/r Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall

Technologiefortschritte und Strukturwandel in der Industrie führen dazu, dass viele Hierarchiestufen in metallverarbeitenden Betrieben entfallen. In dieser Situation übernehmen Industriemeister größere Führungsverantwortung.

Als Mittler zwischen Facharbeitern und Unternehmensführung sorgen Sie für einen reibungslosen Produktionsablauf, leiten Mitarbeiter an und bilden Auszubildende aus. Dieser Kurs bereitet Sie auf diese moderne Meisterposition vor – und eröffnet Ihnen beste Chancen auf eine Führungsposition im mittleren Management. Neben der Erweiterung Ihres Kompetenzbereichs lohnt sich dieser Kurs auch finanziell: Denn als Meister übersteigt Ihr Einkommen das von Facharbeitern beträchtlich.

Industriemeister Metall mit Meisternetz

In der Kursvariante mit Meisternetz erhalten Sie im Handlungsfeld Technik anstelle der Studienhefte Lernsoftware, welche Ihnen das Handlungsfeld Technik in Form handlungsorientierter Aufgaben näherbringt. Denn als modern ausgebildeter Industriemeister müssen Sie für Ihre Managementaufgaben fachübergreifend arbeiten und  neue Arbeitsmethoden beherrschen. Dazu gehört heute Medienkompetenz, wie der Umgang mit dem Computer, Internetrecherche, die Zusammenarbeit mit Fachleuten über das Web und vieles mehr. Und genau das üben Sie in der Lehrgangsvariante „Meisternetz“.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Meisterzeugnis nach bestandener IHK-Prüfung

Dauer / Aufwand

30 Monate / 13 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 48 Monate

Industriemeister Metall ohne Meisternetz

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen sehr praxisbezogen den aktuellen Lernstoff, der Sie auf die moderne Meisterposition als „Manager der Produktion“ vorbereitet. Mit seinem äußerst modernen, handlungsorientiert ausgerichteten Fernunterrichtskonzept bietet er Praktikern wie Ihnen eine betriebsnahe Fortbildung zu einer sicheren Meisterposition mit Zukunft – dem Industriemeister IHK. In dieser Kursvariante lernen Sie vor allem mit schriftlichem Lernmaterial.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Meisterzeugnis nach bestandener IHK-Prüfung

Dauer / Aufwand

30 Monate / 13 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 48 Monate

Zur Anmeldung

Lernziele

In diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf die Meisterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor. Als Industriemeister arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung und sind ein Mittler zwischen Facharbeitern und Management. Deshalb vermitteln wir Ihnen in diesem Lehrgang umfangreiche Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Recht, Technik, Organisation und Personalführung. Sie lernen und arbeiten anhand zahlreicher Übungen und Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag. Zur Lösung dieser Aufgaben berücksichtigen Sie vielfältige Aspekte, von der Projektierung bis zum Erstellen von Inspektions- und Wartungsplänen. Sie lernen, eine Aufgabe aus den verschiedensten Blickwinkeln zu beurteilen und zu bearbeiten.

Damit Sie bereits ab dem ersten Arbeitstag als Industriemeister aktuelle Kenntnisse vorweisen können, machen wir Sie während des Lehrgangs gründlich mit einer praxisüblichen CAD-Software vertraut. Die CAD-Arbeitstechniken, die Sie mit Inventor vom Marktführer Autodesk erlernen, sind auf andere CAD-Systeme übertragbar. Sie werden als Führungskraft auch Projekte leiten, in Teams arbeiten und Mitarbeiter führen.  Dafür brauchen Sie eine gewinnende Ausstrahlung und soziale Kompetenzen, die Sie vor allem in den begleitenden sgd-Seminaren erwerben. Dort werden Sie im Team Projekte erarbeiten und berufsnahe Problemstellungen in Lern- und Arbeitsgruppen lösen, Ergebnisse präsentieren, Lösungsmöglichkeiten diskutieren  und Ihre Mitstudenten bewerten. Auf diese Weise trainieren Sie wichtige persönliche Kompetenzen.

Um zur Industriemeisterprüfung vor der IHK zugelassen zu werden, benötigen Sie u. a. eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (AdA). Darauf bereiten wir Sie auf Wunsch ebenfalls intensiv vor.

In diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf die Meisterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor. Als Industriemeister arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung und sind ein Mittler zwischen Facharbeitern und Management. Deshalb vermitteln wir Ihnen in diesem Lehrgang umfangreiche Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Recht, Technik, Organisation und Personalführung. Sie lernen und arbeiten anhand zahlreicher Übungen und Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag. Zur Lösung dieser Aufgaben berücksichtigen Sie vielfältige Aspekte, von der Projektierung bis zum Erstellen von Inspektions- und Wartungsplänen. Sie lernen, eine Aufgabe aus den verschiedensten Blickwinkeln zu beurteilen und zu bearbeiten.

Damit Sie bereits ab dem ersten Arbeitstag als Industriemeister aktuelle Kenntnisse vorweisen können, machen wir Sie während des Lehrgangs gründlich mit einer praxisüblichen CAD-Software vertraut. Die CAD-Arbeitstechniken, die Sie mit Inventor vom Marktführer Autodesk erlernen, sind auf andere CAD-Systeme übertragbar. Sie werden als Führungskraft auch Projekte leiten, in Teams arbeiten und Mitarbeiter führen.  Dafür brauchen Sie eine gewinnende Ausstrahlung und soziale Kompetenzen, die Sie vor allem in den begleitenden sgd-Seminaren erwerben. Dort werden Sie im Team Projekte erarbeiten und berufsnahe Problemstellungen in Lern- und Arbeitsgruppen lösen, Ergebnisse präsentieren, Lösungsmöglichkeiten diskutieren  und Ihre Mitstudenten bewerten. Auf diese Weise trainieren Sie wichtige persönliche Kompetenzen.

Um zur Industriemeisterprüfung vor der IHK zugelassen zu werden, benötigen Sie u. a. eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (AdA). Darauf bereiten wir Sie auf Wunsch ebenfalls intensiv vor.

Berufliche Perspektiven

Die Perspektiven für Industriemeister sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation übernehmen Sie Verantwortung in einer gehobenen Position und verbessern auch noch nebenbei Ihre Gehaltsaussichten.

Unser begehrter Aufstiegslehrgang bereitet Sie durch eine gründliche Ausbildung auf zukünftige Arbeitsfelder vor, zum Beispiel in der Fertigung, in der Instandhaltung, in der Installation neuer Anlagen und Systeme und für die Planung und Organisation betrieblicher Prozesse.

Als Industriemeister sind Sie in Ihrer Position zwischen kaufmännischer Verantwortung und Produktion sowie zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern verortet und für personelle, technische und betriebswirtschaftliche Lösungen mitverantwortlich.

Die Perspektiven für Industriemeister sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation übernehmen Sie Verantwortung in einer gehobenen Position und verbessern auch noch nebenbei Ihre Gehaltsaussichten.

Unser begehrter Aufstiegslehrgang bereitet Sie durch eine gründliche Ausbildung auf zukünftige Arbeitsfelder vor, zum Beispiel in der Fertigung, in der Instandhaltung, in der Installation neuer Anlagen und Systeme und für die Planung und Organisation betrieblicher Prozesse.

Als Industriemeister sind Sie in Ihrer Position zwischen kaufmännischer Verantwortung und Produktion sowie zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern verortet und für personelle, technische und betriebswirtschaftliche Lösungen mitverantwortlich.

Die Perspektiven für Industriemeister sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation übernehmen Sie Verantwortung in einer gehobenen Position und verbessern auch noch nebenbei Ihre Gehaltsaussichten.

Unser begehrter Aufstiegslehrgang bereitet Sie durch eine gründliche Ausbildung auf zukünftige Arbeitsfelder vor, zum Beispiel in der Fertigung, in der Instandhaltung, in der Installation neuer Anlagen und Systeme und für die Planung und Organisation betrieblicher Prozesse.

Als Industriemeister sind Sie in Ihrer Position zwischen kaufmännischer Verantwortung und Produktion sowie zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern verortet und für personelle, technische und betriebswirtschaftliche Lösungen mitverantwortlich.

Die Perspektiven für Industriemeister sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation übernehmen Sie Verantwortung in einer gehobenen Position und verbessern auch noch nebenbei Ihre Gehaltsaussichten.

Unser begehrter Aufstiegslehrgang bereitet Sie durch eine gründliche Ausbildung auf zukünftige Arbeitsfelder vor, zum Beispiel in der Fertigung, in der Instandhaltung, in der Installation neuer Anlagen und Systeme und für die Planung und Organisation betrieblicher Prozesse.

Als Industriemeister sind Sie in Ihrer Position zwischen kaufmännischer Verantwortung und Produktion sowie zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern verortet und für personelle, technische und betriebswirtschaftliche Lösungen mitverantwortlich.

Ihre ideale Kursvariante

Wählen Sie nun die für Sie passende Kursvariante aus:

Ihre ideale Kursvariante

Wählen Sie nun die für Sie passende Kursvariante aus:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: Rechtsbewusstes Handeln · Betriebswirtschaftliches Handeln · Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung · Zusammenarbeit im Betrieb · Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:
Führung und Personal: Personalführung und -entwicklung · Qualitätsmanagement Organisation: Betriebliches Kostenwesen · Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme · Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Technik: Betriebstechnik · Fertigungstechnik · Montagetechnik

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: Rechtsbewusstes Handeln · Betriebswirtschaftliches Handeln · Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung · Zusammenarbeit im Betrieb · Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:
Führung und Personal: Personalführung und -entwicklung · Qualitätsmanagement Organisation: Betriebliches Kostenwesen · Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme · Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Technik: Betriebstechnik · Fertigungstechnik · Montagetechnik

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO: Allgemeine Grundlagen · Ausbildung planen · Auszubildende einstellen · Am Arbeitsplatz ausbilden · Lernen fördern · Gruppen anleiten · Ausbildung beenden

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: Rechtsbewusstes Handeln · Betriebswirtschaftliches Handeln · Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung · Zusammenarbeit im Betrieb · Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:
Führung und Personal: Personalführung und -entwicklung · Qualitätsmanagement Organisation: Betriebliches Kostenwesen · Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme · Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Technik: Betriebstechnik · Fertigungstechnik · Montagetechnik

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: Rechtsbewusstes Handeln · Betriebswirtschaftliches Handeln · Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung · Zusammenarbeit im Betrieb · Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:
Führung und Personal: Personalführung und -entwicklung · Qualitätsmanagement Organisation: Betriebliches Kostenwesen · Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme · Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Technik: Betriebstechnik · Fertigungstechnik · Montagetechnik

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO: Allgemeine Grundlagen · Ausbildung planen · Auszubildende einstellen · Am Arbeitsplatz ausbilden · Lernen fördern · Gruppen anleiten · Ausbildung beenden

Teilnahme: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Metallbranche.

IHK-Prüfung:

Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens 4-jährige Berufspraxis.

Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“:

  • ein weiteres Jahr Berufspraxis und
  • der Nachweis der Teilnahme am Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ und
  • die abgeschlossene Ausbilderprüfung gemäß der AEVO (Ausbilder-Eignungsverordnung).

Technik: Sie brauchen einen aktuellen Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7 oder neuer, mind. 8 GB RAM, 100 GB freien Festplattenspeicher, CD/DVD-Laufwerk, Soundkarte und Drucker sowie einen Internetzugang mit aktuellem Browser.

Teilnahme: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Metallbranche.

IHK-Prüfung:

Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens 4-jährige Berufspraxis.

Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“:

  • ein weiteres Jahr Berufspraxis und
  • der Nachweis der Teilnahme am Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ und
  • die abgeschlossene Ausbilderprüfung gemäß der AEVO (Ausbilder-Eignungsverordnung).

Technik: Sie brauchen einen aktuellen Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7 oder neuer, mind. 8 GB RAM, 100 GB freien Festplattenspeicher, CD/DVD-Laufwerk, Soundkarte und Drucker sowie einen Internetzugang mit aktuellem Browser.

Sie besuchen 6 Seminare mit 180 Unterrichtsstunden, davon 39 kostenfrei.

Sie besuchen 6 Seminare mit 180 Unterrichtsstunden, davon 39 kostenfrei. Zur Vorbereitung auf die AdA-Prüfung kommen weitere 22 kostenfreie Unterrichtsstunden hinzu.

Sie besuchen 6 Seminare mit 180 Unterrichtsstunden, davon 39 kostenfrei.

Sie besuchen 6 Seminare mit 180 Unterrichtsstunden, davon 39 kostenfrei. Zur Vorbereitung auf die AdA-Prüfung kommen weitere 22 kostenfreie Unterrichtsstunden hinzu.

  • Studienmappe
  • Ca. 120 Studienhefte inkl. 8 Lernsoftwaremodule
  • Zusätzlich unterstützende Studienhefte
  • CD-ROMs
  • CAD-Software und Office-Lernsoftware
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn
  • Studienmappe
  • ca. 120 Studienhefte incl. 8 Lernsoftwaremodule
  • weitere 10 Studienhefte zur Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung
  • zusätzlich unterstützende Studienhefte
  • CD-ROMs
  • CAD-Software und Office-Lernsoftware
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn
  • Studienmappe
  • ca. 120 Studienhefte
  • zusätzlich unterstützende Studienhefte
  • CD-ROMs
  • CAD-Software und Office-Lernsoftware
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn
  • Studienmappe
  • ca. 120 Studienhefte
  • weitere 10 Studienhefte zur Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung
  • zusätzlich unterstützende Studienhefte
  • CD-ROMs
  • CAD-Software und Office-Lernsoftware
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungsplattform nutzen. Sie finden dort außerdem wichtige Informationen, Chats und Foren.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen.

Wenn Sie darüber hinaus erfolgreich die IHK-Prüfung absolvieren, erhalten Sie das IHK-Zeugnis „Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall“.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Zeugnisse auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen.

Wenn Sie darüber hinaus erfolgreich die IHK-Prüfung absolvieren, erhalten Sie das IHK-Zeugnis „Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall“.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Zeugnisse auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Der Lehrgang Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall – MeisternetzGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO – MeisternetzGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung MetallGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 536398536398536398536398 geprüft und staatlich zugelassen.

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall – Meisternetz”!

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO – Meisternetz”!

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall”!

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO”!

Zur Anmeldung

Vorteile

  • gratis CAD-Software Inventor von AUTODESK
  • bundes- und europaweit anerkannter Abschluss
  • Vorleistungen auf Hochschulstudium anrechenbar
  • Förderung möglich
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Vorteile

  • gratis CAD-Software Inventor von AUTODESK
  • bundes- und europaweit anerkannter Abschluss
  • Vorleistungen auf Hochschulstudium anrechenbar
  • Förderung möglich
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Studiendauer

Der sgd-Fernkurs „Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall – MeisternetzGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO – MeisternetzGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung MetallGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO” dauert 30303030 Monate.

Studiengebühren

Monatliche Studiengebühr: 135,00 Euro
Monatliche Studiengebühr: 142,00 Euro
Monatliche Studiengebühr: 135,00 Euro
Monatliche Studiengebühr: 142,00 Euro
Gesamtgebühr: 4.050,00 Euro Gesamtgebühr: 4.260,00 Euro Gesamtgebühr: 4.050,00 Euro Gesamtgebühr: 4.260,00 Euro
Kostenfreie Downloads

Leider liegt im Moment keine Probelektion vor.

ProbelektionDownload
StudienanmeldungDownload
FinanzierungsserviceDownload

Das garantieren wir:

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis, sgd-Zertifikat bzw. sgd-Certificate als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Registrierung für „Preise & Downloads“

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie über Ihr Benutzerkonto auf unserer gesamten Website bei allen sgd-Kursen Zugriff auf unseren Downloadbereich. Dieser umfasst:

  • Informationen zu den Studiengebühren
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial zum Downloaden
  • Informationen zu den Seminaren
  • Weitere aktuelle Infos inklusive Newsletter
  • Bequeme Online-Anmeldung

Der Zugang zu diesem Bereich ist für Sie unverbindlich und kostenlos und kann über Ihr Benutzerkonto jederzeit wieder aufgerufen werden. Sie erhalten zusätzlich ein Gratis-Exemplar des aktuellen Studienprogramms per Post. Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung sorgsam und sicher behandelt.

Alle Felder sind Pflichtfelder:

Weiterbildung lohnt sich

"Wer weiterkommen will, muss sich weiterbilden. Von Personalleitern wird ein Fernstudium geschätzt, weil es Durchhaltevermögen und Disziplin zeigt. Für meine Wunscharbeitsstellen wurden bestimmte Qualifikationen gefordert, die ich nur mithilfe einer Weiterbildung erlangen konnte. Die sgd kannte ich bereits aus diversen Medien und habe mich sofort für sie entschieden. Ein großer Vorteil war, dass ich meinen Studiengang "Industriemeister…

Weiterbildung lohnt sich

"Wer weiterkommen will, muss sich weiterbilden. Von Personalleitern wird ein Fernstudium geschätzt, weil es Durchhaltevermögen und Disziplin zeigt. Für meine Wunscharbeitsstellen wurden bestimmte Qualifikationen gefordert, die ich nur mithilfe einer Weiterbildung erlangen konnte. Die sgd kannte ich bereits aus diversen Medien und habe mich sofort für sie entschieden. Ein großer Vorteil war, dass ich meinen Studiengang "Industriemeister Metall" sofort beginnen konnte, ohne in meinem Beruf zu pausieren. Ein Netzwerk, das sich unter den Studienkollegen gebildet hatte, sorgte dafür, dass ich mich während meines Fernstudiums nie allein fühlte. Der Kontakt zu den Mitstudierenden in den Seminaren und über den Online-Campus war sehr hilfreich und hat mich sehr motiviert. Unsere Gruppe ist heute noch immer in Kontakt und wir treffen uns regelmäßig. Durch die Weiterbildung konnte ich vom Meister bis hin zum Fertigungsleiter aufsteigen. Derzeit bin ich bei einem Global Player für Maschinen- und Anlagenbau in verantwortungsvoller Position in der Arbeits- und Zeitwirtschaft tätig."

Freddy Zeller, Absolvent des sgd-Lehrgangs "Industriemeister (IHK) Metall mit AEVO"

Eine von
200.000
Erfolgs-
storys

Jetzt anmelden und durchstarten

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall – Meisternetz, Gepr.Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO – Meisternetz, Gepr.Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall, Gepr.Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO, Gepr. an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Gepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall – MeisternetzGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO – MeisternetzGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung MetallGepr. Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall mit AEVO!

Zum Kurs anmelden Zum Kurs anmelden Zum Kurs anmelden Zum Kurs anmelden
Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Kurse merken
  • Gratis Infopaket
  • Kursberater
Preise und Probelektionen

Sehen Sie sich die Studiengebühren und eine Original-Lektion aus dem Kurs an.

Merken

Speichern Sie den Kurs auf Ihrer Merkliste, um ihn später nochmal anzusehen.

Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Webinare

Online-Infoveranstaltung
am 25. Oktober 2018 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen