inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Buchhalter/in (SGD), Gepr.  AZAV

Als Buchhalter/in profitieren Sie langfristig von sicheren Job-Aussichten. Denn jedes Unternehmen muss die Zahlen aller Geschäftsvorgänge korrekt erfassen – selbst in Krisenzeiten. Wer in diesem Bereich eine fundierte und aktuelle Qualifikation nachweisen kann, dem bieten sich in jeder Branche gute Aufstiegsmöglichkeiten. Dieser Kurs bietet Ihnen eine umfassende Weiterbildung auf dem neuesten Stand. Beispielsweise arbeiten Sie sehr praxisnah mit einer weit verbreiteten Software zur Finanzbuchhaltung. So werden Sie fit für diesen wichtigen Beruf, der Unternehmen rechtlich und wirtschaftlich auf ein sicheres Fundament stellt.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

sgd-Zertifikat nach Bestehen einer schriftlichen Prüfung zu Hause

Dauer / Aufwand

15 Monate / 8 bis 10 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 24 Monate
Zur Anmeldung

Lernziele

In diesem Lehrgang erhalten Sie eine fundierte Weiterbildung  zum Buchhalter. Schritt für Schritt werden Sie mit den Aufgabengebieten der Buchhaltung vertraut gemacht.

Sie erlernen die Verbuchung der einzelnen Geschäftsvorgänge und wie Sie die Buchungen für den Monats- oder Jahresabschluss vorbereiten. Darüber hinaus erwerben Sie Wissen zu allen buchhalterischen und steuerlichen Angelegenheiten, die Sie bei der Beschäftigung von Personal und der Verbuchung von Löhnen und Gehältern kennen müssen.

Zusätzlich runden wertvolle fachübergreifende Kenntnisse Ihre Weiterbildung ab. Die Themen reichen von der Finanzierung  und Investition bis hin zum Sozialversicherungsrecht. Diese breit gefächerten Kenntnisse  sind die Voraussetzung dafür, dass Sie als Buchhalter selbstständig und erfolgreich arbeiten können.

In der Buchhaltung wird heute fast überall mit dem PC gearbeitet. Deshalb erlernen Sie in diesem Kurs den Umgang mit der bekannten Finanzbuchhaltungssoftware „Lexware Buchhalter“. Beim Erlernen der Software spielen Sie alle Geschäftsvorgänge des Buchungsjahres an einem konkreten Beispiel durch. Sie legen Mandantendateien an, erstellen eine Eröffnungsbilanz, erfassen laufende Geschäftsvorfälle, buchen den Perioden- und Jahresabschluss und nehmen Auswertungen vor. Außerdem erfahren Sie, was zu einer Bilanz gehört.

Berufliche Perspektiven

Der Lehrgang ist für Sie ideal, wenn Sie aus dem kaufmännischen Bereich kommen und eine qualifizierte Buchhaltertätigkeit ausüben wollen.

Wenn Sie bereits in der Buchhaltung arbeiten und Kenntnisse jetzt auf den neuesten Stand bringen wollen, sind Sie hier genau richtig.

Auch Selbstständige können mit diesem Lehrgang ihre Buchhaltung erheblich verbessern und die Lerninhalte für sich nutzen.

Ebenfalls können Sie durch den Umgang mit der marktgängigen aktuellen PC-Finanzbuchhaltungssoftware neue Arbeitsfelder erschließen.

Mit diesem Lehrgang qualifizieren Sie sich für eine krisensichere, gut bezahlte Sachbearbeiterposition mit hohem Entwicklungspotenzial.

FACHÜBERGREIFENDES WISSEN

Betriebswirtschaftliche Grundlagen: Produktions- und Kostentheorie · Betriebliche Funktionsbereiche · Einführung in das Rechtswesen · Sozialversicherungsrecht · Kostenbewusstes Denken

GRUNDLAGEN DER BUCHHALTUNG

Grundlagen der Buchführung: Einführung · Inventur und Inventar · Bilanz · Kontenlehre · Privatentnahmen und Privateinlagen · Abschreibungen · Zusammenfassender Geschäftsgang · Kontenrahmen und Kontenplan · Buchungen im Warenverkehr · Sachliche Abgrenzung · Personalkosten · Steuern · Wechselbuchungen · Buchungen beim Anlagevermögen · Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Forderungen · Zeitliche Abgrenzung · Betriebsübersicht · Jahresabschluss der Personengesellschaften · Jahresabschluss offenlegungspflichtiger Unternehmungen

Organisation und Formen der doppelten Buchführung: Aufgaben und Gliederung des Rechnungswesens · Belegorganisation · Bücher der doppelten Buchführung · Verfahren der doppelten Buchführung

Praxis der Bilanzierung – Einzelhandelsbuchführung: Mindestbuchführung · Kontenrahmen für den Einzelhandel · Buchungen im Warenverkehr · Wechselbuchungen · Personalkosten · Steuern · Buchungen beim Anlagevermögen · Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Forderungen · Zeitliche Abgrenzung · Auswertung der Einzelhandelsbuchführung

Praxis der Bilanzierung – Industriebuchführung: Industriekontenrahmen · Kosten im Fertigungsbetrieb · Erlöse im Fertigungsbetrieb · Buchungen beim Einkauf von Rohstoffen, Hilfsstoffen, Betriebsstoffen und Fremdbauteilen · Buchungen beim Verkauf von Fertigerzeugnissen · Anzahlungen · Wechselbuchungen · Buchungen beim Anlagevermögen · Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Forderungen · Zeitliche Abgrenzung · Betriebsabrechnungsbogen · Zusammenhang zwischen Geschäftsbuchführung und Kosten- und Leistungsrechnung · Gemeinschaftskontenrahmen der Industrie (GKR) · Erfassung und Buchung der Kosten · Buchungsablauf · Sachliche und zeitliche Abgrenzung · Rückstellungen und Rücklagen · Abrechnungen der innerbetrieblichen Leistungen

Lohn- und Gehaltsbuchführung: Grundbegriffe · Sachbezüge · Das Lohnsteuerverfahren · Lohn- und Gehaltsabrechnung · Pauschalierung der Lohnsteuer

Bewertung nach Handels- und Steuerrecht: Bewertungsmaßstäbe und -grundsätze · Bewertungsvereinfachungsverfahren · Bewertung des Anlage- und Umlaufvermögens sowie der Passivposten

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht: Grundlagen der Bilanzierung · Bilanzierung auf der Aktivseite (Anlagevermögen) · Bilanzierung auf der Aktivseite (Umlaufvermögen) · Bilanzierung auf der Passivseite · Stille Reserven, Entnahmen, Einlagen

Sonderfragen der Bilanzierung: Konzernrechnungslegung · Außerordentliche Bilanzen und Statusbilanzen · Bilanztheorien und Bilanzpolitik

Der Jahresabschluss, Vorschriften, Analyse und Kritik: Jahresabschlussvorschriften für alle Kaufleute · Jahresabschlussvorschriften für Kapitalgesellschaften · Erstellungs-, Prüfungs- und Offenlegungspflichten · Analyse und Kritik des Jahresabschlusses

Einführung in das Steuerwesen: Abgabenordnung · Rechte und Pflichten im Besteuerungsverfahren · Einkommensteuer · Das Besteuerungsverfahren · Lohnsteuer · Gewerbesteuer · Umsatzsteuer · Körperschaftsteuer · Vermögensteuer

Kursteilnahme: Sie benötigen keine besonderen Vorkenntnisse. Eine kaufmännische Ausbildung ist hilfreich.

Technik: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, DVD-Laufwerk, Internetzugang und aktuellem Browser.

  • Praktische Studienmappe
  • 25 Studienhefte
  • Praxisorientierte Übungs- und Lernaufgaben
  • 1 Lehrgangsbegleitheft
  • Finanzbuchhaltungssoftware „buchhalter“ von Lexware
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungsplattform nutzen. Sie finden dort außerdem wichtige Informationen, Chats und Foren.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Wenn Sie zusätzlich auch die schriftliche Prüfung zu Hause erfolgreich absolvieren, erhalten Sie das sgd-Zertifikat.

Beide Dokumente stellen wir Ihnen auf Wunsch auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache aus. Diese Abschlüsse sind in allen Branchen anerkannt und geschätzt.

Der sgd-Fernlehrgang „Gepr. Buchhalter/in (SGD)” ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Der Lehrgang „Gepr. Buchhalter/in (SGD)” ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 652997 geprüft und staatlich zugelassen.

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Buchhalter/in (SGD), Gepr.”!

Zur Anmeldung

Vorteile

  • Praxisorientierte Vermittlung der Lerninhalte
  • Mit Profi-Buchführungssoftware, die Sie nach dem Lehrgang weiter nutzen können
  • Förderung möglich (Bildungsgutschein nach AZAV)
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Studienmaterial und Betreuungsleistungen

  • Praktische Studienmappe
  • 25 Studienhefte
  • Praxisorientierte Übungs- und Lernaufgaben
  • 1 Lehrgangsbegleitheft
  • Finanzbuchhaltungssoftware „buchhalter“ von Lexware
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn
Studiendauer
Der sgd-Fernkurs „Gepr. Buchhalter/in (SGD)” dauert 15 Monate.
Studiengebühren
Monatliche Studiengebühr: 159,00 Euro
Gesamtgebühr: 2.385,00 Euro
Kostenfreie Downloads
Probelektion Download
Studienanmeldung Download
Finanzierungsservice Download
Das garantieren wir:
  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis, sgd-Zertifikat bzw. sgd-Certificate als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Registrierung für „Preise & Downloads“

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie über Ihr Benutzerkonto auf unserer gesamten Website bei allen sgd-Kursen Zugriff auf unseren Downloadbereich. Dieser umfasst:

  • Informationen zu den Studiengebühren
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial zum Downloaden
  • Informationen zu den Seminaren
  • Weitere aktuelle Infos
  • Bequeme Online-Anmeldung

Der Zugang zu diesem Bereich ist für Sie unverbindlich und kostenlos und kann über Ihr Benutzerkonto jederzeit wieder aufgerufen werden. Sie erhalten zusätzlich ein Gratis-Exemplar des aktuellen Studienprogramms per Post. Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung sorgsam und sicher behandelt.

Alle Felder sind Pflichtfelder:

Jetzt anmelden und durchstarten

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang „Buchhalter/in (SGD), Gepr.” an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Buchhalter/in (SGD)”!

Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Kurse merken
  • Gratis Infopaket
  • Kursberater
Preise und Probelektionen

Sehen Sie sich die Studiengebühren und eine Original-Lektion aus dem Kurs an.

Merken

Speichern Sie den Kurs auf Ihrer Merkliste, um ihn später nochmal anzusehen.

Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Webinare

Online-Infoveranstaltung
am 28. Juni 2018 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen