inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

26.09.2012

Web-Shop-Entwickler: ein innovativer Beruf mit Zukunft

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) startet berufsbegleitenden Fernlehrgang „Geprüfte/r Web-Shop-Entwickler/in“

Pfungstadt bei Darmstadt, 26. September 2012 – Egal ob Schuhe, Elektronik oder Bücher: Die Beliebtheit von Online-Shopping nimmt stetig zu. So werden im Bereich Online-Handel, als lukrativem und zukunftsträchtigem Geschäftsfeld, laufend qualifizierte Fachkräfte gesucht, die anspruchsvolle Web-Shops entwickeln können. Interessierten und Quereinsteigern ohne Vorkenntnisse bietet die Studiengemeinschaft Darmstadt ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang „Geprüfte/r Web-Shop-Entwickler/in (SGD)“ an. Dieser zeigt praxisnah, wie Web-Shops entwickelt, installiert und betrieben sowie begleitende Online-Werbung und Marketing-Aktionen durchgeführt werden. Der 12-monatige Lehrgang kann jederzeit begonnen und vier Wochen kostenlos getestet werden.

Bequem von zu Hause aus shoppen, online Preise vergleichen und von einer größeren Auswahl als in den meisten Real Life-Geschäften profitieren – längst haben Konsumenten die Vorzüge von Web-Shops für sich entdeckt. Nach Prognosen des Marktforschungsunternehmens Forrester Research werden 2014 die E-Commerce-Ausgaben deutscher Kunden auf 27,2 Milliarden Euro steigen (2009: 17,3 Milliarden Euro). Ein weltweit zunehmender Trend, der neue Absatzmärkte und damit hohe Wachstumschancen schafft. So werden schon heute verstärkt Fachkräfte im Bereich Online-Handel und der dazu notwendigen Web-Shop-Entwicklung gesucht. „Der SGD-Fernlehrgang ‚Geprüfte/r Web-Shop-Entwickler/in‘ richtet sich an alle, die mit Hilfe der Software Magento einen professionellen Web-Shop entwickeln und betreiben möchten – ob Gewerbetreibender, Einzelhändler, Grafiker, Web-Designer oder Privatperson“, so Harald Stürmer, Fachbereichsleiter Informatik und Leiter Innovationsmanagement bei der SGD. „Der Kurs befähigt beispielsweise dazu, neue Vertriebswege auf- und auszubauen oder mit der Erstellung von Web-Shops neue Dienstleistungen anzubieten.“

Vom Aufbau eines Web-Shops bis hin zu rechtlichen Grundlagen
Der Fernlehrgang vermittelt den Teilnehmern das grundlegende Know-how, das für die Web-Shop-Entwicklung notwendig ist. In fünf Themenbereiche gegliedert, umfasst der Kurs Inhalte zu den Grundlagen des Internets, den rechtlichen Rahmenbedingungen, zum Geschäftsverkehr im Internet sowie zu Online-Marketing und Online-Werbung. Zudem erlernen die Teilnehmer das Arbeiten mit der Web-Shop-Software Magento – von Layout-Gestaltung über Programmierung bis hin zum Einstellen und Pflegen der Inhalte. So lassen sich durch praktische Übungen die wichtigsten Aspekte zum Betrieb eines Online-Shops erproben, und Erlerntes kann in der Praxis vertieft werden. Durch die Zugehörigkeit von Magento zu eBay, dem weltgrößten Internet-Auktionshaus, können Teilnehmer ihre Web-Shops auch auf dieser Plattform einstellen. Am Ende des Lehrgangs verfügen die Teilnehmer über Wissen im Bereich E-Business-Modelle, Zahlungssysteme im Internet sowie Funktionalität eines Web-Shops und beherrschen Entwicklung, Installation, Betrieb und Optimierung eines Web-Shops.

Effizienter Lernmedienmix
Bei einer wöchentlichen Lernzeit von rund 7 bis 9 Stunden dauert der Lehrgang insgesamt 12 Monate. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen können jedoch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 18 Monaten. Neben den schriftlichen Lernmaterialien steht ihnen der Online-Campus waveLearn zur Verfügung. Er ermöglicht den direkten Austausch mit Fernlehrern, -lehrerinnen und anderen Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Chats. Außerdem bietet er zusätzliches Lernmaterial zum Download sowie die Möglichkeit, alle schriftlichen Einsendeaufgaben direkt in waveLearn zu bearbeiten und an die Fernlehrer zu schicken.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss
Der Lehrgang setzt keine Kenntnisse im Bereich Web-Shops oder Programmierkenntnisse voraus. Ein sicherer Umgang mit Windows 7 sowie Internet und HTML sind von Vorteil. Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Teilnehmer das SGD-Abschlusszeugnis. Dieses wird auf Wunsch auch als englischsprachiges, international verwendbares Certificate ausgestellt. Wer zusätzlich eine Abschlussarbeit abgibt und besteht, erhält das SGD-Zertifikat „Geprüfte/r Web-Shop-Entwickler/in (SGD)“.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei), per E-Mail: Beratung(at)sgd.de oder auf der Google+ Seite der SGD.

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen