inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

03.04.2012

Später Realschulabschluss erfüllt Lebenstraum

„Fernlerner des Jahres“: Thomas Müller, Fernstudent der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD), erhält den DistancE-Learning Award 2012

Pfungstadt bei Darmstadt, 02. April 2012 – Bereits zum zweiten Mal in Folge wird ein Fernlerner der SGD mit dem DistancE-Learning Award in der Kategorie „Fernlerner des Jahres“ ausgezeichnet. Thomas Müller aus Haßmersheim bei Heilbronn überzeugte die unabhängige Jury des Fachverbandes Forum DistancE-Learning aufgrund seiner hervorragenden Lernkarriere. Mit einem Hauptschulabschluss erarbeitete sich Thomas Müller durch Fleiß und Ehrgeiz stets neue Perspektiven für seinen beruflichen Aufstieg – bis hin zum Privatkundenbezirksleiter und Verkaufsausbilder bei einem Versicherungsunternehmen. Jetzt, mit 44 Jahren, bestand er erfolgreich die Prüfung für seinen Realschulabschluss. Damit zeigte er, dass sich ein lebenslanges Weiterbildungsengagement nicht nur beruflich, sondern auch privat lohnt. Der Preis wird im Rahmen einer Gala am 16. April 2012 in Berlin feierlich überreicht.

Bereits in seiner frühen Kindheit erkrankte Thomas Müller an einem Hirntumor. Ein Umstand, der den intelligenten Schüler auf die Hauptschule führte. Trotz beruflichem Aufstieg war ihm der Hauptschulabschluss nie genug. Diese Unzufriedenheit und die Schulbesuche seiner Kinder spornten ihn an, sich seinen Traum zu erfüllen. Er belegte berufsbegleitend den Fernlehrgang Realschulabschluss bei der SGD und schloss diesen mit 44 Jahren erfolgreich ab. „Für mich war das Fernstudium genau die richtige Wahl. Ich konnte nebenher arbeiten und gleichzeitig für meine Familie da sein“, so Thomas Müller.

Vom Hilfsarbeiter zum Abteilungsleiter
Für Thomas Müller war der Einstieg ins Berufsleben nicht einfach. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Lehre bei der Deutschen Bundespost musste er seine sichere Arbeitsstelle schon bald gesundheitsbedingt aufgeben. Als Lagerist, LKW-Fahrer und Kehrer hangelte er sich von einem Hilfsarbeiterjob zum nächsten. Einige Jahre später rutschte er aus Zufall in den Einzelhandel und wurde als Verkäufer in einem Kaufhaus tätig. Was ursprünglich als kurzfristige Arbeit gedacht war, entwickelte sich zu einem längerfristigen Arbeitsverhältnis. Durch interne Weiterbildungen, Fleiß und Engagement brachte er es zum Abteilungsleiter in einem Elektrofachmarkt.

Zeit für neue Herausforderungen
Der berufliche Erfolg spornte ihn an. Er wollte mehr und suchte neue Herausforderungen in der Versicherungsbranche. Sein aktueller Arbeitgeber gab Thomas Müller, unterdessen verheirateter Familienvater, die Chance, berufsbegleitend eine Ausbildung zum Versicherungsfachmann (BWV) zu beginnen. Nur ein Jahr später setzte er eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Fachwirt für Finanzdienstleistungen an der IHK obendrauf.

Das persönliche Highlight
„Mit der Zahl der Weiterbildungen stieg mein Selbstbewusstsein. Je mehr ich mich qualifizierte, desto fester stand ich mit beiden Beinen im Leben. Was mir persönlich keine Ruhe ließ, war mein Hauptschulabschluss. Das Fernstudium bei der SGD hat mir geholfen, meinen Traum von einem weiterführenden Abschluss zu erfüllen“, so Thomas Müller. „Trotz privater Rückschläge während meiner Prüfungszeit durch langfristige Krankenhausaufenthalte in der Familie weiß ich, dass es die richtige Entscheidung war. Ich bin stolz auf meinen Realschulabschluss. Für mich war es schön zu sehen, wie mein Lerneifer plötzlich auch meine Kinder ansteckte.“

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen