inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

08.05.2008

Kunde im Fokus: hohes pädagogisches Niveau und Service für Fernlerner

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und Wilhelm Büchner Hochschule gruppenzertifiziert nach PAS 1037

Pfungstadt bei Darmstadt, 08. Mai 2008 – Qualität in der Fernlehre und Verlässlichkeit in der Betreuung werden in Pfungstadt groß geschrieben. Als erster Weiterbildungsstandort in Deutschland haben die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und die Wilhelm Büchner Hochschule im Rahmen des Qualitätsjahres DistancE-Learning 2008 erfolgreich eine Gruppenzertifizierung nach PAS 1037 (Public Available Specification) absolviert. Die gemeinsame Zertifizierung belegt, dass die SGD und die Wilhelm Büchner Hochschule gleichermaßen die hohen Anforderungen der Qualitätsnorm umsetzen.

Die neuen „PAS 1037 quality specifications for distance learning providers“ wurden vom Forum DistancE-Learning und der RKW Berlin GmbH entwickelt und sind als einziger Qualitätsstandard in Deutschland für Anbieter von Fernunterricht, Fernstudium und E-Learning kompatibel zu internationalen Standards wie ISO 9001. Die Norm dient allen Weiterbildungsinteressierten zur Orientierung und bietet Transparenz hinsichtlich der Qualität der Anbieter. Um den Qualitätsstandard zu etablieren, hat das Forum DistancE-Learning mit einer Reihe von Aktionen das Qualitätsjahr DistancE-Learning 2008 ausgerufen.

„Qualität in der Fernlehre steht für die SGD und die Wilhelm Büchner Hochschule von Anfang an im Mittelpunkt. Die erfolgreiche Zertifizierung unseres Weiterbildungsstandortes Pfungstadt bei Darmstadt ist deshalb für uns von großer Bedeutung. Sie unterstreicht den hohen Qualitätsstandard unserer mediengestützten Bildungsanbote“, so Brigitta Vochazer, Geschäftsführerin der SGD und Wilhelm Büchner Hochschule.

Qualifikation und Kompetenz der Fernlehrer sowie des Betreuungsservices sind ebenfalls Bestandteile des Qualitätsmanagementsystems. „Mit PAS 1037 belegen wir, dass sämtliche Abläufe von der Kursentwicklung bis zur Betreuung an den hohen Ansprüchen unserer Kunden ausgerichtet sind“, erklärt Dr. Okke Schlüter, Pädagogischer Direktor der SGD und maßgeblich für die Zertifizierung der SGD verantwortlich. „Jährlich wiederkehrende Audits mit Folgezertifizierung garantieren unseren Fernlernern, dass wir der Qualität unserer Prozesse permanent Beachtung schenken.“

Qualität als Leitbild – gestern, heute, morgen

Bereits seit 1948 steht die SGD für Qualität im Fernunterricht. Mit ihrer Gründung 1996 folgt auch die Wilhelm Büchner Hochschule, ehemals Private FernFachhochschule Darmstadt, diesem Leitbild. Sie hat sich in den vergangenen zehn Jahren zur größten privaten Hochschule für Technik in Deutschland entwickelt und zählt nunmehr über 5 000 Studierende. „Die Wilhelm Büchner Hochschule ist die erste Fernhochschule in Deutschland, die eine PAS 1037-Zertifizierung vorweisen kann. Diese Zertifizierung belegt, dass sich unsere Philosophie, berufsbegleitende Weiterbildung mit innovativen Inhalten und intensiver pädagogischer Betreuung anzubieten, auszahlt. Ganz besonders freut uns, dass dies im Qualitätsjahr DistancE-Learning 2008 geschieht. Dank unseres intensiven Qualitätsmanagements sind wir auch für die Zukunft gut gerüstet“, resümiert Thomas Kirchenkamp, Hochschulmanager der Wilhelm Büchner Hochschule und für die Zertifizierung der Hochschule verantwortlich.

ZFU-Zulassung und AZWV-Zertifizierung

Alle Lehr- und Studiengänge von SGD und Wilhelm Büchner Hochschule sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln (ZFU) zugelassen. Dies garantiert Kunden neben fachlichen und didaktischen Standards der Lerninhalte faire Vertragsbedingungen, Rücktritts- und Kündigungsschutz sowie gleich bleibende Studiengebühren für die Dauer des gesamten Studiums. Die SGD und Wilhelm Büchner Hochschule bieten als Besonderheit allen Kunden einen Probemonat, um das ausgewählte Bildungsangebot ausführlich und kostenfrei zu testen.

Durch die PAS 1037-Spezifikation erfüllt die SGD zudem einen Teil der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung). Dieses zweiteilige Verfahren dient der Qualitätssicherung im Weiterbildungsbereich und entspricht den hohen Anforderungen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Neben der durch PAS 1037 nachgewiesenen Trägerzertifizierung wird die SGD im nächsten Schritt eine Maßnahmenzertifizierung durchführen. Damit ist der Weiterbildungsexperte zur Annahme von Bildungsgutscheinen für die Teilnahme an bestimmten beruflichen Lehrgängen berechtigt.

 

Medien-Kontakt:

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Corinna Scheer
Telefon: 06157 806-932
E-Mail: presse(at)sgd.de

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen