inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

09.04.2014

Karrierechance Elektrotechnik

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) startet Fernlehrgang „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik“ mit den inhaltlichen Schwerpunkten Energie- und Automatisierungstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik

Pfungstadt bei Darmstadt, 03. April 2014 – Die Elektronikindustrie zählt zu einer der umsatzstärksten Branchen in Deutschland. Doch wie so viele Branchen im technischen Bereich spürt auch die Elektronikindustrie Auswirkungen des Fachkräftemangels. Nach Angaben des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) bietet diese Entwicklung gut ausgebildeten Fachkräften attraktive Einstellungs- und Karriereperspektiven. Die SGD bietet ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik“ mit den Ausbildungsinhalten Energie- und Automatisierungstechnik sowie Nachrichtentechnik an. Er richtet sich an alle, die bereits eine Ausbildung bzw. Berufserfahrung in der Elektronikbranche haben und sich nun mit einer Aufstiegsqualifizierung auf anspruchsvolle Aufgaben in der mittleren Managementebene vorbereiten möchten. Das 42-monatige Fernstudium kann jederzeit begonnen und vier Wochen unverbindlich getestet werden.

„Technikern im Bereich Elektrotechnik stehen zahlreiche spannende Berufsfelder zur Auswahl. Absolventen mit Know-how rund um Energie- und Automatisierungstechnik und Nachrichtentechnik sind im Maschinen- und Fahrzeugbau, bei Energieversorgungsunternehmen oder in der Medizin- und Chemietechnik gefragt“, so Dr.-Ing. Anke Eschner, Fachbereichsleiterin Technik bei der SGD. „Die Aufgaben reichen von der Entwicklung und Konzeption automatisierter Fertigungsanlagen über die Wartung rechnergesteuerter Systeme bis hin zur Optimierung von Prozessabläufen.“

Mit dem neuen Fernlehrgang bietet die SGD mittlerweile die Qualifizierung zum Techniker in insgesamt sieben verschiedenen Fachrichtungen an. „Ein Fernstudium gibt Berufstätigen die Möglichkeit, sich neben dem Job zu qualifizieren“, so Eschner weiter. Was zählt, sind die flexible Zeiteinteilung und die Unabhängigkeit vom Seminarort bei einer gleichzeitig individuellen Betreuung durch den Tutor. „Um bei Techniker-Lehrgängen optimal für die Abschlussprüfung vor der staatlichen Prüfungsstelle gerüstet zu sein, ist eine intensive und gezielte Unterstützung der Teilnehmer bei der Prüfungsvorbereitung besonders wichtig“, weiß Eschner aus Erfahrung.

Mit anwendungsorientiertem Wissen zum Erfolg
Die Weiterbildung zum staatlich geprüften Elektrotechniker wird in Deutschland pro Bundesland geregelt. Die SGD bietet den Fernlehrgang in Kooperation mit dem Campe Bildungszentrum Hannover gGmbH an; die Lehrpläne unterliegen dem Land Niedersachsen. Lehrgangsinhalte sind unter anderem Elektrotechnik, Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik oder Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik und Chemie. Unterrichtsfächer wie Mitarbeiterführung bzw. englische Kommunikation vermitteln fachübergreifende Kompetenzen. Um die Theorie auf die Praxissituation zu übertragen und zur Vorbereitung auf die staatliche Prüfung bietet die SGD insgesamt vier Präsenzphasen in Kooperation mit der Fachschule Campe in Hannover an. Außerdem erarbeiten die Teilnehmer anwendungsorientierte Fachaufgaben und erstellen eine Projektarbeit.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss
Der SGD-Fernlehrgang setzt Vorkenntnisse voraus. Kursteilnehmer sollten im Hinblick auf die Prüfungszulassung bei Lehrgangsbeginn über eine einschlägige Berufs- und Assistentenausbildung sowie bei Prüfungsanmeldung eine mindestens einjährige Berufspraxis verfügen. Alternativ über einen Realschulabschluss und bei Prüfungsanmeldung am Lehrgangsende eine mindestens siebenjährige einschlägige Berufserfahrung. Nach erfolgreicher Teilnahme stellt die SGD ein Abschlusszeugnis bzw. ein international verwendbares Dokument aus. Zulassungsvoraussetzungen für die staatliche Prüfung sind die Einsendeaufgaben, die Pflichtseminare, die Lehrgangsklausuren sowie die Projektarbeit. Wer die staatliche Prüfung besteht, darf die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik“ führen.

Effizienter Lernmedienmix
Bei einer wöchentlichen Lernzeit von rund 15 Stunden dauert der Lehrgang insgesamt 42 Monate. Die Teilnehmer können ihr Lerntempo selbst bestimmen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 66 Monaten. Basis des Fernstudiums sind schriftliche Lernmaterialien, die als Print-Hefte und optional auch als E-Hefte im PDF-Format auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung stehen. Ergänzend gibt es ein Tabellenbuch, Gesetzestexte, Softwareprogramme sowie CD-ROMs für Sprachtraining. Der Online-Campus ermöglicht den direkten Austausch mit Fernlehrern, -lehrerinnen und anderen Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Video-Chats. Außerdem bietet er die Möglichkeit, alle schriftlichen Einsendeaufgaben direkt in waveLearn zu bearbeiten und an die Fernlehrer zu schicken.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung(at)sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf www.sgd.de oder der Google+ Seite der SGD.

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen