inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

07.08.2014

Gefragte Experten für Auslandsgeschäfte

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) startet den berufsbegleitenden Fernstudiengang „Europäische/r Export-Manager/in (IHK)“

Deutschland zählt zu den Exportweltmeistern. Hier sind ausgebildete Fachkräfte gefragt, die über Kompetenzen im Bereich Außenhandel verfügen. Für alle, die sich weiterbilden und neue Karrierechancen eröffnen möchten, bietet die SGD ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang „Europäische/r Export-Manager/in (IHK)“. Der Lehrgang richtet sich an alle, die über eine kaufmännische Ausbildung in der Exportwirtschaft verfügen sowie an Vertriebsmitarbeiter exportorientierter Unternehmen. Ebenso an Selbstständige, freiberuflich Tätige oder Quereinsteiger mit kaufmännischen Grundkenntnissen und Interesse am Exportgeschäft. Der 12-monatige Fernlehrgang kann jederzeit begonnen und vier Wochen unverbindlich getestet werden.

Der neue SGD-Lehrgang bereitet die Teilnehmer gezielt auf den IHK-Test für das Zertifikat „Europäische/r Export-Manager/in (IHK)“ vor. Der Lehrgang umfasst Inhalte zur Praxis des Auslandsgeschäfts sowie Verfahren des Im- und Exports von Waren und Dienstleistungen. Weitere Fächer wie Internationales Marketing und Management, Internationaler Verkauf, Internationales Vertriebsmanagement sowie Projektmanagement ergänzen das berufsspezifische Wissen.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss
Der SGD-Lehrgang setzt Vorkenntnisse voraus. Kursteilnehmer sollten über eine einschlägige Berufserfahrung verfügen. Nach erfolgreicher Teilnahme stellt die SGD ein Abschlusszeugnis bzw. ein international verwendbares Dokument aus. Zulassungsvoraussetzung für den IHK-Lehrgangstest ist neben dem SGD-Abschlusszeugnis auch die Teilnahme an den beiden gebührenfreien, vorbereitenden Seminaren. In diesen wird das erworbene Wissen durch praktische Übungen vertieft. Wer am Ende des zweiten Seminars den IHK-Zertifikatstest besteht, kann die Berufsbezeichnung „Europäische/r Export-Manager/in (IHK)“ führen.

Effizienter Lernmedienmix
Bei einer wöchentlichen Lernzeit von rund 11 Stunden dauert der Lehrgang 12 Monate. Die Teilnehmer können jedoch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 18 Monaten. Basis bilden die schriftlichen Lernmaterialien, die optional auch im PDF-Format auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung stehen. Dieser ermöglicht zudem den direkten Austausch mit Fernlehrern und Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Chats. Außerdem bietet er die Möglichkeit, alle schriftlichen Einsendeaufgaben online an die Fernlehrer zu schicken.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung(at)sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf www.sgd.de oder der Google+ Seite der SGD.

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen