inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

25.08.2015

Berufsbegleitend zum geprüften Informatiker

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) startet berufsbegleitenden Fernlehrgang „Geprüfter Informatiker/in (SGD)“

Die Informatik ist aus unserer digitalen Welt nicht mehr wegzudenken. Ob für die Programmierung zukunftsfähiger Software, die Entwicklung von Smartphone-Apps oder die Sicherstellung einer zuverlässigen IT-Infrastruktur in Unternehmen – Informatiker sind gefragte Experten. Die SGD bietet ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang „Geprüfte/r Informatiker/in (SGD)“ an. Der 30-monatige Kurs richtet sich an alle, die sich umfassende Kenntnisse in der Informatik aneignen möchten und die sich für hardwarenahe Programmierung interessieren. Ebenso an alle, die künftig stärker in IT-Projekten mitarbeiten oder als Freelancer in der IT-Branche arbeiten wollen. Der Lehrgang kann jederzeit begonnen und vier Wochen unverbindlich getestet werden.

Was ist Software-Engineering? Für welche Einsatzgebiete eignet sich PHP? Was muss bei der Programmierung eines Roboters beachtet werden? Der neue Lehrgang der SGD „Geprüfte/r Informatiker/in (SGD)“ vermittelt umfassendes Wissen und alle notwendigen Fähigkeiten, um den beruflichen Anforderungen in der IT-Branche gerecht zu werden. So sind die Absolventen des Lehrgangs in der Lage, unterschiedlichste Software sowie Datenbanken zu entwickeln, den Betrieb von Netzwerken und Internet sicherzustellen sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten.

Von Softwareentwicklung, Netzbetrieb und künstlicher Intelligenz

Basis des Fernlehrgangs sind die Grundlagen der Informatik. Hier lernen die Teilnehmer beispielsweise die relevanten Grundbegriffe, das Dualsystem, die Programmierung mit C++ und die Funktionsweise eines Computers kennen. Im Folgenden steht die professionelle Softwareentwicklung mit C# im Mittelpunkt. Hier erfahren die Teilnehmer Schritt für Schritt, wie komplexe Software-Systeme von der Idee bis zur Realisierung geplant, entworfen und umgesetzt werden. Weitere Themen sind die Datenbankentwicklung mit PHP/MySQL sowie die Grundlagen des Netzwerkbetriebs. Die Programmierung eines Roboters sowie ein Überblick zum aktuellen Forschungsstand auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz runden den Lehrgang ab. So erwerben die Kursteilnehmer umfassende Informatik-Kenntnisse und eröffnen sich damit vielseitige Berufschancen für die unterschiedlichsten Aufgaben bzw. Branchen.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss

Der SGD-Lehrgang setzt folgende Vorkenntnisse voraus: Die Teilnehmer sollten über einen Realschulabschluss verfügen, da logisches Denken und Englischkenntnisse von Vorteil sind. Wichtiger ist jedoch der Spaß an der Informatik, dem Experimentieren und Programmieren. Ein sicherer Umgang mit Windows, Office-Anwendungen wie Word und Excel sowie dem Internet wird ebenfalls vorausgesetzt. Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Teilnehmer das SGD-Abschlusszeugnis. Dieses wird auf Wunsch auch als englischsprachiges, international verwendbares Certificate ausgestellt. Wer an den drei freiwilligen Präsenzseminaren teilnimmt und im Anschluss die Abschlussprüfung erfolgreich besteht, erhält am Ende das SGD-Zertifikat „Geprüfte/r Informatiker/in (SGD)“.

Effizienter Lernmedienmix

Bei einer wöchentlichen Lernzeit von rund 10 Stunden dauert der Lehrgang insgesamt 30 Monate. Die Teilnehmer können ihr Lerntempo selbst bestimmen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 48 Monaten. Basis des Fernstudiums sind die schriftlichen Lernmaterialien, die zudem als E-Book (PDF-Format) auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung stehen. Dieser bietet neben einem direkten Austausch mit Tutoren und Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Chats auch die Möglichkeit, alle Einsendeaufgaben online an die Fernlehrer zu schicken. Den Teilnehmern stehen zahlreiche praktische Übungen und Projekte zur Verfügung. So programmieren sie beispielsweise einen Zufallsgenerator oder entwickeln Programme wie einen eigenen Browser. Für das Thema Roboterbau und -programmierung steht den Teilnehmern das Bausystem LEGO MINDSTORMS EV3 kostenfrei zur Verfügung. In drei optionalen Präsenzseminaren zu den Themen IT-Security, Einführung in das IT-Projektmanagement und Netzwerkmanagement-Grundlagen wenden die Teilnehmer das Erlernte unter Anleitung erfahrener Dozenten an.

Weitere Informationen:

Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr und samstags zwischen 10:00 und 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail an Beratung(at)sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf https://www.sgd.de/ oder der Google+ Seiteder SGD.

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen