+49 6151 3842 6
Mo-Fr 8-20 Uhr / Sa 9-17 Uhr

Palliativbegleiter im Fernstudium

 

Ihre Vorteile bei der sgd:

  • Eine perfekte Zusatzqualifikation im Gesundheitsbereich.
  • Modern und flexibel – Fernstudium neben dem Beruf.
  • Über 900 000 sgd-Teilnehmer seit 1948.
  • Leichter Einstieg – Ihr Start ist täglich möglich.

Ihre Vorteile bei der sgd:

  • Eine perfekte Zusatzqualifikation im Gesundheitsbereich.
  • Modern und flexibel – Fernstudium neben dem Beruf.
  • Über 900 000 sgd-Teilnehmer seit 1948.
  • Leichter Einstieg – Ihr Start ist täglich möglich.
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket zum Kurs „Palliativbegleiter/in“ anfordern!

Palliativbegleiter/in

10 % Rabatt> 600 Teilnehmer

Trotz des medizinischen Fortschritts ist auch heute noch nicht jede Krankheit heilbar. Für die Versorgung Schwerstkranker und Sterbender hat sich der Begriff „Palliative Care“ herausgebildet. Er umfasst alle Dimensionen der Hospiz- und Palliativarbeit: Medizin, Pflege, psychosoziale Begleitung und Spiritualität. Unser Kurs „Palliativbegleiter/in“ fokussiert sich auf den Bereich der psychosozialen Begleitung. Er schult Sie in der achtsamen Kommunikation mit Sterbenden und ihren Angehörigen. Sie lernen, wie Sie einerseits empathisch auf die Bedürfnisse Ihrer Klienten eingehen und zugleich eine schützende emotionale Distanz wahren können.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis„Palliativbegleitung“ nach erfolgreicher Kursteilnahme

sgd-Zertifikat „Palliativbegleiter/in“ nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar

Dauer / Aufwand

Empfehlung: 12 Monate bei ca. 8 bis 10 Stunden pro Woche
Flexible Lehrgangslaufzeit bis zu 18 Monate

Förderungsmöglichkeiten Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich. Hierbei gelten abweichende Kurslaufzeiten. Wir beraten Sie gerne.

ZFU
Alle sgd-Fernkurse sind staatlich geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7307216).

Vorteile

  • Lehrinhalte anerkannt von der „Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin“
  • 40 Weiterbildungspunkte von der „Registrierung beruflich Pflegender“
  • Gratis-Seminar
  • Studienhefte auch digital
  • Förderung möglich (Bildungsgutschein nach AZAV)
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Der Lehrgang vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, um Schwerstkranke und Sterbende sowie ihre Angehörigen durch achtsame Kommunikation professionell zu begleiten. In diesem Zusammenhang befassen Sie sich auch mit ethischen und rechtlichen Fragestellungen der Palliative Care. Zudem werden Sie zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Erleben von Kranksein, Sterben und Tod angeregt.

Spezifische palliativmedizinische oder palliativpflegerische Fähigkeiten (z. B. Schmerztherapie) werden nicht vermittelt. Der Kurs qualifiziert nicht zur Erbringung von Leistungen im Sinne von § 37b oder § 39a SGB V. Entsprechend berechtigt er nicht zur Abrechnung solcher Leistungen mit den Krankenkassen.

Der Kurs eignet sich für alle, die beruflich oder privat mit Sterbenden oder deren Angehörigen in Kontakt kommen (z. B. Ärzte, Pflegende, Therapeuten, Seelsorger, Sozialarbeiter). Sie erhalten eine fundierte Einführung, wie man Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten und unterstützten kann. Selbstverständlich steht die Teilnahme auch Angehörigen offen sowie allen Personen, die sich mit den Themen Sterben und Tod auseinandersetzen wollen.

Ein Palliativbegleiter muss in der Lage sein, das Leid der Betroffenen wahrzunehmen und angemessen zu reagieren. Das erfordert einerseits eine empathische Grundhaltung, andererseits die Fähigkeit, sich zum Schutz der eigenen seelischen Gesundheit von den Schicksalen der Sterbenden emotional abzugrenzen und dadurch eine professionelle Distanz zu wahren. Da ein Palliativbegleiter in teilweise sehr intimen Momenten Beistand leistet, muss er im Übrigen die in diesem Beruf geltenden Verschwiegenheitspflichten beachten.

Lernstoffübersicht

Sterben und Palliative Care geht alle an · Kranksein, Sterben, Tod und Trauer als psychosoziale Herausforderung · Bedürfnisse wahrnehmen · Schwerstkranke und Sterbende begleiten · Allgemeine und spezielle Probleme bei Menschen mit Demenz · Angehörige begleiten · Ethisch denken, entscheiden und handeln · Rechtliche Fragen und Aspekte · Interprofessionelle Zusammenarbeit · Palliative Care und Lebenssinn · Annäherungen an den Tod: Philosophie, Wissenschaft, Literatur, Kunst und Humor · Self Care

Material- und Leistungsübersicht

  • Studienmappe
  • 13 Studienhefte
  • Zugang zum sgd-OnlineCampus

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Exklusiv für sgd-Teilnehmer: umfassender, kostenloser Zugriff auf mehr als 1.000.000 Statistiken zu über 80.000 Themen des führenden Statistik-Portals statista.

Empfohlen wird ein mittlerer Bildungsabschluss und ein Mindestalter von 23 Jahren. 

Unser Tipp: Das optimale Lernerlebnis erreichen Sie in der Kombination von sgd-App (Handy) mit PC bzw. Laptop oder Tablet.

Es findet eine 3-tägige Präsenz-Veranstaltung zur Vertiefung des Lernstoffs statt, mit praktischen Übungen in Kleingruppen zu den Schwerpunkten Wahrnehmung, Kommunikation und Beratung.

Sie erhalten nach Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis„Palliativbegleitung“. Wenn Sie zudem erfolgreich am Präsenzseminar teilgenommen haben, erhalten Sie das sgd-Zertifikat„Palliativbegleiter/in“.

Wir stellen Ihnen beide Zeugnisse auf Wunsch auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Ausgezeichnete Qualität im Fernstudium

Jetzt anmelden und durchstarten

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang Palliativbegleiter/in an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Palliativbegleiter/in!

Kostenlose Bildungsberatung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 bis 17:00 Uhr

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...