von jot  16. Dezember 2021
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im neuen Jahr durchstarten – aber gefördert!

Sie möchten sich weiterbilden und wollen wissen, ob eine Förderung mit Bildungsgutschein möglich ist? Das zeigt Ihnen unsere neue digitale Förderberatung.

Neues Jahr, neue Perspektiven? Das geht am besten mit Weiterbildung! Gerade denjenigen, die sich in einer schwierigen beruflichen Situation befinden, kann ein Fernstudium neue Chancen und einen zuversichtlichen Ausblick in die berufliche Zukunft bieten. Und dafür gibt es zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Eine davon sind Bildungsgutscheine.

Mit Bildungsgutscheinen fördern die Bundesagentur für Arbeit und die Jobcenter eine berufliche Weiterbildung. Dabei können bis zu 100 Prozent der Kosten übernommen werden. Bildungsgutscheine sind allerdings für einen bestimmten Personenkreis vorgesehen: Sie richten sich explizit an Arbeitssuchende und Arbeitnehmer:innen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Neue Aussichten für Ihre berufliche Zukunft
Die Weiterbildung soll den Teilnehmer:innen dabei helfen, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Bildungsgutscheine werden daher für Kurse und Studiengänge ausgestellt, mit denen die Teilnehmer:innen ihre beruflichen Kenntnisse erweitern, sich mit neuem Wissen den technischen Entwicklungen anpassen oder einen beruflichen Abschluss nachholen können.

Die Weiterbildungsmaßnahme muss zudem bei einem:einer Anbieter:in mit AZAV-Zulassung erfolgen – wie dies bei der sgd der Fall ist. AZAV ist das Kürzel für „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“. Kurse, die nach AZAV zertifiziert sind, erfüllen die hohen Anforderungen der Bundesagentur für Arbeit. Und davon finden Sie im Studienangebot der sgd reichlich.

Insgesamt bietet die sgd aktuell mehr als 170 Fernlehrgänge mit AZAV-Zertifizierung an. So werden Sie in all unseren Wissenswelten fündig: Ob Wirtschaft, Informatik und digitale Medien, Technik, Sprachen, Schulabschluss, Coaching, Tier und Natur, kreative Berufe oder Gesundheit und Wellness – hier ist für jede:n etwas dabei. Wenn Sie sich Ihren förderfähigen Wunschkurs ausgesucht haben, melden Sie sich bei uns. Dann beantragen Sie Ihren Bildungsgutschein bei der Agentur für Arbeit, melden sich mit den nötigen Unterlagen an, und schon legen Sie los!

Förderungsmöglichkeiten checken
Damit Sie überprüfen können, ob bei Ihnen die Voraussetzungen für einen Bildungsgutschein gegeben sind, haben wir ein neues Tool entwickelt: die digitale Förderberatung! Dabei machen Sie einige wenige Angaben zu Ihrer beruflichen Situation, und schon werden Ihnen Fördermöglichkeiten angezeigt, die für Sie infrage kommen.

Wenn Sie im Anschluss ausführlichere Informationen wünschen, kein Problem: Wir haben Ihnen ein Gratis-Infopaket zusammengestellt, in dem Sie hilfreiche Informationen rund um die geförderte Weiterbildung erhalten. Fordern Sie es gleich hier an – damit Sie im neuen Jahr richtig durchstarten können!

Sie interessieren sich für ein Fernstudium bei der sgd und haben Fragen zu möglichen Förderungen? Dann melden Sie sich! Unsere kostenlose Studienberatung unterstützt Sie gerne dabei, nicht nur den passenden Kurs, sondern die passende Fördermöglichkeit zu finden. Rufen Sie uns an unter 06151 3842-746 – wir freuen uns auf Sie!

Übrigens: Hilfreiche Informationen rund um Bildungsgutscheine, die digitale Förderberatung sowie die Bestellmöglichkeit für das Gratis-Infopaket haben wir kompakt auf dieser Seite für Sie zusammengestellt.

Ihr Kommentar zum Artikel:
0 Kommentare
Zurück
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...