Welche Eigenschaften braucht eine gute Führungskraft?

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Jetzt Wunschkurs auswählen und 4 Wochen testen!

Schlechte Chefs haben viele schon einmal erlebt. Unser Ratgeber verrät, wie Sie es besser machen!

Schlechte Chefs haben viele schon einmal erlebt. Oft waren sie zwar fachlich perfekt ausgebildet, aber die Kommunikation zu den Mitarbeitern  war eher mäßig, und das Verständnis für Belange des Teams wenig ausgeprägt. Darum: Fachliche Kompetenz allein reicht nicht, um ein Team erfolgreich zu führen.

Das gelingt nur mit den richtigen empathischen und organisatorischen Führungseigenschaften. Nutzen Sie als aktive oder angehende Führungskraft unser Kursangebot im Bereich Führungskurse und eignen Sie sich ganz gezielt zentrale Teamleiter-Eigenschaften an.

Diese SoftSkills braucht eine Führungskraft

 

Softskill 1: Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz lässt sich im Gegensatz zu fachlichem Know-how nicht gänzlich erlernen. Ein ordentliches Basisvermögen an Empathie sollte schon vorhanden sein, um Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Belange seiner Teammitglieder zu entwickeln. Denn nur so können Sie zu einer echten Führungspersönlichkeit werden, die den Erfolg des Teams über den persönlichen Erfolg stellt. Mitarbeiter zahlen es Ihnen mit Loyalität und gutem Arbeitsklima zurück. Genau zuhören, Probleme herausfiltern und vor allem die Talente erkennen: Das sind für jeden Teamleiter und Manager wichtige Soft Skills, um die Möglichkeiten seines Teams im Unternehmen optimal zu fördern.

Softskill 2: Integrität und Fairness

Sie sollten als Führungskraft auch privat dieselben Werte verkörpern. Wer authentisch und ehrlich mit Ecken und Kanten herüberkommt, wird als Mensch ernst genommen und gewinnt Vertrauen bei seinen Mitarbeitern. Ihr Wort gilt. Treten Sie als offenherziger aber kontrollierter Ansprechpartner auf, und vermeiden Sie Gefühlsausbrüche. Man muss sich auf Sie verlassen können. Sie behandeln alle Mitarbeiter im Team bzw. im Unternehmen gleich fair. Sie nehmen sich in bestimmten Situationen zurück, hören zu und entscheiden im Sinne des Teams. So fühlen sich Mitarbeiter wertgeschätzt und ziehen mit Ihnen an einem Strang.

Softskill 3: Resilienz und Geduld

Irgendwann treten Krisen auf. Seien es Unstimmigkeiten im Team, sei es ökonomischer Misserfolg. In solchen Situationen zeigt sich, ob Sie nur Schönwetter-Kapitän sind oder in stürmischen Zeiten das Ruder ruhig und mit Übersicht halten können. Resilienz und Geduld sind dabei die wichtigsten Eigenschaften, mit denen Sie als Führungskraft ausgestattet sein sollten. Sie helfen Ihnen auch in Stresssituationen, mit Selbstdisziplin Ihre Ressourcen zu nutzen und produktiv zu bleiben. So entschärfen Sie Spannungen zwischen Mitarbeitern und wandeln diese in positive Synergien um. In strategischen Wandlungsprozessen nehmen Sie den Mitarbeitern Ängste und verringern den Druck.

 

Aufgaben einer Führungskraft

Um eine gute Führungspersönlichkeit zu sein, müssen Sie diese Eigenschaften aber auch anwenden können. Daher zählen die folgenden Aufgaben und Fähigkeiten ebenfalls zu den Softskills einer Führungskraft.

Softskill 4: Loben ist essenziell

Bescheidenheit gehört ebenfalls zu den Leadership-Eigenschaften. Das mag erstaunen. Aber gepaart mit einem gewissen Maß an Selbstbewusstsein sorgt diese Eigenschaft dafür, dass man sich selbst zurücknimmt und in guten wie in schlechten Zeiten vor sein Team stellt. Das heißt dann: in der Krise Verantwortung übernehmen und bei Erfolgen gezielt Lob verteilen. Das schärft den Teamzusammenhalt und gibt den Mitarbeitern Sicherheit. Bescheidende Führungskräfte begegnen Ihrem Team auf Augenhöhe und können es so mitreißen.

Softskill 5: Eine Vision haben

Als leitender Manager in einer Führungsposition sollte man eine klare Vorstellung haben, wohin man will – als Unternehmen und als Team. Entwickeln Sie eine Vision, ein klares greifbares Ziel. Und diese Vision darf keine Vorstellung bleiben. Professionell führen heißt, seine Ziele offensiv an Mitarbeiter aber auch an Kunden zu kommunizieren. Ein Teamleiter muss sein Team zum Erreichen der Ziele motivieren und als Gleicher unter Gleichen voranschreiten. Das gelingt am besten mit einem mitreißenden, positiven Auftreten, das auf keinen Fall aufgesetzt oder übertrieben wirken sollte.

Softskill 6: Klare Ziele setzen

Das große Ziel vor Augen allein reicht für eine Führungskraft nicht aus. Sie müssen bei der Umsetzung im Team, detaillierte Nahziele in allen Bereichen setzen, um Erfolge genau messbar und auch realistisch erreichbar zu machen. Umsatzziele, Projektziele, aber auch Verhaltensziele müssen genau festgelegt und regelmäßig überprüft werden. Mitarbeiter arbeiten effektiver und motivierter, wenn sie klare Ziele vor Augen haben.

Die für solche Zwecke bewährte SMART-Formel bringt es auf den Punkt:

  • Spezifisch
  • Messbar
  • Attraktiv
  • Realistisch
  • Terminiert

Softskill 7: Mitarbeiter motivieren und effektiv fördern

Um Aufgaben effektiv zu delegieren oder sein Team für seine Ziele zu begeistern, ist wesentlich mehr Wissen über die einzelnen Mitarbeiter nötig. Denn jeder Mitarbeiter fühlt anders, arbeitet anders und braucht eine spezifische Ansprache. Zu den herausragenden Führungseigenschaften eines Managers in Führungsposition gehört daher die Fähigkeit, die individuellen Voraussetzungen bei den einzelnen Teammitgliedern zu erkennen, um ihre Talente und Fähigkeiten spezifisch fördern zu können. Nehmen Sie sich Zeit, Ihre Mitarbeiter genau kennenzulernen, um sie individuell in das Erfolgskonzept des Teams einzubauen.

 

Softskills als Führungskraft ausbauen mit den sgd-Führungskursen

Sie wollen sich als frisch ernannter Personalleiter, Vorgesetzter oder künftiger Manager mit Personalverantwortung Führungseigenschaften aneignen? Wir als führende Fernschule helfen Ihnen mit unseren Führungskursen, diese Eigenschaften zu erlernen und diese in der Praxis souverän umzusetzen. Entwickeln Sie sich zur Führungspersönlichkeit, die mit hoher sozialer Kompetenz Mitarbeiter motiviert und fördert und als verlässlicher Teamleader Teams und Unternehmen mit ruhiger Hand zum Erfolg führt.

Nutzen Sie dazu unsere kompetenten Fernkurse im Bereich Personalführung und informieren Sie sich vorab in einem individuellen Beratungsgespräch bei Ihrer sgd-Studienberatung.
 

Zurück
Online-Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?
Dann melden Sie sich hier an und testen Sie die sgd bequem und unverbindlich.

  • inklusive Zugang zum Online-Campus
  • umfangreiches Lernmaterial
  • persönliche Lernbegleitung
Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd!
20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial herunterladen
  • Kursberater und weitere interaktive Features nutzen
  • Gratis-Infopaket erhalten
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Online-Infoveranstaltung

Online-Infoveranstaltung
am 29. April 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Anmelden und testen
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...