• 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Jetzt Wunschkurs auswählen und 4 Wochen testen!

Lesen auf Englisch – so gelingt der Einstieg in das Lesen englischer Texte

Lesen bildet, und mit Büchern eröffnen sich neue Horizonte und ganz neue Welten. Indem Sie Bücher auf Englisch lesen, können Sie mit viel Spaß Ihre Englischkenntnisse verbessern.

Dies mag auf den ersten Blick langwierig erscheinen, ist aber letztendlich ein sehr effektiver Weg, um die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Am Anfang mag es etwas Überwindung kosten, das erste englische Buch aufzuschlagen und mit dem Lesen zu beginnen. Bestimmt dauert das Lesen auf Englisch auch etwas länger als auf Deutsch. Aber mit jedem englischen Buch fällt das Lesen auf Englisch aber leichter. 

Welche Bücher sind zum englisch lernen geeignet?

Anfänger sollten beim Lesen auf Englisch Bücher mit einfachen Sätzen und unkomplizierter Grammatik auswählen. Allerdings sollte das Lesen auch Spaß machen. Jeder hat einen anderen Geschmack. Daher können Krimis ebenso ideal sein wie Romane oder Sachbücher. Eine Empfehlung könnte sein, zuerst mit Kinderbüchern anzufangen, da diese oft einfacher geschrieben und damit besser zu verstehen sind. Auch leicht zu lesende Romane sind eine Option. Die Wahl englischer Bücher für Anfänger sollte daher wohlüberlegt sein. Das Buch soll sowohl unterhaltsam, aber auch nicht zu allzu schwer zu verstehen sein.

 

Zielsetzung beim Lesen englischer Texte

Anfänger und Fortgeschrittene können mit dem Lesen von englischen Büchern und Texten ihr Leseverständnis und ihre Sprachkenntnisse im Englischen signifikant verbessern, neue Vokabeln hinzulernen und generell ein ausgeprägtes Verständnis für die englische Sprache bekommen. Darüber hinaus erfahren sie mehr über englischsprachige Länder und deren Kultur.

Generell verbessert Lesen das Sprachgefühl ungemein. Neben der Erweiterung des Vokabulars hilft Lesen auf Englisch auch dabei, die Grammatik, zum Beispiel die englischen Zeitformen, zu verinnerlichen. Man lernt mit englischer Lektüre auch Fachbegriffe oder umgangssprachliche Formulierungen kennen, die in einem Sprachkurs eher nicht vorkommen. Notieren Sie sich beim Lesen wichtige Begriffe oder Redewendungen, die Sie später nutzen können, wenn Sie einen Geschäftsbrief auf Englisch oder eine E-Mail auf Englisch schreiben müssen.

 

Welche Lesestrategie ist bei englischen Büchern sinnvoll?

Lesestrategien sollen dabei helfen, sich unbekannte Texte zu erschließen. Um englische Texte leichter zu lesen und zu verstehen, helfen verschiedene Strategien. 
Beim Scanning z. B. geht es darum, dass Sie bestimmte Informationen aus dem Text schnell erfassen. Sie durchforsten den Text dabei gezielt nach bestimmten Informationen, beispielsweise bestimmten Stichwörtern.

Beim Skimming überfliegen Sie den Text, um einen ersten Eindruck vom Inhalt zu bekommen. Sie können so schnell die Textart und bestimmte Schlüsselbegriffe erkennen. Auch Layout und Zwischenüberschriften verraten oft schon viel über den Text. Diese beiden Varianten helfen dabei, zu prüfen, ob der Text den eigenen Erwartungen und Anforderungen entspricht.

Beim While-reading (bzw. while-reading activities) geht es darum, möglichst den ganzen Text direkt beim Lesen zu verstehen. Sie bauen zunächst ein generelles Verständnis für den Text auf und versuchen nachfolgend, einzelne Passagen und Wörter tiefergehend zu verstehen.

Lesestrategien helfen vielen Lesern dabei, einen Text schnell und sicher zu verstehen und Arbeitsblätter mit schwierigen Aufgaben schneller zu lösen.

 

Hilfreiche Tipps für das Lesen auf Englisch

Im Gegensatz zu englischen Filmen oder Podcasts kann beim Lesen auf Englisch jeder in seinem eigenen Tempo vorgehen. Haben Sie im Film etwas nicht verstanden, müssen Sie zurückspulen und die Szene noch einmal anschauen. Zudem kann das Lesen der Untertitel rasch vom Geschehen im Film ablenken. Dies ist bei Büchern einfacher, auch wenn Sie gelegentlich eine Seite nochmals lesen müssen, um sie gänzlich zu verstehen.

Sie müssen übrigens beim Lesen auf Englisch nicht jedes einzelne unbekannte Wort nachschlagen. Oft ergibt sich der Sinn aus dem Kontext. Aber falls Sie ein Schlüsselwort, das immer wieder vorkommt, nicht verstehen, nehmen Sie doch besser ein Wörterbuch zu Hilfe. Ein guter Tipp für das Lesen von Büchern auf Englisch ist, mit einem Buch zu beginnen, das Sie schon einmal auf Deutsch gelesen haben und von dem Sie daher schon den Inhalt kennen. Auch ein Buch aus einem Themenbereich, mit dem Sie sehr vertraut sind, kann eine gute Lektüre für den Anfang sein.

Englische Texte in zweisprachiger Ausführung lesen

Es gibt mittlerweile auch einige englische Bücher mit Vokabelangaben, die speziell auf Englischlerner zugeschnitten sind. Darüber hinaus finden Sie einige englische Texte (auch Romane) in verschiedenen Schwierigkeitsstufen in zweisprachiger Ausführung. Meist steht der englische Text auf der linken Seite, der deutsche Text auf der rechten Seite. So lässt sich der Inhalt noch schneller und leichter verstehen, weil bei einer unbekannten Formulierung gleich die Übersetzung parat ist. 

Nicht verzagen beim Lesen englischer Texte!

Englische Bücher lesen, um Englisch zu lernen, ist auf jeden Fall eine Lernmethode, die Spaß macht. Es kann durchaus vorkommen, dass Sie an einem Buch auf Englisch scheitern. Dies kann am Buch selbst liegen – vielleicht fehlt einfach die Spannung – oder daran, dass Sie ein Werk gewählt haben, das Ihre aktuellen Sprachkenntnisse noch übersteigt. Diese Erfahrung sollten Sie nicht überbewerten oder gar als Scheitern betrachten; nehmen Sie einfach das nächste Buch in die Hand und wagen einen neuen Versuch.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Lesen englischer Texte!
 

Zurück
Online-Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?
Dann melden Sie sich hier an und testen Sie die sgd bequem und unverbindlich.

  • inklusive Zugang zum Online-Campus
  • umfangreiches Lernmaterial
  • persönliche Lernbegleitung
Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd!
20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial herunterladen
  • Kursberater und weitere interaktive Features nutzen
  • Gratis-Infopaket erhalten
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Online-Infoveranstaltung

Online-Infoveranstaltung
am 28. Januar 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Anmelden und testen
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...