SEO-Manager werden

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Als SEO-Manager 

  • optimieren Sie Websites. 
  • nehmen Sie Keyword-Analysen vor. 
  • sollten Sie belastbar sein. 

Da der Weg in den Beruf nicht einheitlich geregelt ist, haben Sie mit einem thematisch ähnlichen Studium oder einer verwandten Ausbildung gute Chancen auf den Jobeinstieg. 

Nahezu jedes Unternehmen und wahrscheinlich so gut wie alle öffentlichen Einrichtungen verfügen über eine eigene Internetseite. Zahlreiche Dienstleistungen werden mittlerweile online angeboten: Menschen kaufen Produkte im Internet, Webshops haben Hochkonjunktur. Immer wichtiger wird damit das Onlinemarketing, schließlich müssen die Inhalte zielgruppengerecht aufbereitet, präsentiert und Marken entsprechend positioniert werden. Da die Optimierung des Contents für die bessere Auffindbarkeit in Suchmaschinen nicht einfach so nebenbei erfolgen kann, braucht es Experten: SEO-Manager. Was ist das, ein SEO-Manager, und was bedeutet SEO? In diesem Text liefern wir Ihnen Antworten und bringen Ihnen das Berufsbild SEO-Manager näher. Und – was ganz wichtig für die Jobwahl ist: Wir haben für Sie zusammengestellt, welches Gehalt einem SEO-Manager als Berufseinsteiger auf der einen und mit Berufserfahrung auf der anderen Seite winkt.
 

So werden Sie SEO-Manager

Wie wird man SEO-Manager? Eine festgelegte und geregelte Ausbildung existiert für SEO-Manager nicht. In den allermeisten Fällen ergreifen also Quereinsteiger den Beruf des SEO-Managers. Dennoch verlangen Arbeitgeber einen einschlägigen beruflichen Hintergrund, wenn sie entsprechende Stellen besetzen.

Möglich ist für angehende SEO-Manager deshalb ein Studium, das etwas mit Medien, Informationswissenschaften oder Kommunikation zu tun hat. Hier bieten sich z. B. an:

  • Marketingkommunikation
  • Medieninformatik
  • Kommunikationswissenschaften

Alternativ ist eine Aus- oder Weiterbildung möglich. Hier kommen zum Beispiel infrage:

  • Marketing
  • Digitale Medien
  • Softwareentwicklung
  • Werbung

Darüber hinaus werden von verschiedenen Einrichtungen sogenannte Anpassungsweiterbildungen angeboten, z. B. Website-Programmierung, Onlinemarketing oder Social Media.
 

Die Aufgaben eines SEO-Managers

SEO steht für Search Engine Optimization, was Suchmaschinenoptimierung bedeutet. Die Aufgaben eines SEO-Managers bestehen also darin, Inhalte von Websites so zu gestalten, dass sie genau passend für Suchmaschinen sind. Ganz wichtig ist an dieser Stelle der Aspekt der Zielgruppe. SEO-Manager kümmern sich neben der Suchmaschinenoptimierung darum, genau herauszufinden, wer die Zielgruppe ist und wie und auf welchen Kanälen diese Zielgruppe optimal erreicht werden kann.

Und was macht ein SEO-Manager ansonsten noch?SEO-Manager analysieren Domains und Websites, entwickeln Strategien zur Verbesserung der Auffindbarkeit im Internet, nehmen Keyword-Analysen und Content-Optimierungen vor. Relevante Stichwörter für die Tätigkeiten von SEO-Managern – neben Suchmaschinenoptimierung, Zielgruppenanalyse und Keyword-Recherche – sind:

  • Quellcodeverbesserungen,
  • Onpage-Optimierung,
  • Offpage-Optimierung.
     

Der Verdienst eines SEO-Managers

Die Online-Auffindbarkeit ist erst durch die zunehmende Digitalisierung und ein verändertes Nutzungs- und Kaufverhalten der Menschen extrem wichtig geworden. Das bedeutet: Das Berufsbild SEO-Manager ist noch relativ jung, der Aufgabenbereich kann sich von Branche zu Branche unterscheiden. Nicht zuletzt aufgrund der fehlenden einheitlichen Ausbildung gibt es teilweise extreme Unterschiede, was das Gehalt von SEO-Managern betrifft.

Wie in nahezu jeder Branche, die über keine Tarifverträge verfügt, gilt: Diverse Einflussfaktoren bestimmen das Gehalt von SEO-Managern. Dazu zählen:

  • Unternehmensgröße,
  • Bundesland,
  • genauer Aufgabenbereich,
  • Qualifikationen und
  • evtl. Führungsverantwortung.

Wie hoch ist das Gehalt eines SEO-Managers denn nun aber genau? Wir liefern Ihnen die passende Antwort auf diese Frage. Ein Junior-SEO-Manager, also ein Berufseinsteiger, kommt mit einer Anstellung in Unternehmen auf ein Einstiegsgehalt ab etwa 32.000 Euro brutto pro Jahr. Aber: Selbst das Einstiegsgehalt kann sich statt 32.000 Euro auf ein Gehalt ab 39.000 Euro jährlich belaufen. Als SEO-Manager mit entsprechender Berufserfahrung gibt es dann zwischen 40.000 und 60.000 Euro brutto Jahresgehalt. Als Senior-SEO-Manager sind sogar mehr als 70.000 Euro brutto Gehalt pro Jahr möglich. Das branchenübergreifende Durchschnittsgehalt eines SEO-Managers beläuft sich auf ca. 42.000 Euro brutto im Jahr. Eine deutliche Entwicklung des Gehalts über die Jahre macht den Job durchaus attraktiv.
 

Deshalb lohnt es sich, SEO-Manager zu werden

Ein ausgesprochen gutes technisches Verständnis und umfassende Kenntnisse rund um Suchmaschinen und Platzierungsalgorithmen sollte ein SEO-Manager besitzen. Wenn Sie sich für den Beruf des SEO-Managers interessieren, sollten Sie darüber hinaus:

  • belastbar sein,
  • teamfähig sein,
  • bereit sein, sich weiterzuentwickeln und fortzubilden,
  • Stärken in der Kommunikation besitzen und
  • über Kenntnisse in den Bereichen Marketing und Software verfügen.

Besitzen Sie diese Fähigkeiten, passt der Job des SEO-Managers gut zu Ihnen. Erfahren Sie mehr über ein Fernstudium zum Online-Marketing-Manager, z. B. bei der sgd – Deutschlands führender Fernschule.

Das besondere an einem Fernstudium der sgd

Ein sgd-Fernstudium birgt zahlreiche Vorteile: Sie lernen flexibel, mit leicht verständlichem Studienmaterial und genießen erstklassigen Service. Entscheidend sind auch die Details: Wir nennen Ihnen 7 Gründe, warum Sie heute noch starten sollten.

1
Jederzeit, überall und sicher weiterbilden
2
4 Wochen gratis testen ohne langfristige Bindung
3
Online Lernen, digitale Unterlagen und gedruckte Lernmittel
4
Die sgd Preis-Leistungs-Garantie immer inklusive
5
Kostenlose Verlängerung der Studiendauer und der Zahlungsziele
6
Familien- und berufsbegleitend im eigenen Tempo weiterbilden
7
Ausgezeichnete Qualität und Testsieger

Die sgd - Ihr Partner für Weiterbildungen im Fernstudium

Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...