inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Bildungsprämie – bis zu 500,– € sichern!

Um mehr Menschen für die berufliche Weiterbildung zu mobilisieren, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm „Bildungsprämie“ eingeführt. Nutznießer dieses Programms sollen vor allem diejenigen sein, die bisher aufgrund ihres Einkommens die Kosten einer Weiterbildungsmaßnahme nicht tragen konnten. Die Bildungsprämie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung – auch eines Fernstudiums. Sie umfasst den Prämiengutschein und den Spargutschein.

TIPP

Der Prämiengutschein kann auch von Interessierten aus den Bundesländern Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein beantragt werden, da bei Fernunterricht der Sitz des Anbieters als Durchführungsort gilt. Die Studiengemeinschaft Darmstadt hat ihren Sitz in Hessen, sodass auch Personen aus oben genannten Bundesländern die Bildungsprämie in Anspruch nehmen können.

Die Höhe der Förderung beträgt 50 % der Veranstaltungsgebühren, maximal jedoch 500,- €. Der Prämiengutschein kann also bis zu 500,– € wert sein. Eine Nutzung für mehrere Kurse ist möglich.


Der Prämiengutschein richtet sich an Personen, die

  • befugt sind, in Deutschland zu arbeiten
  • mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder
  • sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und über einen gültigen Arbeitsvertrag im Umfang von mindestens 15 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit verfügen
  • über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000,– € (als gemeinsam Veranlagte 40.000,– €) verfügen
  • Das Erwerbseinkommen liegt trotz der Mindestarbeitszeit unter den Regelleistungen der Grundsicherung und es werden aufstockende Leistungen bezogen

Mit dem Prämiengutschein können Sie Ihre geplante Weiterbildung leichter finanzieren. Kombinieren lässt sich der Prämiengutschein auch mit dem Weiterbildungssparen. Sprechen Sie auf jeden Fall mit der sgd, wenn Sie Fragen haben oder den Prämiengutschein nutzen möchten.


Der Spargutschein ermöglicht die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens nach dem Vermögensbildungsgesetz, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

Damit können Sie eine aufwendige und oftmals langfristige Weiterbildung leichter finanzieren. Mit den Beraterinnen und Beratern überlegen Sie, welche Weiterbildung Ihren Fähigkeiten und beruflichen Wünschen am ehesten entspricht, und erhalten einen Spargutschein. Mit Ihrem Finanzdienstleister (Bank, Versicherung etc.) besprechen Sie die finanziellen Details.

Beim Weiterbildungssparen gelten keine Einkommensgrenzen. Alle Beschäftigten, die ein mit Arbeitnehmersparzulage gefördertes Ansparguthaben besitzen, können diese Komponente der Bildungsprämie in Anspruch nehmen.

Sie können beide Komponenten miteinander kombinieren, also mit dem Prämiengutschein die Kursgebühren reduzieren und die restlichen Kosten über den Spargutschein bzw. das Weiterbildungssparen finanzieren.


Website zur Bildungsprämie:
www.bildungspraemie.info

Alles Wichtige für Weiterbildungsinteressierte:
www.bildungspraemie.info/wbi

Leitfaden für Weiterbildungsinteressierte:
www.bildungspraemie.info/checklistewbi

Kostenfreie Hotline: 0800 26 23 000
E-Mail: bildungspraemie(at)buergerservice.bund.de

Oder fragen Sie bei der Finanzierungsberatung der sgd.
Kostenlose Hotline: 0800 806 11 11


Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Kurse merken
  • Gratis Infopaket
  • Kursberater
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Webinare

Online-Infoveranstaltung
am 24. Mai 2018 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen