Schulabschluss wiederholen – was man beachten muss

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Jetzt Wunschkurs auswählen und 4 Wochen testen!

Möchten man einen Schulabschluss wiederholen gibt es einige Dinge die man beachten sollte - Lesen Sie in unserem Beitrag welche das sind!

Theoretisch können Schüler*innen jederzeit ihren Abschluss wiederholen. Eine Altersgrenze gibt es dabei nicht. Je nach Abschluss und Bundesland gibt es jedoch unterschiedliche Vorgaben. Um den Schulabschluss auf dem ersten oder zweiten Bildungsweg nachzuholen, empfiehlt sich neben dem Besuch einer Abendschule oder eines Kurses bei einer Volkshochschule auch eine Fernschule. Die jeweiligen Kurse bereiten auf die sogenannte Externenprüfung vor.

Die Art des Abschlusses bestimmt die Möglichkeiten

Je nach Abschluss, Schulart und Bundesland gibt es verschiedene Vorgaben. Wer beispielsweise den Realschulabschluss wiederholen möchte, muss ein Jahr warten, um einen neuen Versuch auf dem zweiten Bildungsweg, beispielsweise an einer Volkshochschule, zu starten. Darüber hinaus müssen die Schüler*innen meist nachweisen, dass sie bereits einen Hauptschulabschluss bzw. die Sekundarstufe I abgeschlossen haben. Der Sekundarabschluss muss aber nicht auf dem ersten Bildungsweg absolviert worden sein, denn einige Bildungsanbieter – wie die sgd – kombinieren Haupt- und Realschulabschluss. Um den Hauptschulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen, müssen die Schüler*innen nachweisen, dass auf dem ersten Bildungsweg die Schulpflicht erfüllt wurde.

Den Abschluss auf dem ersten Bildungsweg wiederholen

Nicht immer müssen Schüler*innen, die den Abschluss im ersten Versuch nicht geschafft haben, warten oder auf dem zweiten Bildungsweg einen neuen Versuch starten. Wurde die Prüfung zum mittleren Schulabschluss oder die Abiturprüfung nicht bestanden, gibt es oft die Chance auf einen zweiten Versuch an der Schule. Beim Abitur müssen die Abiturient*innen allerdings das letzte Jahr der Oberstufe noch einmal wiederholen und dann die Prüfung erneut schreiben. Auch beim Haupt- bzw. Realschulabschluss kann die Schülerin oder der Schüler den 9. bzw. 10. Schuljahrgang noch einmal wiederholen und dann die Abschlussprüfung ein zweites Mal ablegen.

Den Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachholen

Den Abschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen, bedeutet, nach Absolvieren der Schulpflicht mit Ende der Jahrgangsstufe 9 bzw. 10 und unter Umständen einigen Jahren Pause noch einmal die Schulbank zu drücken. Je nach Bundesland gibt es hierzu verschiedene Möglichkeiten, z. B. Volkshochschulen oder Abendschulen. Auch mit einem Fernstudium kann man den Abschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachholen. 
Der Hauptschulabschluss kann an Abendschulen oder Volkshochschulen wiederholt werden. Um den Realschulabschluss zu wiederholen, bieten sich neben Abendrealschulen auch Berufsfachschulen an. Das Abitur kann je nach Bundesland an einem Abendgymnasium oder einem Kolleg wiederholt werden. 
Je nach Schulart findet der Unterricht am Tag oder abends statt, manchmal auch am Wochenende. Am Ende steht dann die sogenannte Nichtschülerprüfung bzw. Externenprüfung. Dies gilt auch für Kurse an Fernschulen. In ein oder zwei Jahren bereiten Sie sich auf den Abschluss vor, den Sie dann an einer Schule für Erwachsene ablegen.

Den Schulabschluss an Abendschulen, VSH oder Bildungskollegs nachholen

Je nach Bundesland wiederholen Sie Ihren Abschluss an einer Abendschule, Volkshochschule oder an einem Bildungskolleg. Meist gibt es dort einen festgelegten Stundenplan. An Abendschulen findet, wie schon der Name sagt, der Unterricht am Abend statt, sodass die Schüler*innen tagsüber zur Arbeit gehen oder sich um die Familie kümmern können. Wer beispielsweise keinen Ausbildungsplatz hat, kann auch einen Kurs tagsüber an einer VHS oder einem Bildungskolleg besuchen. Dies erfolgt meist in Vollzeit. Die Vorgaben können aber von Bundesland zu Bundesland variieren. Je nach Schulabschluss dauern die Kurse ein Jahr oder entsprechend länger. Eine gute Übersicht über die Kurse in Ihrer Region gibt KURSNET.

Den Abschluss flexibel im Fernstudium nachholen

Fernlehrgänge sind besonders flexibel, wenn Sie Ihren Schulabschluss nachholen wollen. Ein großer Vorteil ist, dass sich die Teilnehmer*innen ihre Zeit und damit auch den Lernstoff frei einteilen können. Wer schneller mit dem Stoff fertig ist, kann das Fernstudium damit verkürzen. Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) bietet mehrere moderne Fernkurse für Schulabschlüsse, darunter den Realschulabschluss und das Abitur, an. Alle Teilnehmer*innen werden dabei auf die Externenprüfung vorbereitet, die direkt am Fernhochschulstandort abgelegt wird. Die Prüfung findet einmal im Jahr statt. Da die Kurse größtenteils online ablaufen, können Sie die meisten Aufgaben direkt im Online-Campus bearbeiten.

Was muss bei nicht bestandenem Abschluss wiederholt werden?

Der zu wiederholende Stoff ist je nach Prüfung und Fach unterschiedlich. Beim Abitur müssen die Inhalte der Prüfungsfächer aus der Oberstufe wiederholt werden. Die Prüfungen zur Mittleren Reife und zum Hauptschulabschluss umfassen den Stoff der Realschule bzw. Hauptschule in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch. 

Schulabschluss nachholen – die wesentlichen Punkte kurz zusammengefasst

Die Vorgaben zur Nach- oder Wiederholung eines Schulabschlusses sind je nach Schulart, Abschlussart und Bundesland verschieden. Auf dem zweiten Bildungsweg kann ein Abschluss aber fast jederzeit nachgeholt werden. Eine Fernschule ist dabei eine sehr gute Alternative zu Bildungskollegs oder Volkshochschulen, da man hier mit einer sehr modernen Unterrichtsform lernt und sich individuell auf die Externenprüfung vorbereiten kann.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihren Schulabschluss!

Zurück
Online-Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?
Dann melden Sie sich hier an und testen Sie die sgd bequem und unverbindlich.

  • inklusive Zugang zum Online-Campus
  • umfangreiches Lernmaterial
  • persönliche Lernbegleitung
Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd!
20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial herunterladen
  • Kursberater und weitere interaktive Features nutzen
  • Gratis-Infopaket erhalten
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Online-Infoveranstaltung

Online-Infoveranstaltung
am 29. April 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Anmelden und testen
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...