Excel lernen

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Jetzt Wunschkurs auswählen und 4 Wochen testen!

So funktioniert Excel! Lernen Sie jetzt die Bedienung des Tabellenkalkulationsprogramms!

Von dem Windows-Programm „Excel“ haben Sie sicher schon gehört. Aber Sie arbeiten noch nicht aktiv damit und wollen dies ändern? Dann hat die sgd genau die richtigen Kurse für Sie, mit denen Sie demnächst die Feinheiten von Excel mit fundiertem Basiswissen kennen und schätzen lernen oder Ihr Wissen mit einem Fortgeschrittenen-Kurs ausbauen können.

Was ist Excel?

Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm der Software-Firma Microsoft. Mit dem Programm können Tabellenblätter und Berechnungen erstellt werden. Das Windows-Programm bietet viele Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten. Daher kann Excel durch seine Komplexität für den Einsteiger auch schnell unübersichtlich wirken.

Da in fast jedem Arbeitsbereich Daten erfasst und bearbeitet werden müssen, kann man dies mit dem Excel-Programm sehr gut und zuverlässig erledigen. Dennoch ist das Programm nicht selbsterklärend, und man braucht eine Einführung, um die Möglichkeiten voll und effektiv auszunutzen zu können.

 

Was braucht man zum Excel-Lernen?

Um die Funktionen von Excel am besten lernen zu können, ist es hilfreich, wenn man das Programm auch auf seinem PC zu Hause installiert hat. Bei den Office-Paketen von Windows ist Excel Standard, ebenso wie das Schreibprogramm Word und das Präsentationsprogramm PowerPoint. Haben Sie ein Excel-Programm zur Verfügung, können Sie Übungen aus einem Excel-Kurs gleich umsetzen und nachvollziehen – klassisches Learning by Doing.

Excel ist genau wie alle anderen Programme von Microsoft nur als kostenpflichtige Lizenz verfügbar. Für Schüler und Studierende gibt es aber häufig Vergünstigungen. Auch gibt es kostenfreie Alternativen zu Excel, die in ähnlicher Weise bedienbar sind, jedoch nicht den vollen Funktionsumfang abdecken. Beispiel hierfür ist das Programm „Libre“, aber auch Google bietet mit seiner Online-Software „Google Sheets“ eine kostenfreie Alternative.

Was ist das Besondere an Excel?

Das Besondere an Excel ist, dass es ein breiten Anwendungsbereich bietet. Es gibt kaum einen Bereich in der modernen Büro-Wirtschaft, der ohne die Verwendung von Excel auskommt. Sei es, dass eine einfache Kalkulation erstellt werden muss, oder dass Sie die Daten eines Dienstplans erfassen müssen.

Dadurch, dass jede Spalte und jede Zeile benannt ist, erhält auch jede einzelne Zelle einen Namen und ist eindeutig identifizierbar. Excel stellt in der neuesten Version 1 048 576 Zeilen und 16 384 Spalten zur Verfügung, und somit können bis zu 17 179 869 184 Zellen genutzt werden.

Das Excel-Programm ist in der Lage, Beziehungen zwischen den Zellen zu berechnen, und wird daher zu einem vielseitig einsetzbaren Tool. Für die meisten Anwendungsbereiche gibt es schon fertig definierte Formeln, die man mit diesem Programm nutzen kann. Ebenso kann man Pivot-Tabellen erstellen, um Sachzusammenhänge vereinfacht darzustellen. Auch sind unterschiedliche Auswertungen auf Basis der Daten in verschiedenen Zusammenhängen möglich, ohne dass die zugrunde liegenden Daten verändert werden.

 

Wofür kann man Excel nutzen?

Das Excel-Programm kann man in jedem Bereich der modernen Büro-Verwaltung und in allen sonstigen Lebenslagen einsetzen, in denen man mit Daten und Datenbanken zu tun hat. Zu den häufigsten Anwendungen gehört das Erstellen einer Tabelle und die Auswertung der darin angegebenen Daten, so zum Beispiel die Ermittlung von Mittelwerten.

Aber natürlich sollen nicht nur Daten gesammelt werden, die entscheidende Arbeit beginnt mit der Bearbeitung der Daten, auch „Manipulation“ genannt. So können Datensätze zusammengeführt, neu sortiert, gefiltert und gruppiert werden. Zur besseren Anschaulichkeit können Daten auch in Grafiken und Diagrammen verbildlicht werden.

Neben den hier skizzierten Grundfunktionen können mit Excel noch weitere Aufgaben gelöst werden:

  • Berechnungen schnell erledigen
  • Diagramme und Grafiken erstellen
  • Kalender und Zeitpläne führen
  • Abrechnungen erstellen
  • Inventar-Management
  • Datensätze zusammenfassen
  • Dateien erfassen
  • Dateien speichern
  • Dateien teilen
  • Dateien gemeinsam bearbeiten
  • Daten bearbeiten, filtern, gruppieren und sortieren
  • Zeiterfassung
  • Zielerfassung
  • Aufgabenlisten erstellen
  • Projekt-Management
  • „Visual Basic for Applications”(VBA)-Programmierung
  • Quizze und Umfragen
  • Formulare
  • E-Mail-Listen
  • Datenanalyse
  • Buchhaltung
  • Tabellenberechnung mit Formeln
  • Tabellenberechnung mit einfachen Formeln
  • Eingaben-Ausgaben-Rechnung
  • Logische Verknüpfungen, wie Wenn-dann-Berechnungen 

  
Warum sollte man Excel lernen?

Jeder Arbeitnehmer, der mit Daten in irgendeiner Form zu tun hat, wird irgendwann auf die Notwendigkeit stoßen, mit Excel arbeiten zu müssen. Auch wenn Sie nur die E-Mail-Adressen für einen Newsletter verwalten sollen, werden Sie Excel brauchen. Dann ist es hilfreich und zeitsparend, wenn Ihnen die Grundlagen von Excel schon geläufig sind.

Immer dann, wenn Datenverarbeitung und damit einhergehend

  • die Manipulation,
  • die Verarbeitung,
  • das Umwandeln und
  • das Erweitern

gefragt sind, werden Sie Excel oder ein anderes Programm zur Tabellenkalkulation verwenden müssen. Dazu reicht oftmals schon ein Basiswissen aus.

Um große Datenmengen bearbeiten zu können, müssen Doppelungen entfernt, Daten zusammengeführt (wird auch als Konsolidieren bezeichnet) und geordnet werden. Auch hierfür bietet das Programm vordefinierte Formeln an, die für diese Einsatzmöglichkeiten anwendbar sind.

Wenn Sie eine Datenvisualisierung benötigen, können Sie mithilfe von definierten Formeln und Funktionen Diagrammen und Grafiken erstellen. Auch diese geht in Excel schnell und unkompliziert, wenn man über das nötige Basiswissen verfügt.

Die Analyse der Daten erfolgt in einem nächsten Schritt und kann auch hier wieder über definierte Funktionen und Formeln erreicht werden. Die Ergebnisse der Datenanalyse kann man wiederum in Grafiken und Diagrammen darstellen.

Um ganze Abläufe von Arbeitsschritten automatisch ablaufen zu lassen, kann man in Excel sogenannte Makros erstellen und diese immer wieder nutzen.

Ebenfalls möglich ist die VBA-Programmierung zur Erstellung von Programmen, die auf Excel oder einer anderen Anwendung aus dem Office-Bereich basiert.

 

Welche Excel-Anwendungen gehören zum Basiswissen

Die folgenden Anwendungen gehören zum Excel-Basiswissen und sind Teil von Einsteiger-Kursen:

  • Einführung in die Symbole und deren Funktionen
  • Grundlagen/Grundfunktionen
  • Arbeiten mit Zeilen, Spalten und Zellen
  • Grundtechniken wie Ausfüllen, Kopieren, Verschieben, Teilen
  • Tabellenblätter und Arbeitsmappen erstellen, kopieren, formatieren und verschieben
  • Daten und Ergebnisse einlesen und filtern
  • Seiteneinrichtung und Druck
  • Tabellen formatieren
  • Arbeiten mit Formeln und Funktionen
  • Arbeiten mit Diagrammen und Bildern

Um ein solides Basiswissen in Excel aufzubauen, bieten wir Ihnen Office-Kurse an, die Sie beim Lernen unterstützen und die mit einem Zertifikat abschließen.

 

Für wen eignet sich ein Kurs zum Excel Lernen?

Eine Einführung in das Basiswissen von Excel ist für jeden sinnvoll, der mit dem Computer arbeitet und in irgendeiner Form mit Daten zu tun hat. Auch wenn vielleicht noch keine akute Notwendigkeit besteht, Excel zu nutzen, sollte man sich frühzeitig damit vertraut machen. Nutzen Sie zur Übung einfache Anwendungen, und spielen Sie mit den Möglichkeiten. So werden Sie mit dem Programm vertraut und können es sofort nutzen, wenn Sie es tatsächlich brauchen.

Als Anfänger ohne jegliche Excel-Kenntnisse ist ein Einsteiger-Kurs sehr gut geeignet. Wer schon andere Office-Anwendungen genutzt hat, dem wird die Nutzung von Excel nicht schwerfallen. 
Verfügen Sie schon über Grundlagen in Excel, so können Sie diese mit einem Fortgeschrittenen-Kurs vertiefen und erweitern.

Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet folgende Kurse an, in denen SIe Ihre Excel-Kenntnisse aufbauen können:

Jeder Kurs ist so aufgebaut, dass in einem theoretischen Teil die Funktionen erklärt werden. Dies erfolgt mit Bildern, damit Sie an Ihrem PC die einzelnen Schritte nachvollziehen können. Am Ende jeder Lektion gibt es eine wiederholende Aufgabe, die Sie lösen und somit das Gelernte vertiefen. Prüfen können Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit mit den beigefügten Lösungen. Den Abschluss des Kurses bildet eine Einsendeaufgabe, die extern bewertet wird.

Durch den systematischen Aufbau der Lektionen können Sie auch nach Abschluss des Excel-Kurses immer mal wieder im Kursbuch nachschlagen und es zur Anleitung nutzen. Ebenso können Sie Ihr Wissen mithilfe der Aufgaben auffrischen.

Bei Interesse an den Kursen der sgd, haben Sie die Möglichkeit, sich kostenfreie Probelektionen zu bestellen oder einen kostenlosen Beratungstermin mit unserer Studienberatung  zu vereinbaren. Alternativ können Sie direkt ein kostenloses Informationspaket anfordern.

 

Excel-Kurse für Fortgeschrittene

In einem Fortgeschrittenen-Kurs können Sie Ihre Excel-Kenntnisse vertiefen. Folgende Themen werden Sie in einem Fortgeschrittenen-Kurs in Excel lernen:

  • Arbeit mit Arbeitsblättern
  • Umgang mit Formeln
  • Vorstellung einzelner Excel-Funktionen
  • Datenimport
  • Pivot-Tabellen erstellen, anpassen und filtern
  • Arbeiten mit Diagrammen
  • Arbeitsmappen im Team bearbeiten 

Besonders geeignet ist hierfür der Kurs zum Geprüften Office-Manager/in (SGD). Bei Interesse an einem Excelkurs für Anfänger oder Fortgeschrittene, kontaktieren Sie gerne unsere Studienberatung.

In unserem Ratgeber „Office-Hilfe“  haben wir außerdem weitere Themen für Sie zusammengestellt, die Sie beim Erlernen von Excel oder anderen Office-Anwendungen unterstützen . 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Aufbau oder Erweitern Ihrer Excel-Kenntnisse. 
 

Zurück
Online-Anmeldung

Sie wissen bereits,
welchen Fernkurs Sie
belegen möchten?
Dann melden Sie sich hier an und testen Sie die sgd bequem und unverbindlich.

  • inklusive Zugang zum Online-Campus
  • umfangreiches Lernmaterial
  • persönliche Lernbegleitung
Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd!
20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

Benutzerkonto erstellen
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Studiengebühren einsehen
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial herunterladen
  • Kursberater und weitere interaktive Features nutzen
  • Gratis-Infopaket erhalten
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

Online-Infoveranstaltung

Online-Infoveranstaltung
am 29. April 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Anmelden und testen
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...