So gelingt das Referat auf Englisch 

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Flexible Studiendauer und persönliche Studienbetreuung
  • Preis-Leistungs-Garantie
inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

Die wichtigsten Fakten, um ein gelungenes Referat auf Englisch zu halten

  • wichtige Vokabeln für englische Referate
  • Themenfindung & Aufbau
  • Tipps & Tricks

Ein Referat auf Englisch? Davor müssen Sie keine Angst haben. Hier lesen Sie die wichtigsten Tipps von der Themenfindung bis zur Präsentation. Wir haben auch einige hilfreiche Vokabeln für Sie zusammengestellt, damit das Referat auf Englisch gelingt.

Referat auf Englisch – zuerst kommt die Themenfindung

Der erste Schritt für ein gelungenes Referat auf Englisch ist die Themenfindung. Wählen Sie ein Thema, mit dem Sie bereits vertraut sind und an dem Sie selbst Interesse haben. Der zweite Schritt ist die Recherche und die Vorbereitung des Referats. Zum Einarbeiten ins Thema und um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, können Sie auch deutsche Texte lesen. Bei der eigentlichen Vorbereitung des Referats auf Englisch sind jedoch englische Texte eher ratsam. So müssen Sie die Texte nicht erst übersetzen und können Fachbegriffe gleich übernehmen.

Zu einem möglichst frühen Zeitpunkt der Vorbereitung sollten Sie wissen, wie Sie Ihr Referat aufbauen möchten und welche Informationen wichtig sind. Hierzu erstellen Sie eine erste grobe Gliederung. Bei der Recherche für das Referat auf Englisch sollten Sie nur seriöse Quellen nutzen. Wikipedia kann zwar einen ersten Überblick geben, später verwenden Sie aber besser Fachbücher und Fachartikel.

 

Aufbau und Inhalt eines Referats auf Englisch

Jedes Referat auf Englisch beginnt mit einer Einleitung. Dann folgen Hauptteil und Schluss. Sie sollten die Einleitung eher knapp halten und lediglich das Thema kurz vorstellen und einen ersten Überblick über die Gliederung geben. Im besten Fall wecken Sie damit schon das Interesse der Zuhörer*innen. Gerne können Sie einen humorvollen Einstieg wählen. Zum Einstieg eignen sich Formulierungen wie:

I’d like to talk to you about ... = Ich würde gerne über ... sprechen.
The topic of my presentation is ... = Das Thema meines Referats lautet ...
Today, I’m going to talk about ... = Heute werde ich über ... sprechen.

Danach folgt ein Überblick über die Gliederung. Hierfür gibt es ebenfalls eine ganze Reihe nützlicher Redewendungen:

I’m going to divide this presentation into five parts. = Ich werde diesen Vortrag in fünf Teile unterteilen. 
Firstly, ... , after that we will look at ... , and finally I’ll ... = Zuerst ... , danach sehen wir uns ... an, und schließlich werde ich … 
In the first part ... = Im ersten Teil … 
Then in the second part ... = Dann im zweiten Teil … 
Finally, I’m going to talk about ... = Abschließend werde ich über ... sprechen. 

Im Hauptteil geht es um das eigentliche Thema, und das Hauptthema wird in der Regel in mehrere Unterthemen aufgeteilt. Eine Schwierigkeit ist dabei oft, einen geeigneten Übergang zwischen den einzelnen Unterthemen zu finden. Eine Möglichkeit ist, den Teil zuvor kurz zusammenzufassen und danach mit einer Formulierung weiterzumachen wie:

„This leads me to my next point, which is …“
Zum Schluss folgt ein Fazit. Sie können aber auch eine Frage an die Runde zur Diskussion stellen oder einen Ausblick wagen. Zur Zusammenfassung können Sie überleiten mit: 

To sum up ... =  Zusammenfassend ...
I’ll briefly summarise the main issues. = Ich werde kurz die Hauptprobleme zusammenfassen. 
Let's summarise briefly what we've looked at. = Lassen Sie uns kurz zusammenfassen, was wir uns gerade angeschaut haben. 

Zum Fragenstellen rufen Sie beispielsweise auf mit:

If anyone has any questions, please feel free to ask them now. = Wenn jemand Fragen hat, kann er sie jetzt gerne stellen. 
Does anyone have any questions? = Hat jemand noch eine Frage? 

Vergessen Sie nicht, sich für die Aufmerksamkeit der Zuhörerinnen und Zuhörer zu bedanken.

 

Zeitformen beim englischen Referat

Sie sollten das Referat größtenteils im Simple Present halten. Falls Sie sich auf vergangene Aspekte beziehen, verwenden Sie am besten das Simple Past. Falls eine Situation aus der Vergangenheit noch Auswirkungen auf die Gegenwart hat, ist das Present Perfect die korrekte Zeitform. Bevor Sie Ihr Referat halten, prüfen Sie nochmals die korrekten Zeitformen.

 

Eine Präsentation für das Referat auf Englisch ausarbeiten

Zum eigentlichen Referat auf Englisch kommt meist noch eine PowerPoint-Präsentation hinzu. Die Folien sollten nicht überladen sein. Auch zu viele Farben oder Animationen lenken oft nur vom Thema ab. Daher ist eine eher schlichte Gestaltung empfehlenswert. Auf den Folien sollten die wichtigsten Stichpunkte stehen. Bilder oder Grafiken können je nach Thema die Präsentation auflockern.

 

Tipps und Tricks, wie Sie bei Ihrem Referat auf Englisch glänzen

Es ist sinnvoll, sich schon bei der Recherche für das englische Referat nur Stichpunkte aus der verwendeten Literatur zu notieren, das Referat selbst aber in eigenen Worten zu formulieren. So bringen Sie Ihren persönlichen Stil in den Vortrag. Idealerweise halten Sie das Referat frei. Sie können sich aber Stichpunkte auf Karteikarten notieren. Oder bringen Sie einen vorformulierten Text zum Referat mit. Auch darin können Sie wichtige Stellen markieren. Dies hilft, falls Sie während des Vortrags zu Ihrem englischen Referat doch einmal den Faden verlieren sollten.

Das freie Sprechen üben Sie am besten zu Hause. Idealerweise bitten Sie Familienmitglieder oder Freunde, Ihr Test-Publikum zu sein, das Ihnen sicher noch den einen oder anderen Tipp geben kann.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrem Referat auf Englisch.

 

Viele weitere tolle Tipps finden Sie in unseren anderen Englisch-Ratgeber-Artikeln:

Das besondere an einem Fernstudium der sgd

Ein sgd-Fernstudium birgt zahlreiche Vorteile: Sie lernen flexibel, mit leicht verständlichem Studienmaterial und genießen erstklassigen Service. Entscheidend sind auch die Details: Wir nennen Ihnen 7 Gründe, warum Sie heute noch starten sollten.

1
Jederzeit, überall und sicher weiterbilden
2
4 Wochen gratis testen ohne langfristige Bindung
3
Online Lernen, digitale Unterlagen und gedruckte Lernmittel
4
Die sgd Preis-Leistungs-Garantie immer inklusive
5
Kostenlose Verlängerung der Studiendauer und der Zahlungsziele
6
Familien- und berufsbegleitend im eigenen Tempo weiterbilden
7
Ausgezeichnete Qualität und Testsieger

Die sgd - Ihr Partner für Weiterbildungen im Fernstudium

Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...