Studiengemeinschaft Darmstadt
Weiterbildung mit einem SGD-Fernstudium
Studiengemeinschaft Darmstadt – Deutschlands führende Fernschule

Geprüfte/r Controller/in IHK

Dieser SGD-Kurs zählt zu einer der wichtigsten Aufstiegsfortbildungen für alle kaufmännischen Mitarbeiter/innen. Der IHK-Abschluss, auf den wir Sie vorbereiten, ist gewissermaßen der „Meisterbrief“ für Kaufleute. Denn er qualifiziert Berufspraktiker/innen für den schnellen und gezielten Aufstieg in Fach- und Führungspositionen. Dort berichten Controller/innen laufend an die Geschäftsführung und nehmen Schlüsselpositionen ein!

Als Controller/in sind Sie gewissermaßen der finanzielle Lotse. Sie bilden das Unternehmen, aktuelle Projekte oder zukünftige Vorhaben in Zahlen ab. Sie analysieren die Kosten, kontrollieren und planen. Sie erstellen Berichte und beraten das Management. Ihre Berichte sind die Vorlage für fundierte und abgesicherte Entscheidungen. Diese betreffen aber – und das ist entscheidend – nicht die Vergangenheit. Sondern es geht um die Gestaltung der Zukunft im Betrieb. In Ihrer Stellung als Controller/in nehmen sie also Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Der Kurs ist deshalb das Sprungbrett in eine Karriere.

Preise& Downloads
  • als Aufstiegsfortbildung für alle, die praktische Berufserfahrung oder eine Ausbildung im kaufmännisch-verwaltenden Bereich besitzen. Beispielsweise: Industriekaufleute, Büro-, Einzelhandels- oder Groß- und Außenhandelskaufleute, Speditionskaufleute, Verwaltungsfachangestellte und viele mehr,
  • als begehrte Spezialisierung z. B. für Betriebswirte, Dipl.-Kaufleute, Dipl.-Volkswirte, Dipl.-Verwaltungswirte, Bachelor of Arts, Steuerberater/innen oder Wirtschaftsprüfer/innen. Sie erwerben – ohne nochmals ein langes Studium absolvieren zu müssen – eine anerkannte Zusatzqualifikation. Diese eröffnet Ihnen neue Positionen.

Der Kurs bildet Sie zur Controllerin, zum Controller fort. Zusätzlich bereiten wir Sie gezielt auf die IHK-Abschlussprüfung vor. Der Lehrgang vermittelt Ihnen berufsnah die erforderlichen Fachkenntnisse, damit die finanziellen Mittel im Unternehmen effektiv eingesetzt werden können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Ergebnisse überzeugend präsentieren und Entscheidungsträgern verständlich erklären.

Die Lerninhalte sind auf dem aktuellen Stand und branchenübergreifend gültig. Darüber hinaus liegt dem Lehrgang der Rahmenstoffplan des DIHK zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung „Geprüfte/r Controller/in IHK“ zugrunde. Ein intensives Prüfungstraining durch erfahrene Dozenten rundet den Kurs ab. Dadurch besitzen Sie sehr gute Chancen, erfolgreich zu bestehen.

Gratis: Profi-Lernsoftware
für erfolgreiche Präsentation und Moderation

Sie erhalten zum Lehrgang zwei CD-ROMs mit Profi-Lernsoftware der Firma Nitor zu den Themen Präsentation und Moderation. Diese Profi-Lernsoftware erhalten Sie von uns kostenfrei.

Mit Online-Lernprogrammen:
für die kaufmännischen Aspekte der Controller-Tätigkeit

Zum Kurs bieten wir Ihnen ohne Mehrkosten Online-Lernprogramme zu wichtigen Bereichen innerhalb des Controlling: wie Kostenrechnung und Kostenmanagement, Jahresabschlussanalyse, Unternehmensplanung und Budgetierung. Die Lernprogramme machen es Ihnen einfach, diese Themen zu üben.

Praktische Fallstudie: Sicherheit für den Beruf

In einer umfassenden Fallstudie spielen Sie der Reihenfolge nach alle wichtigen Schritte zur Lösung einer typischen Controller-Aufgabe durch. Wenn Sie dann später Ihrer Tätigkeit als Controller am Arbeitsplatz aufnehmen, wissen Sie, was Sie tun müssen.

Der IHK-Abschluss öffnet Ihnen Türen

Der Kurs ist die ideale Zusatzqualifikation für alle, die aus der Berufspraxis kommen. Durch Ihre praktische Erfahrung kennen Sie die betrieblichen Abläufe von der Pike auf. Und der IHK-Abschluss ist in der Wirtschaft besonders anerkannt: der Einstieg in den Aufstieg. Dort hilft Ihnen Ihre enge Zusammenarbeit mit dem Management bei Ihrer weiteren Laufbahn. Vor allem aber lernen Sie durch Ihre Controller-Tätigkeiten die verschiedensten Geschäftsprozesse intensiv kennen. Das wiederum ist der Ausgangspunkt, um vielleicht selber einmal ins Management zu gelangen. Der Lehrgang ist auf dem Weg dorthin der direkte Karriere-Baustein.

  • Lern- und Arbeitsmethodik (kein Bestandteil der Prüfung): Selbstmanagement – Informationsmanagement – Problemanalyse und Entscheidungsfindung – Protokoll – Präsentation – Gruppendynamik und Gruppenarbeit – Stil und Sprache.
     
  • Kostenrechnung und Kostenmanagement: Grundlagen und Systeme der Kosten- und Leistungsrechnung – Kosteneinflussfaktoren, Kostenarten, Kostenverläufe, Kostenverrechnung – Kostenartenrechung, Kostenstellenrechnung, Kostenträger(zeit)rechnung – Plankostenrechnung – Abweichungsanalyse – Sortiments- und programmpolitische Entscheidungen, Preisentscheidungen, Make-or-buy-Entscheidungen – Break-even-Analyse – Grundlagen und Methoden des Kostenmanagements – Situationsaufgaben: Kostenrechnung und Kostenmanagement.
     
  • Unternehmensplanung und Budgetierung: Systematik und Gestaltung der Planung – Zielfindungsprozess – Strategische Analyse- und Prognosemethoden – Entwicklung und Umsetzung von Strategien – Strategisches und operatives Controlling – Instrumente der Budgetierung: Gemeinkosten-Wertanalyse und Zero-Base-Budgeting – Unternehmenssimulation – Businessplan.
     
  • Jahresabschlussanalyse: Nationale und internationale Rechtsnormen – Bilanzierungsgrundsätze – Bewertungsgrundlagen – Bestandteile des Jahresabschlusses (jeweils nach Handelsrecht und nach IFRS) – Aufbereitung der Unterlagen des Jahresabschlusses nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen – Beurteilung des Jahresabschlusses mithilfe von Kennzahlen – Beurteilung der Finanzströme mithilfe von Bewegungsbilanzen und der Kapitalflussrechnung.
     
  • Berichtswesen und Informationsmanagement: Teilsysteme des betrieblichen Informationssystems – Koordination der Informationsversorgung durch das Controlling – Operative Informationssysteme – Managementunterstützungssysteme – Berichtswesen – IT-gestütztes Controlling – Data Warehouse – Datenschutz und Datensicherheit – Datenschutzorganisation im Unternehmen.
     
  • Betriebswirtschaftliche Beratung: Struktur des Zielsystems – Unternehmens- und Bereichsstrategien – Eignung der Organisationsstrukturen für die Lösung betrieblicher Aufgabenstellungen – Analyse-Synthese-Konzept in der betriebswirtschaftlichen Beratung – Volks- und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen – Entscheidungsempfehlungen – Beratungsfunktionen – Controller als Berater.
     
  • Führungsaufgaben und Moderation: Voraussetzungen und Grundsätze für Teamarbeit – Rollen im Team – Teambildung und -zusammensetzung – Fachliches Führen von Teams – Moderation – Kommunikation – Konfliktmanagement – Kreativitäts-, Präsentations-, Vortrags- und Berichtstechniken.
     
  • Berufsnahe Fallstudie: Sie spielen die Schritte zur Lösung einer typischen Controller-Aufgabe durch.
     
  • Gezielte Vorbereitung auf die IHK-Prüfung.

Die Nutzung des Online-Campus waveLearn ist in diesem Kurs erforderlich. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren).

Um am Lehrgang erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie eine Berufsausbildung im kaufmännisch-verwaltenden Bereich oder Berufspraxis.


Ihre Vorbildung, wenn Sie die IHK-Prüfung ablegen möchten:

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung folgende Nachweise erbringen:

– eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten 3-jährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 3-jährige Berufspraxis.

Oder:

– ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Abschluss einer staatlich anerkannten Berufsakademie oder einen Bachelor-Abschluss eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsgangs einer Berufsakademie und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis.

Oder:

– eine mit Erfolg abgelegte Abschluss- oder Gesellenprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 4-jährige Berufspraxis.

Oder:

– eine mindestens 6-jährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss in jedem der genannten Fälle wesentliche Bezüge zu den Aufgaben einer Controllerin, eines Controllers aufweisen.

Ihr Vorteil:

Sie können auch dann zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen. In diesem Fall müssen Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit dem Betriebssystem MS Windows, ein DVD-Laufwerk und einen Internet-Zugang, um waveLearn zu nutzen. Die Nutzung von waveLearn ist in diesem Kurs erforderlich.

Sie können jederzeit mit dem Kurs „Geprüfte/r Controller/in IHK“ beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 30 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

1 zehntägiges Seminar zur Prüfungsvorbereitung in Hamburg. Die Seminarkosten sind in den Studiengebühren enthalten.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache aus. Nach bestandener IHK-Prüfung erhalten Sie das IHK-Zeugnis. Dieses berechtigt Sie, die Berufsbezeichnung Geprüfte/r Controller/in IHK zu führen.

Ihre staatlichen Fördermöglichkeiten für den Kurs Geprüfte/r Controller/in (IHK):

Für diesen Kurs können Sie die staatliche Förderung Aufstiegs-BAföG beantragen.

Das besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Geprüfte/r Controller/in IHK!


Vorbereitung auf Fach- und Führungspositionen: Vermittlung von Soft-Skills

Controller/innen übernehmen auch menschlich anspruchsvolle Aufgaben. Einerseits arbeiten Sie eng mit der Geschäftsführung zusammen. Andererseits haben Sie oft mit Kollegen oder Dienstleistern zu tun. Deren Arbeit müssen Sie hinterfragen. Zusätzlich zum Fachwissen im Controlling machen wir Sie deshalb mit wichtigen Soft-Skills vertraut für Bereiche wie Teamarbeit, Moderation, Konfliktlösung und Kommunikation.

Gratis: Profi-Lernsoftware
Für erfolgreiche Präsentation und Moderation

Sie erhalten zum Lehrgang zwei CD-ROMs mit Profi-Lernsoftware der Firma Nitor zu den Themen Präsentation und Moderation. Diese Profi-Lernsoftware erhalten Sie von uns kostenfrei.

Mit Online-Lernprogrammen:
für die kaufmännischen Aspekte der Controller-Tätigkeit

Zum Kurs bieten wir Ihnen ohne Mehrkosten Online-Lernprogramme zu wichtigen Bereichen innerhalb des Controlling: wie Kostenrechnung und Kostenmanagement, Jahresabschlussanalyse, Unternehmensplanung und Budgetierung. Die Lernprogramme machen es Ihnen einfach, diese Themen zu üben.

Praktische Fallstudie: Sicherheit für den Beruf

In einer umfassenden Fallstudie spielen Sie der Reihenfolge nach alle wichtigen Schritte zur Lösung einer typischen Controller-Aufgabe durch. Wenn Sie dann später Ihrer Tätigkeit als Controller am Arbeitsplatz aufnehmen, wissen Sie, was Sie tun müssen.

Der IHK-Abschluss öffnet Ihnen Türen

Der Kurs ist die ideale Zusatzqualifikation für alle, die aus der Berufspraxis kommen. Durch Ihre praktische Erfahrung kennen Sie die betrieblichen Abläufe von der Pike auf. Und der IHK-Abschluss ist in der Wirtschaft besonders anerkannt: der Einstieg in den Aufstieg. Dort hilft Ihnen Ihre enge Zusammenarbeit mit dem Management bei Ihrer weiteren Laufbahn. Vor allem aber lernen Sie durch Ihre Controller-Tätigkeiten die verschiedensten Geschäftsprozesse intensiv kennen. Das wiederum ist der Ausgangspunkt, um vielleicht selber einmal ins Management zu gelangen. Der Lehrgang ist auf dem Weg dorthin der direkte Karriere-Baustein.

Registrierung für den Bereich „Preise & Download“

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie hier sowie auf unserer gesamten Website bei allen SGD-Kursen Zugriff auf unseren Downloadbereich. Dieser umfasst folgende Informationen:

  • Informationen zu den Studiengebühren
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial zum Downloaden
  • Informationen zu Seminaren
  • weitere, aktuelle Infos
  • bequeme Online-Anmeldung

Der Zugang zu diesem Bereich ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Sie erhalten alle benötigten Informationen und ein Gratis-Exemplar des aktuellen Studienführers.

Alle Felder sind Pflichtfelder:

Für weitere Fragen - persönliche Studienberatung

Beratungsservice

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

beratung@sgd.de

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis-Infopaket an!

Studienführer mit über 200 Fernkursen für Ihren persönlichen Erfolg sowie Probelektionen mit detaillierten Kursinfos und Fördermöglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Jetzt anmelden!
Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Beratungsservice

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Staatliche Zulassung
Alle SGD-Fernkurse sind staatlich geprüft und zugelassen.

Alle SGD-Fernkurse sind staatlich geprüft und zugelassen. mehr