Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in

Als ständig wachsender Wirtschaftszweig gehört die Chemiebranche zu den größten Arbeitgebern Deutschlands. Mit Innovationen und neuen Technologien setzt die chemische Industrie Impulse für andere Branchen. Der Bedarf an kompetenten und qualifizierten Fachkräften im mittleren Management steigt ständig.

Ihre Qualifikation zum/zur „Staatlich geprüften Chemietechniker/in“ eröffnet Ihnen neue Perspektiven. Ob in Forschung, Entwicklung oder Produktion – Ihr Know-how ist gefragt:

Sie übernehmen Fach- und Führungsaufgaben bei der Erforschung und Entwicklung chemischer Erzeugnisse im Labor. Sie steuern komplexe Produktionsabläufe. Sie beurteilen und dokumentieren Analyseergebnisse und optimieren bestehende Prozesse. Sie entwickeln neue Kontrollverfahren in der Messtechnik und überwachen Betriebsabläufe in der industriellen Fertigung.

Ihr SGD-Fernlehrgang zum/zur „Staatlich geprüften Chemietechniker/in“ qualifiziert Sie zur gefragten Führungskraft im mittleren Management und vermittelt Ihnen sowohl fundiertes Technikerwissen als auch Kompetenzen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Projektmanagement und Prozessgestaltung. Damit stehen Ihnen mittlere Führungspositionen mit weitgehend selbstständiger und eigenverantwortlicher Tätigkeit offen.

Der Lehrgang ist ideal,

  1. wenn Sie den Abschluss „Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in“ anstreben.
  2. wenn Sie bereits einschlägige Berufserfahrung in der Chemiebranche besitzen, z. B. als Chemielaborant/in oder CTA, und durch den Abschluss Ihre beruflichen Chancen verbessern wollen.
  3. wenn Sie als Quereinsteiger mit Ausbildung und Berufspraxis in der chemischen Industrie Fuß fassen und sich neue berufliche Perspektiven erschließen wollen.
  4. wenn Sie Ihre Fachkenntnisse ausbauen und vertiefen wollen.

Ihre Vorteile

  1. Sie können die Dauer des Lehrgangs Ihren persönlichen Bedingungen anpassen.
  2. Als Berufspraktiker/in können Sie den Lehrgang über BAföG finanzieren (Aufstiegs-BAföG).
  3. Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Hier können Sie Lösungen in digitaler Form einsenden, Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und PDF-Dateien Ihrer Lernmaterialien herunterladen.
  4. Sie können mit dieser Ausbildung ein Studium an einer Hochschule oder Universität aufnehmen. Beispielsweise zum Bachelor Verfahrenstechnik an der Wilhelm Büchner Hochschule. Hier werden ihre Vorleistungen als CP's angerechnet.
  5. Sie erwerben einen bundesweit anerkannten Abschluss, wenn Sie Ihre Prüfung als „Staatlich geprüfte/r Techniker der Fachrichtung Chemie“ ablegen.

Ihr Weg zum Abschluss

Sie werden von uns gezielt und gründlich auf die staatliche Technikerprüfung vorbereitet. Das SGD-Konzept zur Prüfungsvorbereitung ist seit 65 Jahren bewährt und erfolgreich.

In ca. 42 Monaten bearbeiten Sie insgesamt 25 Fächer mit dazugehörigen Einsendeaufgaben und nehmen an vier Seminaren mit abschließenden Klausuren bzw. abschließender praktischer Prüfung teil.

Wir vermitteln Ihnen nicht nur theoretisches Wissen, sondern direkte Handlungskompetenz. Neben aktuellem Fach- und Technologiewissen erwerben Sie auch fachübergreifende Kenntnisse, unter anderem aus den Bereichen Fremdsprachen, Recht und Betriebsorganisation. Sie üben und arbeiten anhand zahlreicher Aufgaben aus dem Arbeitsalltag und lernen, eine Aufgabe aus verschiedenen Blickwinkeln zu beurteilen und zu bearbeiten. Genau das brauchen Sie als Führungskraft von heute.

Während des Lehrgangs absolvieren Sie ein einwöchiges Grundlagenseminar und drei jeweils zweiwöchige Fachseminare mit abschließenden Klausuren bzw. abschließender praktischer Laborprüfung. Die Seminare bereiten Sie intensiv auf die staatliche Prüfung und Ihre spätere Tätigkeit als Chemietechniker/in vor.

Das erste Fachseminar umfasst ein Laborpraktikum, in dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse praktisch anwenden können.

Am Ende der Fortbildung legen Sie an einer kooperierenden Fachschule in München die Abschlussprüfung zum/zur „Staatlich geprüften Chemietechniker/in“ ab.

Dem Lehrgang liegen Lehrpläne des Landes Bayern zugrunde. Der Abschluss „Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in“ ist in der gesamten Bundesrepublik Deutschland anerkannt.

Online-Campus waveLearn

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Dort können Sie weitere wertvolle Informationen zu Ihrem Fernlehrgang abrufen und mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren. Die Nutzung des Online-Campus waveLearn ist erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Lernstoffübersicht

Allgemeinbildender Bereich, Pflichtfächer
  1. Deutsch
  2. Englisch
  3. Mathematik
  4. Wirtschaft- und Sozialkunde
  5. Betriebspsychologie

Fachrichtungsbezogener Bereich

  1. Allgemeine und anorganische Chemie
  2. Physikalische Chemie
  3. Analytische Chemie
  4. Organische Chemie
  5. Technische Chemie
  6. Physik
  7. Informationstechnik
  8. Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz
  9. Recht im Chemiebetrieb
  10. Betriebswirtschaftliche Prozesse
  11. Instrumentelle Analytik
  12. Umweltschutz, Umweltanalytik und Umwelttechnik
  13. Polymerchemie
  14. Biochemie
  15. Lebensmittelchemie
  16. Qualitäts- und Umweltmanagement
  17. Projektmanagement
  18. Technisches Englisch
  19. Berufs- und Arbeitspädagogik
  20. Laborpraktikum

Teilnahmevoraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung zu diesem Kurs benötigen Sie

  1. eine einschlägige, abgeschlossene Berufs- oder Assistentenausbildung oder
  2. eine mindestens 3,5-jährige Berufspraxis im Chemiebereich

Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung benötigen Sie

1. einen Nachweis über die Vorbereitung auf die Prüfung durch erfolgreiche Lehrgangsteilnahme,

2. eine einschlägige Berufs- oder Assistentenausbildung sowie eine mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis
oder

2. eine mindestens 7-jährige einschlägige Berufspraxis.

Diese Bedingung muss erst am Lehrgangsende erfüllt sein. Erworbene Berufspraxis während des Fernstudiums wird angerechnet.

PC-Anforderungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang und aktuellem Browser sowie Microsoft Office Professional 2010 mit Excel und Access.

Studienbeginn

Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen.

Studiendauer

Die Studiendauer beträgt in der Regel 42 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von 15 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 66 Monate. Während der gesamten Zeit haben Sie Anspruch auf die Betreuungsleistungen der SGD.

Staatliche Zulassung

Dieser Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 153213v geprüft und zugelassen.

Abschlusszeugnis

Nach erfolgreicher Kursteilnahme erhalten Sie das SGD-Abschlusszeugnis. Damit wird bestätigt, dass Sie diesen staatlich zugelassenen Fernlehrgang erfolgreich absolviert haben. Auf Wunsch stellen wir Ihnen das Abschlusszeugnis auch als international verwendbares Dokument aus.

Wenn Sie darüber hinaus die staatliche Prüfung erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie das staatliche Prüfungszeugnis und dürfen die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in“ führen.

Nutzen Sie die Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen

Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. So lernen Sie Ihre und unsere Möglichkeiten am besten kennen und können entscheiden, ob es für Sie „passt“.

Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet.

Starten Sie deshalb jetzt und ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in“!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Technik > Techniker/in, Chemie, Staatl. gepr. 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB