Ernährungsberater/in

Fernstudium Ernährungsberatung bei der SGD

Ernährungsberater haben Zukunft. Denn drei große Trends zeichnen sich ab: Zum einen haben Pommes & Co. ihre Spuren hinterlassen. Krankenkassen diskutieren zunehmend, den Einzelnen für Folgen seiner Fehlernährung selbst zahlen zu lassen. Zum anderen sind viele Verbraucher beunruhigt durch fragwürdige Erzeugungsmethoden von Lebensmitteln wie Gentechnik. Gerade gesundes Essen ist ein zentraler Punkt in Anti-Aging-Programmen!

Das Problem: Viele wollen richtig essen, aber es ist schwer, dieses Wissen umzusetzen und durchzuhalten. Deshalb sind jetzt persönliche Essberater gefragt: sogenannte Foodcoacher. Diese beraten Menschen über Ernährung – und begleiten sie auf Wunsch auch eine Zeit lang durch den Alltag. Mit diesem Kurs qualifizieren Sie sich, um Klienten individuell über gesunde Ernährung zu informieren: durch Einzelgespräche, Hausbesuche, Kochkurse oder Workshops. Vor Ihnen liegt ein breites Tätigkeitsfeld!

Kooperationen und Akkreditierungen

  1. Die SGD kooperiert mit der unabhängigen
    Gesundheitsberatung e. V. (UGB).
  2. Der SGD-Lehrgang „Ernährungsberater/in“ ist bei der Bundesapothekerkammer für den Erwerb des Fortbildungszertifikats akkreditiert. Ärzte, Apotheker/innen sowie PTA erhalten bei Belegung des Lehrgangs inkl. Seminare bis zu 47 Fortbildungspunkte.
  3. Akkreditierung als Lehrerfortbildung durch die Hessische Lehrkräfteakademie sowie das Schulministerium Nordrhein-Westfalen.
  4. Einzelne Inhalte des SGD-Fernlehrgangs sind bei der Deutschen Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater QUETHEB e.V. im Modul Methodik/Didaktik als Fortbildungsmaßnahme anerkannt.
  5. Die SGD ist offizieller Partner der Initiative Gesunde Unternehmen (IGU). Sie haben dadurch mit Erwerb des SGD-Abschlusszeugnisses die Möglichkeit, sich im Branchenbuch der Gesundheitsanbieter zu einer reduzierten Gebühr registrieren zu lassen.
  6. Dieser Lehrgang ist von der „Registrierung beruflich Pflegender“ akkreditiert. Sie erhalten bei erfolgreichem Absolvieren des Kurses 40 Weiterbildungspunkte.

Der Lehrgang Ernährungsberater/in ist ideal:

  1. als Zusatzqualifikation, wenn Sie als Angestellter einen neuen Aufgabenbereich übernehmen möchten. Sehr gut eignet sich der Kurs auch, um selbstständig zu arbeiten. Sie können neben- oder hauptberuflich tätig werden und z. B. eine eigene Praxis eröffnen,
  2. für Sie, wenn Sie bereits im Gesundheitsbereich arbeiten, z. B. als Heilpraktiker, Arzthelfer, Apotheker, Krankenschwester/-pfleger, Hebamme, Altenpfleger oder als Mitarbeiter in Reformhäusern und Naturkostläden,
  3. für Sie, wenn Sie im hauswirtschaftlichen oder gastronomischen Umfeld arbeiten,
  4. für Sie, wenn Sie aus dem Wellness- oder Fitnessbereich kommen,
  5. für Angehörige pädagogischer Berufe,
  6. für jeden, der ganz allgemein Interesse am gesunden Essen und an Gesundheit hat.

Der Kurs bildet Sie von Grund auf zur Ernährungsberaterin, zum Ernährungsberater aus. Sie lernen, Menschen im Hinblick auf eine gesunde Ernährung zu informieren und zu beraten sowie Ernährungspläne zusammenzustellen. Ziel des Kurses ist die Unterstützung von Gesunden. Sie werden also vertraut mit der präventiven (vorbeugenden) Beratung.

Der Kurs vermittelt Ihnen dafür das fachliche Hintergrundwissen rund um die Ernährungslehre. Zusätzlich üben Sie unter Anleitung, Beratungsgespräche zu planen und durchzuführen. Darüber hinaus erhalten Sie umfassende Informationen zur Selbstvermarktung – von den Public Relations bis zur richtigen Rechnungsstellung.

Ihre besonderen Vorteile:

Ideal für Quereinsteiger – neue berufliche Perspektiven: Der Kurs bietet Ihnen eine besonders umfassende und breit gefächerte Ausbildung. Er wurde speziell für Quereinsteiger ohne medizinische bzw. ernährungsbezogene Ausbildung entwickelt. Durch die vielseitigen Kenntnisse erkennen Sie die Zusammenhänge zwischen verschiedensten Wissensgebieten. Dadurch optimieren Sie die Bandbreite Ihrer Einsatzgebiete und den Erfolg Ihrer Beratungsleistung. Ein tolles Angebot der SGD für Quereinsteiger, die sich per Fernstudium beruflich weiter entwickeln möchten.

Fit für das eigene Geschäft: Sie erwerben neben dem reinen Fachwissen zur Ernährung auch Kenntnisse zur Leitung von Beratungsgesprächen sowie zur Selbstständigkeit. Diese Kombination ist etwas Besonderes im Weiterbildungsbereich. Wenn Sie also z. B. planen vor Gruppen aufzutreten oder eine eigene Praxis zu führen, sollten Sie diesen Kurs wählen.

Förderung durch Bildungsgutschein

Bildungsgutschein AZWV zertifiziert

Der SGD-Fernlehrgang Ernährungsberater/in ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Ihr Lernstoff zum Kurs Ernährungsberater/in:

1. Erwerb von grundlegender Fachkompetenz – Hintergrundwissen

Ernährungslehre – Lebensmittelkunde – Anatomie und Physiologie der Verdauung – Ernährungs(mit)bedingte Krankheiten.

2. Ernährung und Prävention

Grundlagen einer gesund erhaltenden Kost bei Erwachsenen – Ernährungsberatung für bestimmte Zielgruppen – Ernährung von Sportlern – Ernährung vor und in der Schwangerschaft – Ernährung in der Stillzeit – Ernährung des Säuglings – Ernährung im Kindes- und Jugendalter – Ernährung von älteren Menschen – Ernährungstherapie bei ausgewählten Erkrankungen im Alter – Ernährung von Übergewichtigen – Verschiedene Reduktionsverfahren – Alternative Ernährungsformen

3. Das Führen von Beratungsgesprächen. Tipps für die Selbstständigkeit

Präsentationstechnik, Sprechtechnik, Körpersprache – Aufbau von Beratungsgesprächen – Informationen rund um die Selbstständigkeit, Steuerrecht, arbeitsrechtliche Grundlagen, Rechnungserstellung – Public Relations: Strategien zur Selbstvermarktung.

Exklusiv nur bei der SGD: Audiorepetitorien für unterwegs

Um den Lernstoff zu wiederholen, stellen wir Ihnen Audiorepetitorien als MP3-Datei zur Verfügung. Einen Ausschnitt können Sie sich hier anhören.

 

Online-Campus waveLearn:

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Ernährungsberater/in:

Sie brauchen den Realschulabschluss oder ein vergleichbares Bildungsniveau. Berufliche Vorerfahrungen bzw. Vorbildung im medizinischen oder im ernährungsbezogenen Bereich sind vorteilhaft, aber nicht notwendig.

Seminare:

Seminar 1: „Vollwertige Ernährung nach DGE-Richtlinien“ (3 Tage, fakultativ)
Seminar 2: „Ernährungsberatung“ (3 Tage, mit Zertifikatsprüfung)

Studienbeginn und Studiendauer:

Sie können jederzeit mit dem Kurs Ernährungsberater/in beginnen. Der Kurs dauert 15 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Wenn Sie am Seminar „Ernährungsberatung“ sowie an der Seminar-Abschlussprüfung erfolgreich teilgenommen haben, erwerben Sie das SGD-Zertifikat „Ernährungsberater/in“. Dieses stellen wir Ihnen außerdem auch als international verwendbares SGD-Certificate aus. Die Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Der Lehrgang Ernährungsberater/in ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7168006 geprüft und staatlich zugelassen.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen!

Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Ernährungsberater/in!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Stefanie Gomell

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB