Wein- und Genussexperte/expertin (IHK) – Vorbereitung auf Gepr. Sommelier/Sommelière IHK

Wein- und Genussexperten/expertin (IHK)

Zu einem guten Essen gehört ein passender Wein. Doch je reichhaltiger ein Menü ist, desto schwieriger ist die Auswahl geeigneter Weine – oder anderer korrespondierender Getränke. Für Sie als Wein- und Genussexperte ist dies aber kein Problem: Sie sind ein Kenner der Materie und wissen, welcher Wein perfekt mit den ausgewählten Speisen harmoniert oder welche alkoholfreien Alternativen empfehlenswert sind.

Mit Ihrem umfassenden Wissen beraten Sie Gäste und Kunden, dekantieren und servieren Weine und organisieren Degustationen. Ganz gleich ob Sie eine Karriere in der Gastronomie planen oder Ihr Weinwissen ganz privat bei Geschmacks- und Genuss-Events einsetzen wollen: Mit der Weiterbildung Wein- und Genussexperte/-expertin (IHK) werden Sie zum Fachmann/zur Fachfrau für Fragen rund um das Thema Wein und Genussmittel und setzen sich darüber hinaus mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Grundlagen der Buchhaltung und des Controllings auseinander.

Kooperationspartner

Wir kooperieren mit der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS) in Koblenz. Sie steht als Kompetenzzentrum des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz seit 20 Jahren für internationale Weiterbildung auf höchstem Niveau.

Der Lehrgang ist ideal,

  1. wenn Sie innerhalb Ihres Arbeitsbereiches das Thema Wein und Genussmittel intensivieren und ausbauen möchten.
  2. wenn Sie selbstständig Wein- und Genuss-Events anbieten und auf diesem Weg eine anerkannte Qualifikation erwerben wollen.
  3. wenn Sie sich ohne einschlägige Berufserfahrung Kompetenzen im Wein- und Genussmanagement aneignen möchten.
  4. wenn Sie Ihr Wissen rund um die Themen Wein und Genuss für den privaten Gebrauch vertiefen möchten.

Ihre Vorteile

Ideal für Quereinsteiger
Der Lehrgang wurde speziell für Quereinsteiger entwickelt, die in den Bereichen Wein und Genussmittel noch nicht über einschlägige Berufserfahrung verfügen. Ihnen bietet der Kurs nicht nur eine umfassende Grundlagenausbildung, unter anderem in den Bereichen Wein-, Getränke- und Lebensmittelkunde, sondern auch ein anerkanntes IHK-Zertifikat und damit neue berufliche Perspektiven. Darüber hinaus legt der Lehrgang den Grundstein und eröffnet Ihnen die Möglichkeit einer Teilnahme an Weiterbildungen im weinwissenschaftlichen Bereich.

In fakultativen Praxisseminaren können Sie Ihr Fachwissen zu speziellen Themen vertiefen
Ihnen steht das umfassende Seminarangebot unseres Kooperationspartners, der DWS, zur Verfügung. Hier finden regelmäßig Exkursionen und Seminare zu unterschiedlichen Themen statt, z. B. „Weinbau und Kellertechnik“, „Wein und Käse“, „Service am Gast“ und „Pâtisserie“.

Wir machen Sie fit für Ihre Existenzgründung
Sie wollen sich selbstständig machen und Events im Bereich Wein und Genuss anbieten oder Ihren eigenen Fachhandel eröffnen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie. Denn Sie erwerben nicht nur grundlegendes Wissen rund um die Themen Wein und Genussmittel, sondern Sie lernen auch, erfolgreiche Beratungsgespräche zu führen und Veranstaltungen professionell zu moderieren. Darüber hinaus erwerben Sie betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen und klären die wichtigsten Fragen zur Existenzgründung und Selbstständigkeit.

Online Campus waveLearn

Sie haben während Ihrer gesamten Studiendauer Zugang zum Online-Campus waveLearn. Hier können Sie Lösungen in digitaler Form einsenden, Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und wichtige Studienmaterialien downloaden. Die Nutzung von waveLearn ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Lernstoffübersicht

1. Weinkunde

2. Europäisches und deutsches Weinrecht

3. Internationale Wein-Welt

4. Allgemeine Getränkekunde

5. Allgemeine Lebensmittel- und Genussmittelkunde

6. Kombination von Genussmitteln und Getränken (Food Pairing)

7. Eventmanagement

8. Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Existenzgründung

9. Service

10. Moderation/Präsentation/Beratung

Studienvoraussetzungen

Der Fernkurs richtet sich an Weiterbildungsinteressierte, die das Thema Wein und Genussmittel für den beruflichen oder privaten Bereich intensivieren und ausbauen möchten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie sollten über den Realschulabschluss oder über ein vergleichbares Bildungsniveau verfügen und Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit mitbringen. Berufliche Vorerfahrungen im kaufmännischen, gastronomischen oder lehrenden Bereich sind von Vorteil, aber nicht notwendig.

PC-Anforderungen

Die Nutzung des Online-Campus waveLearn ist freiwillig. Wenn Sie den Online-Campus waveLearn nutzen möchten, benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC mit Internetanschluss und aktuellem Browser: waveLearn ist optimiert für aktuelle Versionen von Internet Explorer und Firefox.

Studienbeginn und Studiendauer

Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 12 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 9,5 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 18 Monate. Während der gesamten Zeit haben Sie Anspruch auf die Betreuungsleistungen der SGD.

Seminare

Zwei obligatorische Seminare sind Teil des Lehrgangs.

Der 1. zweitägige Seminarblock „Genuss 1“ führt Sie fachlich in die Sensorik – insbesondere beim Genuss von Weinen – ein.

Der 2. dreitägige Seminarblock „Genuss 2“ bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor, die am letzten Seminartag stattfindet.

Staatliche Zulassung

Dieser Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 510551v geprüft und zugelassen.

Ihr Abschluss

Der Kurs führt Sie in die Theorie und Praxis des Wein- und Genussmanagements ein und befähigt Sie, haupt- oder nebenberuflich eine entsprechende beratende Tätigkeit auszuführen. Sie bearbeiten 18 Studienhefte aus unterschiedlichen Themenbereichen, wenden Ihr Wissen in Fallstudien und Online-Übungen an und nehmen an zwei Seminaren teil.

Nach erfolgreicher Bearbeitung der Einsendeaufgaben erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis „Wein- und Genussberatung (SGD)“.

Nach erfolgreicher Teilnahme am ersten Seminar erhalten Sie das Zertifikat „Wein- und Genussberater/-in (SGD)“. Haben Sie außerdem erfolgreich am zweiten Seminar teilgenommen und den Zertifikatstest bestanden, erhalten Sie das IHK-Zertifikat „Wein- und Genussexperte/-expertin (IHK)“.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, im Anschluss an den Zertifikatstest die Prüfung des renommierten und international anerkannten WSET®-Zertifikates Level 3 abzulegen. Diese Prüfung ist nicht Bestandteil des Lehrgangsangebotes, ermöglicht Ihnen aber die Teilnahme am renommierten WSET®-Diploma-Studienprogramm.

Falls Sie bereits über einschlägige Berufserfahrung verfügen, können Sie sich auch für die Prüfung zum/zur Gepr. Sommelier/Sommelière IHK anmelden. Alle Prüfungen können Sie bei unserem Kooperationspartner, der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS) in Koblenz ablegen.

Nutzen Sie die Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen

Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. So lernen Sie Ihre und unsere Möglichkeiten am besten kennen und können entscheiden, ob unser Programm Ihren Vorstellungen entspricht. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet.

Starten Sie deshalb jetzt und ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Wein- und Genussexperte/-expertin (IHK) – Vorbereitung auf Gepr. Sommelier/Sommelière IHK“!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Allgemeinbildung > Wein- und Genussexperte/expertin (IHK) 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB