Studiengemeinschaft Darmstadt
Weiterbildung mit einem SGD-Fernstudium
Studiengemeinschaft Darmstadt – Deutschlands führende Fernschule

Geprüfte/r Personalfachkauffrau/-mann (IHK)

Für die meisten Unternehmen sind die Mitarbeiter und deren Know-how die wertvollste Ressource. Nur mit engagierten und motivierten Mitarbeitern kommen Firmen heute im Markt voran. Im Personalbereich werden deshalb ganz neu ausgebildete Fach- und Führungskräfte benötigt. Standen dort bisher eher administrative Aufgaben im Vordergrund, wie z. B. Gehaltsabrechnungen oder Urlaubsplanungen, übernimmt das Personalwesen heute eine strategische Schlüsselrolle. Inzwischen sind die Führungskräfte hier vor allem Dienstleister für Mitarbeiter und Geschäftsführung. Sie halten die Fäden in der Hand für alle betrieblichen Aktivitäten im Personal-, Sozial- und Bildungssektor. Außerdem treffen Entscheidungen rund um Personalpolitik, Personalsuche, -einstellung, -entwicklung sowie -betreuung und beraten Mitarbeiter und Geschäftsführung. Diese anspruchsvollen Aufgaben erfordern aktuelle Kenntnisse, die der Kurs Ihnen vermittelt.

Preise & Downloads
  • als Aufstiegsfortbildung für den Sprung aus einer Sachbearbeiterposition in Fach- und Führungspositionen des Personalmanagements,
  • wenn Sie aus der Personalsachbearbeitung, dem kaufmännischen, verwaltenden oder sozialen Bereich kommen,
  • für Sekretärinnen, Sekretäre und Assistenten,
  • wenn Sie eine Abteilungs- oder Teamleitung übernehmen möchten.

Sie erhalten eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung zur Personalfachkauffrau bzw. zum Personalfachkaufmann. Der Lehrgang vermittelt Ihnen das Fachwissen, das Sie im Personalwesen für leitende Positionen brauchen. Zusätzlich entspricht der Lernstoff dem Rahmenstoffplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) für die Ausbildung zur/zum Personalfachkauffrau/-mann. Dadurch erwerben Sie im Kurs genau die Kenntnisse, die Sie zum Bestehen der IHK-Prüfung benötigen.

Mit diesem sehr qualifizierten Kurs stehen Ihnen Positionen im mittleren Management offen. In der Regel werden für solche Aufgaben oft Fachhochschulabsolventen eingestellt. Durch die IHK-Aufstiegsfortbildung können auch Sie als Berufspraktiker/in entsprechende Positionen erreichen. Was Sie besonders gefragt macht, ist Ihre Berufserfahrung „von der Pike auf“ sowie die fundierte Fortbildung. Sie wissen, worauf es in der Praxis wirklich ankommt.

In einem speziellen Seminar trainieren Sie unter Anleitung erfahrener Dozenten die Prüfung und die Prüfungssituation. Darüber hinaus sind die Dozenten gut vertraut mit den prüfenden Stellen. Dadurch wissen die Seminarleiter, worauf es ankommt. Das gibt Ihnen die Sicherheit, erfolgreich zu bestehen.

Arbeitsmethodik – Lerntechniken – Zeitmanagement – Rhetorik – Personalarbeit organisieren und durchführen – Prozesse im Personalwesen – Projekte planen – Informationstechnologien – Beratung – Präsentations- und Moderationstechniken – Individuelles und kollektives Arbeitsrecht – Rechtswege und Prozessrisiko – Einkommens- und Vergütungssysteme – Sozialversicherungsrecht – Sozialleistungen – Personalbeschaffung – Personalplanung – Konjunktur- und Beschäftigungspolitik – Strategische Unternehmensplanung – Analyse und Ermittlung von Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarfe – Personalcontrolling – Mitarbeiterbeurteilung – Kompetenzentwicklung – Qualifikationsanalysen und -programme – Förderprogramme – Qualitätsmanagement – Führungsmodelle und -instrumente – Führungskräfte beraten – Arbeitsformen – Arbeits- und Lernorganisation.

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Sie benötigen praktische Berufserfahrung aus einem kaufmännischen, verwaltenden oder sozialen Beruf.

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung:

(Diese Voraussetzungen müssen erst am Lehrgangsende bzw. zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung erfüllt sein.) Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem 3-jährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und 1 Jahr Berufspraxis oder
  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und 2 Jahre Berufspraxis oder
  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und 3 Jahre Berufspraxis oder
  • 5 Jahre Berufspraxis nachweisen.

Außerdem können Sie zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise den Erwerb von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten belegen, die Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung müssen Sie den Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung AEVO erbringen.

Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Windows, Soundkarte, Lautsprecher, Internetzugang oder DVD-Laufwerk.

Sie können jederzeit mit dem Kurs „Geprüfte/r Personalfachkauffrau/-mann (IHK)“ beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 8 bis 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 30 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

1 verpflichtendes und kostenfreies Seminar.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Nach bestandener Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie das IHK-Zeugnis.

Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Geprüfte/r Personalfachkauffrau/mann IHK!

Registrierung für den Bereich „Preise & Download“

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie hier sowie auf unserer gesamten Website bei allen SGD-Kursen Zugriff auf unseren Downloadbereich. Dieser umfasst folgende Informationen:

  • Informationen zu den Studiengebühren
  • Auszüge aus dem Original-Lernmaterial zum Downloaden
  • Informationen zu Seminaren
  • weitere, aktuelle Infos
  • bequeme Online-Anmeldung

Der Zugang zu diesem Bereich ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Sie erhalten alle benötigten Informationen und ein Gratis-Exemplar des aktuellen Studienführers.

Alle Felder sind Pflichtfelder:

Für weitere Fragen - persönliche Studienberatung

Beratungsservice

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

beratung@sgd.de

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis-Infopaket an!

Studienführer mit über 200 Fernkursen für Ihren persönlichen Erfolg sowie Probelektionen mit detaillierten Kursinfos und Fördermöglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Jetzt anmelden!
Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Beratungsservice

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Staatliche Zulassung
Alle SGD-Fernkurse sind staatlich geprüft und zugelassen.

Alle SGD-Fernkurse sind staatlich geprüft und zugelassen. mehr