inklusive
2 Probe-
lektionen

Jetzt Gratis-
Infopaket anfordern!

16.09.2014

App-Entwickler gesucht

Berufsbegleitende Fernlehrgänge der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) eröffnen Karrierechancen für iPhone/iPad- sowie Android-App-Entwickler

Ob chatten, spielen oder sich navigieren lassen – Apps erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und der Siegeszug geht weiter. Laut einer Aussage des Hightech-Verbandes BITKOM im Mai werden in Deutschland für das Jahr 2014 3,4 Milliarden App-Downloads erwartet. Hier sind kreative Fachkräfte gefragt, die die Anwendungsprogramme für die unterschiedlichsten Endgeräte und Betriebssysteme programmieren können. Mit dem Fernlehrgang „Geprüfte/r Android-App-Programmierer/in (SGD)“ bietet die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) Interessierten die Möglichkeit, sich beruflich wie privat weiterzubilden und die vielversprechenden Berufschancen zu nutzen. Nun wird das Angebot um den Lehrgang „Geprüfte/r iPhone/iPad-App Entwickler/in (SGD)“ erweitert.

Nach Angaben von Apple wurden im App-Store bis April dieses Jahres weltweit insgesamt 70 Milliarden Anwendungen heruntergeladen, bislang über 210 Millionen iPads und allein in den ersten zwei Quartalen 2014 knapp 95 Millionen iPhones verkauft. Bereits im Herbst wurde die sechste iPhone-Generation vorgestellt. Fachkräfte, die Apps für die Apple-Endgeräte programmieren können, werden daher dringend gesucht. Doch auch für Android, das marktführende Betriebssystem von Google, sind Experten gefragt, die vielfältigste Anwendungsprogramme für Smartphones entwickeln können.

„Geprüfte/r iPhone/iPad-App Entwickler/in (SGD)“
Der 15-monatige SGD-Fernlehrgang richtet sich an alle Weiterbildungsinteressierten, die sich neue berufliche Perspektiven eröffnen möchten und Spaß an der App-Programmierung besitzen. Der SGD-Kurs setzt einen geübten Umgang mit MAC-Rechnern voraus. Vorkenntnisse in der Programmiersprache JavaScript sollten vorhanden sein, Englischkenntnisse sind ebenfalls von Vorteil. Der Lehrgang vermittelt zunächst grundlegendes Wissen über das Titanium-Framework, zu Xcode und Objective-C zur App-Entwicklung für iPhone und iPad sowie zur Benutzerführung für Apps und zur Kommunikation mit anderen Geräten. Darüber hinaus erstellen die Teilnehmer grafische Objekte, arbeiten mit dem Model View Controller und lernen die Anwendung des Bewegungssensors sowie Kompasses kennen. Inhalte zur Bereitstellung von Apps im App-Store sowie zu Werbung und Vertrieb von Anwendungsprogrammen runden den Lehrgang ab. Anhand zahlreicher praktischer Übungen wird das Gelernte vertieft und in der Praxis erprobt. So sind die Absolventen in der Lage, eigenständig Apps zu konzipieren und zu entwickeln, diese zu implementieren sowie nach einer Testphase erfolgreich im Apple App-Store zu vermarkten. Nach erfolgreicher Teilnahme am Fernlehrgang sowie erfolgreicher Bearbeitung der Abschlussarbeit erhalten die Absolventen das SGD-Zertifikat „Geprüfter iPhone/iPad-App Entwickler/in (SGD)“.

„Geprüfte/r Android-App-Programmierer/in (SGD)“
Im Mittelpunkt des 12-monatigen Lehrgangs steht die Programmierung von Apps für das Google-Betriebssystem Android. Er richtet sich an Programmierer sowie Interessierte mit guten IT-Vorkenntnissen und Freiberufler, die sich beruflich wie privat weiterbilden oder durch die App-Entwicklung neue Geschäftsfelder erschließen möchten. Neben grundlegendem Wissen zur Programmiersprache Java und zur Android-Plattform vermittelt der SGD-Lehrgang auch Kenntnisse über die Android-Apps sowie die Kommunikation von Android-Applikationen. In zahlreichen praktischen Übungen erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Programmierfähigkeiten zu vertiefen. Nach dem Lehrgang erhalten die Teilnehmer das SGD-Abschlusszeugnis, nach bestandener Abschlussprüfung das SGD-Zertifikat „Geprüfte/r Android App-Programmierer/in (SGD)“.

Die weiterbildenden Fernstudiengänge der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) können jederzeit begonnen werden und lassen sich zeit- und ortsunabhängig in den Alltag integrieren. Die Teilnehmer können zudem ihr Lerntempo selbst bestimmen. Hierfür garantiert die SGD eine Betreuungszeit über die empfohlene Studiendauer hinaus. Basis der Fernstudiengänge sind die schriftlichen Lernmaterialien, die optional auch im PDF-Format als E-Book auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung stehen. Dieser bietet neben einem direkten Austausch mit Tutoren und Lehrgangsteilnehmern unter anderem die Möglichkeit, alle Einsendeaufgaben online an die Fernlehrer zu schicken.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung(at)sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf www.sgd.de oder der Google+ Seite der SGD.

Zurück
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Kurse und Preise
Inklusive zwei Probelektionen