Speditionssachbearbeiter/in (SGD)

Der Warentransport gehört zu den Wachstumsbranchen. Ob per LKW oder Zug, per Schiff oder Flugzeug: Speditionsunternehmen organisieren jede Art von Versand. In den Händen der Spedition liegt es, dass die Ware pünktlich und unbeschadet am Ziel eintrifft. Mehr denn je werden dafür qualifizierte Mitarbeiter/innen gebraucht. Dieser Kurs bildet Sie deshalb von Grund auf für die kaufmännische Sachbearbeitung in einer Spedition fort. Dort haben Sie attraktive Aussichten.

Denn durch die weltweite Verflechtung der Wirtschaft steigt das Güteraufkommen sowie der Gütertransport. Auch kümmern sich viele Speditionsunternehmen nicht mehr nur um das reine Verschicken der Ware. Moderne Speditionen übernehmen inzwischen oft auch begleitende logistische Dienstleistungen wie den Warenumschlag und die Lagerung. Die Spedition sucht z. B. die passende Route aus, wählt das geeignete Transportmittel, kümmert sich um die Transportpapiere und ggf. um die Zollabfertigung, die Vormontage oder den Regalservice und vieles mehr.

In diesem Umfeld besitzen Sie als Speditionssachbearbeiter/in sehr interessante Möglichkeiten. Zum einen profitieren Sie vom steigenden Güteraufkommen. Zum anderen ist der Ausbau der Speditionen zu logistischen Dienstleistern für Sie attraktiv. Beide Entwicklungen zusammen führen dazu, dass Sie in der Zukunftsbranche Transport und Logistik gute berufliche Chancen besitzen.

Der Lehrgang Speditionssachbearbeiter/in (SGD) ist ideal:
  1. für Einsteiger/innen, die in diesem Beruf arbeiten möchten,
  2. als Zusatzfortbildung für Mitarbeiter/innen aus dem Büro, die jetzt speziell im Speditionswesen tätig werden wollen,
  3. wenn Sie bereits praktische Erfahrung in einer Spedition besitzen. Durch diese systematische Fortbildung sowie den anerkannten Abschluss können Sie Ihre Position sichern und ausbauen,
  4. für Umsteiger/innen, z. B. Berufskraftfahrer/innen, die jetzt eher im Innendienst arbeiten möchten.

Der Kurs bietet Ihnen eine berufsqualifizierende Ausbildung zum/zur Speditionssachbearbeiter/in, zum Speditionssachbearbeiter. Der Lernstoff ist praxisnah. Er orientiert sich an den realen Tätigkeiten, die in einer Spedition anfallen und auf Sie zukommen können – vom Schrift- und Zahlungsverkehr über die Zollpraxis bis hin zum Rechnungs- und Versicherungswesen für die Transportbranche. Darüber hinaus erhalten Sie neben dem Kernwissen zum Speditionsbereich auch das Rüstzeug für benachbarte Gebiete, wie z. B. Außenhandel und Lagerverkehr.

Am Kursende können Sie in einem Team die Arbeitsabläufe für den nationalen wie internationalen Versand abwickeln. Außerdem besitzen Sie das Fachwissen, um auch in angrenzenden Bereichen mitreden und mitarbeiten zu können.

Ihre besonderen Vorteile:

Gratis: Atlas und Arbeitsgesetze

Im Job brauchen Sie gute geografische Kenntnisse. Damit Sie schnell mal eben etwas nachschlagen können, bekommen Sie von uns einen Weltatlas zum Kurs ohne Mehrkosten. Zusätzlich erhalten Sie Arbeitsgesetze von Beck. Durch Ihre Rechtskenntnisse stehen Sie bei Ihren Entscheidungen auf sicherem Boden. Beispielsweise wenn es darum geht, die Lenk- und Pausenzeiten von LKW-Fahrern bei der Tourenplanung zu berücksichtigen.

Vielseitige Berufsmöglichkeiten

Der Kurs bietet Ihnen die Einstiegsmöglichkeit in eine ausgesprochen große Branche. Dort können Sie besonders in folgenden Positionen tätig werden:

  1. Als Expedient/in: Sie kümmern sich um den konkreten Versand von Waren – von der Verpackung bis zu den Zollpapieren.
  2. Als Disponent/in: Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört der Fahrzeugeinsatz, die Steuerung der Fahrer und die Routenplanung.
  3. Als Akquisiteur/in: In dieser Position übernehmen Sie Serviceaufgaben sowie die Betreuung und Beratung von Kunden. Vor allem können Sie zusätzlich im Vertrieb arbeiten und die Dienstleistungen Ihrer Spedition verkaufen.
  4. Auch in der allgemeinen Verwaltung, in der Personalverwaltung, der Buchhaltung und im Lagerwesen werden Speditionssachbearbeiter/innen gern eingesetzt.
  5. In kleineren Unternehmen hingegen können Sie als Allrounder tätig sein und alles machen.

Förderung durch Bildungsgutschein

Bildungsgutschein AZWV zertifiziert

Der SGD-Fernlehrgang Speditionssachbearbeiter/in (SGD) ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Ihr Lernstoff zum Kurs Speditionssachbearbeiter/in (SGD):

  1. Speditionswesen: Grundlagen des Güterverkehrs (Beteiligte, Verträge, Formen, Arten) – Grundlagen des Nachrichtenverkehrs – Die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen – Eisenbahn – Kurier-, Express- und Paket-/Postdienste (KEP-Dienste) – Gewerblicher Güterkraftverkehr – Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr – Möbeltransport – Sammelladungsverkehr – Güterverkehr der Binnenschifffahrt – Seefrachtverkehr – Havarie – Güterumschlag in den Seehäfen – Der Seehafenspediteur – Luftfrachtverkehr und seine Organisationen – Geografie der Bundesrepublik Deutschland – Grundlagen des Personalwesens.
  2. Außenhandel und Lagerverkehr: Seeschifffahrt – Luftfrachtverkehr – Zollpraxis – Geografie Europas – Geografie der übrigen Erdteile – Weltverkehr – Außenhandel – Zahlungsbilanz – Internationale Institutionen und Abkommen – Rechtsgrundlagen für Außenhandelsgeschäfte – Bearbeitung von Beschaffungs- und Absatzmärkten im Außenhandel – Abwicklung von Geschäften im Außenhandel – Beschaffung und Einsatz von Transportleistungen – Kontrolle und Abnahme der Güter – Zollamtliche Abfertigung von Gütern – Benötigte Dokumente – Finanzierung von Außenhandelsgeschäften – Lagerung gefährlicher Güter – Unfallverhütung im Lager – Lagerung von Gütern – Grundlagen des Lagerwesens – Wirtschaftlichkeit im Lager – Lagerhaltung in der Industrie und im Handel – Lagerorganisation – Lagertechnik.
  3. Rechnungswesen: Frachtberechnung bei Eisenbahn-Wagenladungen – Die Seehafenkosten- Kalkulation – Frachtrechnung im Luftfrachtverkehr – Lohn- und Gehaltsabrechnung – Grundlagen der Speditionsbuchführung – Besonderheiten der Speditionsbuchführung – Abschlusstechnik – Kostenrechnung – Lagerbuchführung – Lagerkostenrechnung – Wirtschaftlichkeit im Lager.
  4. Rechtswesen: Rechtsgrundlagen der Eisenbahn – Frachtvertrag – Rechtsgrundlagen für den Güterkraftverkehr – Seefrachtvertrag – Rechtsgrundlagen des Luftfrachtverkehrs – Zollvorschriften – Rechtsgrundlagen für Außenhandelsgeschäfte – Zollamtliche Abfertigung von Gütern – Rechtliche Grundlagen der Lagerhaltung – Rechtsgrundsätze der wichtigsten Vertragsarten, des Gesellschaftsrechts, des zivilrechtlichen Interessenausgleichs, zur Willenserklärung und Verjährung, über Rechte an Sachen und zu Vertragsvereinbarungen – Mahnverfahren – Zwangsvollstreckung.
  5. Arbeits- und Sozialversicherungsrecht: Kollektives Arbeitsrecht – Arbeitsrechtliche Schutzbestimmungen – Technischer und medizinischer Arbeitsschutz – Berufsbildungsgesetz – Arbeitsvertragsrecht – Kündigungsschutz – Allgemeine Sozialversicherung.
  6. Schrift- und Zahlungsverkehr: Kaufmännische Briefpraxis (Anfrage, Angebot, Bestellung, Kaufvertrag) – Geldschöpfung – Zahlungsarten – Barzahlung – Halbbare Zahlung – Bargeldloser Zahlungsverkehr – Wechsel – Zahlungsbezogene Abwicklung von Geschäften im Außenhandel – Mahnverfahren – Zwangsvollstreckung.
  7. Versicherungswesen: Haftungsversicherung (Speditionsversicherung) – Transportversicherung – Feuerversicherung – Einbruchdiebstahl- und Beraubungsversicherung – Sondervorschriften im Hinblick auf die Beförderung – Rechtsbestimmngen für das Fahrpersonal – Transportversicherung der Güter im Außenhandel.

Online-Campus waveLearn:

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Speditionssachbearbeiter/in (SGD):

Ihre Vorbildung:

Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse – aber Neugier auf den „Duft der großen weiten Welt“.

Studienbeginn und Studiendauer:

Sie können jederzeit mit dem Kurs Speditionssachbearbeiter/in (SGD) beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 30 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang Speditionssachbearbeiter/in (SGD) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7183908 geprüft und staatlich zugelassen.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen!

Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Speditionssachbearbeiter (SGD)!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Bettina Gerth

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Wirtschaft > Speditionssachbearbeiter/in (SGD) 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB