Geprüfte/r Personalreferent/in bSb

Sie sind Sekretär/in, Assistent/in oder kaufmännische/r Mitarbeiter/in und suchen eine zukunftsorientierte Position? Dann ist dieser Aufstiegskurs genau richtig für Sie. Er bereitet Sie auf eine qualifizierte Tätigkeit mit eigenen Verantwortungsbereichen in der Personalarbeit vor – rund um Personalauswahl, Einstellung, Betreuung und Weiterbildung. Denn die bisherigen Aufgaben im Personalwesen haben sich stark verändert. Die bisherige Personalverwaltung ist durch das Personalmanagement abgelöst worden. Routineaufgaben werden von der EDV übernommen. Vor diesem Hintergrund gibt es im Personalwesen heute kaum noch Abwicklungsarbeit mehr, sondern komplexe Tätigkeiten. Der Kurs vermittelt Ihnen jetzt das nötige Know-how und bereitet Sie zusätzlich auf das anerkannte bSb-Diplom vor.

Der Lehrgang Geprüfte/r Personalreferent/in (bSb) ist ideal:
  1. wenn Sie Ihren Einstieg in das Personalwesen planen: z. B. für Sekretärinnen und Sekretäre sowie für Sachbearbeiter und Assistenten,
  2. wenn Sie aus dem kaufmännischen, verwaltenden Bereich bzw. aus dem Sozialwesen kommen,
  3. wenn Sie bereits im Personalbereich tätig sind und nun einen anerkannten Abschluss erwerben möchten.

Der Kurs vermittelt Ihnen das gesamte Fachwissen, das Sie als Personalreferent/in heute brauchen. Schritt für Schritt lernen Sie alle Bereiche der Personalwirtschaft berufsnah kennen. Im Rahmen einer Projektarbeit bereiten Sie sich gezielt auf die Praxis vor. Neben dem reinen Fachwissen lernen Sie auch, überzeugend aufzutreten und sicher zu präsentieren. Zusätzlich dient der Lehrgang als Vorbereitung auf die bSb-Abschlussprüfung. Daher entspricht der Lernstoff dem Rahmenstoffplan für die Fortbildung „Geprüfte/r Personalreferent/in bSb“.

Ihre besonderen Vorteile:

Der Kurs bereitet Sie auf ein branchenübergreifend anerkanntes Abschluss-Diplom des Bundesverbandes Sekretariat und Büromanagement e. V. (bSb) vor. Mit diesem Abschluss haben Sie beste Berufsaussichten. Nicht nur, weil Sie professionelles Wissen erworben haben, sondern weil das Diplom überall anerkannt ist. Denn Arbeitgeber können Ihre Qualifikation erst richtig einschätzen, wenn Sie Ihr Know-how mit einem bekannten Abschlusszeugnis belegen. So sichern Sie sich einen erheblichen Wettbewerbsvorsprung gegenüber anderen Mitarbeitern und Mitbewerbern.

Wir bereiten Sie optimal darauf vor, die abschließende Prüfung erfolgreich zu bestehen. Deshalb kooperieren wir für die Prüfungsvorbereitung mit der Obermayr Business School in Wiesbaden. Hier können Sie im Verlauf des Kurses an zwei Intensivseminaren teilnehmen und anschließend vor dem Prüfungsausschuss des Bundesverbandes die Prüfung ablegen. Das bSb-Diplom berechtigt Sie dann, die Berufsbezeichnung „Geprüfte/r Personalreferent/in bSb“ zu führen.

Ihr Lernstoff zum Kurs Geprüfte/r Personalreferent/in (bSb):

Arbeitsmethodik und Organisation – Personalwirtschaft – Personalplanung und -beschaffung – Personalentwicklung – Personalbeurteilung – Personalführung – Ausbildung – Mitarbeitermotivation – Arbeitsrecht – Betriebliches Sozialwesen – Betriebssoziologie – Personalentlohnung und monetäres Anreizsystem – Betriebspsychologie – Fallstudien Personalwirtschaft.

Online-Campus waveLearn:

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Podcast:

Weitere Infos zum Lehrgang Geprüfte/r Personalreferent/in bSb.

 

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Geprüfte/r Personalreferent/in (bSb):

Für die Kursteilnahme brauchen Sie eine Ausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich bzw. als Sekretär/in.

Voraussetzungen für die bSb-Prüfung:

Um zur Prüfung „Personalreferent/in bSb“ zugelassen zu werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre kaufmännische Berufspraxis oder
  2. Realschulabschluss oder Abitur und mindestens vier Jahre Berufspraxis im Büromanagement nachweisen.

Sie können auch zugelassen werden, wenn Sie auf andere Weise glaubhaft machen können, dass die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen vorhanden sind. Alle Voraussetzungen müssen Sie erst am Lehrgangsende erfüllen.

Studienbeginn und Studiendauer:

Sie können jederzeit mit dem Kurs Geprüfte/r Personalreferent/in (bSb) beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Seminare:

2 kostenfreie, ergänzende Seminare.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Nach Ihrer Teilnahme an den Intensivseminaren und bestandener Prüfung erhalten Sie das bSb-Zeugnis und den Abschluss „Personalreferent/in bSb“. Der Lehrgang Geprüfte/r Personalreferent/in (bSb) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 672401 geprüft und staatlich zugelassen.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen!

Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Geprüfte/r Personalreferent/in bSb!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Frank Blümel

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Wirtschaft > Personalreferent/in bSb, Geprüfte/r 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB