Jagdschein - Vorbereitung auf die staatliche Prüfung

Jagdschein – Vorbereitung auf die staatliche Prüfung

Die Jagd ist so alt wie die Menschheit selbst. Unseren Vorfahren diente sie als Nahrungserwerb. Heute bedeutet Jagd viel mehr – sie ist auch praktisch angewandter Naturschutz: Die Eingriffe der Menschen in das natürliche Ökosystem haben dazu geführt, dass die Natur viele Möglichkeiten der Selbstregulation verloren hat. Die Erhaltung und der Schutz einer ausgewogenen Vielfalt in Tier- und Pflanzenwelt in unserer heutigen Kulturlandschaft gehören zu den wichtigsten Aufgaben für Sie als Jäger. Auch die wirksame Bejagung von Schalen- und Schwarzwild im Einklang mit den Landnutzern ist für Jäger Verpflichtung und ökologische Aufgabe zugleich.

Durch überhöhte Wildbestände können relevante land- und forstwirtschaftliche Schäden entstehen. Für eine nachhaltige Hege und Pflege und eine sinnvolle Regulierung des Wildbestandes müssen Jäger weitreichende Kenntnisse über die Natur und ihre Zusammenhänge vorweisen. Entsprechend umfangreich ist die Jagdausbildung: Sie umfasst neben der Biologie der Wildarten auch Themen wie Naturschutz, Land- und Waldbau, die Wildhege und die jagdliche Praxis, Jagdhundewesen sowie die zugehörigen rechtlichen Vorschriften. Nicht nur in der Theorie, sondern direkt in der Natur vermitteln wir Ihnen das nötige Wissen über Wildtiere, ihre Biologie, ihre Verhaltensmuster und Lebensräume. So können Sie sich als Jäger verantwortungsvoll und mit Passion und Leidenschaft um ihr Revier und das darin lebende Wild kümmern.

Der Lehrgang ist ideal,

  1. wenn Sie neben dem Beruf den Jagdschein erwerben wollen,
  2. wenn Sie Interesse an der Natur, der Jagd und Hege des heimischen Wildes haben,
  3. wenn Sie Ihre Naturverbundenheit bzw. Ihre Beziehung zur heimischen Natur vertiefen wollen,
  4. wenn Sie als Jäger/-in heimische Wildarten bejagen, hegen und erhalten sowie Lebensräume für Wildtiere schützen und schaffen wollen.

Ihre besonderen Vorteile:

Sie können flexibel lernen, wann und wo Sie wollen, und sich in den heimischen vier Wänden auf die Jägerprüfung vorbereiten – ohne starre Unterrichtszeiten, Anfahrtswege und Zeitverlust. Ihre Fernlehrer stehen Ihnen dabei stets zur Seite.

Sie lernen genau das, was Sie für das „Grüne Abitur“ brauchen
Sie bekommen eigens für den Ausbildungskurs entwickelte praxisnahe Lernmaterialien, die methodisch aufgebaut und leicht verständlich aufbereitet sind. Darüber hinaus haben Sie während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Hier können Sie Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, Online-Übungen absolvieren, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und wichtige Lehrmaterialien herunterladen. So sind Sie bestens gerüstet für eine erfolgreiche Jägerprüfung.

Monatliche Online-Chats im Umfang von eineinhalb Stunden unterstützen Sie in Ihrer individuellen Fernlernsituation auf dem Weg zum Jagdschein. Im Online-Bildarchiv haben Sie die Möglichkeit, sich in der Erkennung von Wildarten, Pflanzen, Bäumen und in der Fleischbeschau zu üben. Das gibt Ihnen die Sicherheit, Ihr Studienziel auf jeden Fall zu erreichen.

Teilnahmevoraussetzungen

Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein und über einen einwandfreien juristischen Leumund verfügen. Minderjährige Teilnehmer/innen benötigen die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter. Die spätere Erteilung der Erlaubnis zum Führen von Waffen für die Jagd unterliegt der Prüfung Ihres polizeilichen Führungszeugnisses durch die Behörden.

PC-Voraussetzungen

Die Nutzung des Online-Campus waveLearn ist in diesem Lehrgang erforderlich. Dazu benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang sowie grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Internet und E-Mail.

Studienbeginn und Studiendauer

Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 12 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 13 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 18 Monate. Während der gesamten Zeit haben Sie Anspruch auf die Betreuungsleistungen der SGD.

Ihr Lernstoff zum Kurs „Jagdschein - Vorbereitung auf die staatliche Prüfung“

Biologie der Wildarten

Lebensräume, Lebensweise, Verhalten und Fortpflanzung – Anatomie und Erkennungsmerkmale der Wildarten – Haarwild: Rehe, Rotwild, Sika-, Dam- und Gamswild, Stein-, Muffel- und Schwarzwild, Kleinbären, Marder, hunde- und katzenartiges Wild – Federwild: Raufuß- und Feldhühner, Enten, Gänse, Säger, Taucher, Schwäne, Stelz- und Watvögel, Möwen, Greifvögel und Eulen

Jagdhundewesen

Aspekte des Tierschutzes beim Hundeeinsatz – Jagdhunderassen und ihre Eigenschaften – Haltung, Erziehung und Führung – Brauchbarkeitsprüfung

Naturschutz, Land- und Waldbau

Natur- und Artenschutz besonders geschützter Tier- und Pflanzenarten – Landbau, Waldbau – Forstwesen – Wild- und Jagdschadensverhütung – Ökologie

Jagdbetrieb, jagdliche Praxis und Hege

Maßnahmen zur Verbesserung des Wildlebensraums – Hegemaßnahmen einschließlich Fütterung – Jagdarten – Jagdausübungsregeln – Behandlung und Versorgung erlegten Wildes – Wildbret-Hygiene – Wildseuchen und -krankheiten – Krankheitsbekämpfung – Landschaftspflege

Jagdwaffen, Jagd- und Fanggeräte

Unterrichtung und Ausbildung an Jagdwaffen, Jagd- und Fanggeräten – Jagdwaffen: Handhabung, Aufbewahrung und Pflege – Munition, Ballistik und Optik – Fallenjagd: Fallenbauarten, -funktionsweisen, -handhabung und -gebrauch

Rechtliche Vorschriften zur Jagd

Natur- und Artenschutzrecht, Tierrecht, Landschaftspflegerecht – Jagdrecht – Rechtsgrundlagen zu Gesundheits- und Hygienefragen bei Gewinnung und Umgang mit Fleisch – Umweltverschmutzung

Drei Praxisseminare an der Jagdschule Weitnau

Unser Kooperationspartner für die drei obligatorischen Präsenzseminare ist die Jagdschule Weitnau im wunderschönen Allgäu. Hier erwerben Sie unverzichtbare praktische Fähigkeiten und bereiten sich auf die Jagdprüfung vor.

  1. Praxisseminar zu Jagd und Hege nach den Prüfungsverordnungen des gewählten Prüfungsstandortes. Für eine Teilnahme am Praxisseminar sollten Sie mindesten die Studienhefte bis zum 5. Studienmonat bearbeitet und eingesandt haben.
  2. Schießausbildung und Handhabung von Jagdwaffen, nach den Prüfungsverordnungen des gewählten Prüfungsstandortes, z. B. speziell geforderte Übungen im Schießen. Ihre Terminauswahl zur Teilnahme am Schießseminar ist unabhängig von der Bearbeitung der Studienhefte.
  3. In der Prüfungsvorbereitung erfolgen die Einweisung in Prüfungsabläufe und Übungen für ein erfolgreiches Fachgespräch in der mündlichen Prüfung. Abschließend wird der Ablauf einer Handhabungsprüfung der Jagdwaffen simuliert.

Ihr Weg zum Abschluss

Die Studiendauer beträgt in der Regel 12 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 13 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 18 Monate, in denen Sie ohne Mehrkosten Anspruch auf Betreuungsleistungen der SGD haben.

Der Kurs bereitet Sie gezielt auf die Jägerprüfung nach den Prüfungsverordnungen des Freistaates Bayern und der Hansestadt Hamburg vor. Sie bearbeiten 27 Studienhefte aus sechs Fächern und nehmen an drei obligatorischen Begleitseminaren für die Schießausbildung, die praktische Ausbildung sowie die Prüfungsvorbereitung teil. In der Schießausbildung und dem Praxisseminar erwerben Sie die notwendigen praktischen Prüfungsvoraussetzungen bzw. die in der Prüfung geforderten Fähigkeiten.

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis bzw. eine Ausbildungsbestätigung der Jagdschule Weitnau. Damit ist eine Anmeldung am gewählten Prüfungsstandort durch die Jagdschule Weitnau möglich. Die bestandene Prüfung endet mit der Verleihung einer Urkunde der jeweiligen Prüfungsbehörde, die bundesweit als Grundlage für die Ausstellung eines Jagdscheins und einer Waffenbesitzkarte gilt.

Staatliche Zulassung

Dieser Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 5100216 geprüft und zugelassen. Unser Kooperationspartner – die Jagdschule Weitnau im Allgäu – ist in Bayern von der zentralen Behörde für die Ausbildung von Jägern und Falknern genehmigt sowie vom Prüfungsstandort des Landesjagdverbandes Hamburg als Ausbildungsinstitution für Jäger anerkannt.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen!

Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Jagdschein - Vorbereitung auf die staatliche Prüfung!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Bettina Gerth

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Wirtschaft > Jagdschein – Vorbereitung auf die staatliche Prüfung 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB