Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik
Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik

Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik;  Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik

Automatisierung macht wettbewerbsfähig – das gilt längst auch für den Mittelstand. Dank intelligenter Automatisierung laufen viele Produktionsprozesse weitestgehend selbsttätig, sicherer und wirtschaftlicher ab und helfen Unternehmen dabei, dauerhaft konkurrenzfähig zu bleiben. Als Automatisierungstechniker gehören Sie zu den spezialisierten Fachkräften, die den reibungslosen Einsatz und Betrieb der komplexen, computergesteuerten Anlagen sicherstellen können. Ihre beruflichen Einsatzfelder reichen von der Planung, Entwicklung, Inbetriebnahme, Instandhaltung bis hin zur Wartung der hochkomplexen Automatisierungssysteme. Auch die Programmierung von Steuerungssystemen gehört zu Ihren Tätigkeiten. Dazu benötigen Sie interdisziplinäres Wissen aus verschiedenen Bereichen.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen genau das Fachwissen, mit dem Sie als Automatisierungstechniker in einem vielseitigen und dynamischen Berufsumfeld im mittleren Management erfolgreich sein können.

Der Abschluss „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik“ ist Ihre Eintrittskarte in ein weites Betätigungsfeld, in dem Sie sich als Fach- und Führungskraft bewähren können.

Der Lehrgang ist ideal,

  1. wenn Sie an der Entwicklung von technischen Verfahren, Prozessen und Systemen der Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Automatisierungstechnik mitwirken wollen,
  2. wenn Sie bei Einführung und Umsetzung neuer Technologien eine Schlüsselposition zwischen Theorie und Praxis einnehmen wollen,
  3. wenn Sie bereits einschlägige Berufserfahrung besitzen und durch den Abschluss Ihre beruflichen Chancen verbessern und Ihre Fachkenntnisse ausbauen und vertiefen wollen,
  4. wenn Sie sich gezielt auf die staatliche Prüfung vorbereiten möchten

Ihre Vorteile

  1. Sie können die Dauer des Lehrgangs Ihren persönlichen Bedingungen anpassen: Sie können jederzeit mit dem Kurs beginnen und lernen, wann und wo Sie wollen. Ohne starre Unterrichtszeiten, ohne Zeitverlust durch Fahrten zum Direktunterricht. Die perfekte Lösung, wenn Sie sich neben Ihrer Berufstätigkeit weiterqualifizieren wollen.
  2. Wir machen Sie bereits während des Lehrgangs gründlich mit praxisüblicher Software vertraut, die wir Ihnen im Verlauf des Kurses kostenlos zur Verfügung stellen. Das erleichtert Ihnen Ihren späteren Berufseinstieg und die praktische Arbeit als Elektrotechniker.
  3. Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Hier können Sie Lösungen in digitaler Form einsenden, Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und PDF-Dateien Ihrer Studienmaterialien herunterladen.
  4. Sie sind beim Lernen nicht allein: Erfahrene Fernlehrer sind für Sie da und führen Sie Schritt für Schritt durch das Studienmaterial, unterstützen Sie mit praktischen Tipps und bereiten Sie gezielt auf die staatliche Prüfung vor. Ihre Fernlehrer gehen auf Ihre individuellen Fragen ein und sind auch über die durchschnittliche Studiendauer hinaus für Sie da. Das gibt Ihnen die Sicherheit, Ihr Studienziel auf jeden Fall zu erreichen.
  5. Sie lernen, was Sie im Beruf wirklich brauchen: Dieser Kurs vermittelt Ihnen nicht nur eine fundierte Elektrotechnikerausbildung, sondern auch Kompetenzen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Betriebswirtschaftslehre und Projektmanagement, die Sie in Ihrem künftigen Tätigkeitsfeld direkt einsetzen können.
  6. Sie erwerben einen bundesweit anerkannten Abschluss, wenn Sie Ihre Prüfung als „Staatlich geprüfte/r Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik“ ablegen. Mit bestandener staatlicher Prüfung erhalten Sie darüber hinaus auch die Fachhochschulreife. Damit haben Sie neben dem renommierten staatlichen Abschluss auch die Hochschulzugangsberechtigung und können studieren.

Ihr Weg zum Abschluss

Wir vermitteln Ihnen nicht nur theoretisches Wissen, sondern praktische Handlungskompetenz. Neben aktuellem Fach- und Technologiewissen erwerben Sie in diesem Kurs auch fachübergreifende Kenntnisse, unter anderem aus den Bereichen Englisch, Recht und Betriebsorganisation. In ca. 42 Monaten bearbeiten Sie insgesamt 19 Fächer mit zugehörigen Einsendeaufgaben sowie 19 Fachaufgaben. Sie können an fünf Seminaren und zwei Webinaren teilnehmen. Sie üben und arbeiten anhand zahlreicher Aufgaben aus dem Arbeitsalltag und lernen, eine Aufgabe aus verschiedenen Blickwinkeln zu beurteilen und zu bearbeiten. Genau das brauchen Sie in anspruchsvollen Fach- und Führungspositionen der heutigen Berufswelt.

Während des Lehrgangs erstellen Sie eine Projektarbeit zu einem selbst gewählten Thema, die Sie im Rahmen der staatlichen Prüfung präsentieren. Damit beweisen Sie, dass Sie Problemstellungen aus Ihrem betrieblichen Umfeld beschreiben, Lösungsvorschläge entwickeln und Ergebnisse überzeugend präsentieren können.

Am Ende der Fortbildung legen Sie an einer kooperierenden Fachschule in Hannover die Abschlussprüfung zum/zur „Staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik“„ ab. Ihr Abschluss ist bundesweit anerkannt.

Online-Campus waveLearn

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Dort können Sie Lösungen in digitaler Form einsenden, Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und wichtige Studienmaterialien herunterladen.

Die Nutzung von waveLearn ist zum Erreichen des Lehrgangsziels erforderlich.

Lernstoffübersicht

Fächer des berufsübergreifenden Lernbereichs

  1. Deutsch
  2. Englisch
  3. Mathematik
  4. Naturwissenschaft – Physik/Chemie
  5. Politik
  6. Betriebswirtschaftslehre
  7. Mitarbeiterführung

Fächer des berufsbezogenen Lernbereichs

  1. Fachmathematik – Elektrotechnik
  2. Naturwissenschaften – Werkstoffkunde
  3. Grundlagen der Elektrotechnik
  4. CAD-Programme
  5. Qualitäts- und Projektmanagement
  6. Energietechnik
  7. Elektrische Maschinen und Leistungselektronik
  8. Elektronik
  9. Informationstechnik
  10. Nachrichtentechnik
  11. Messtechnik
  12. Steuerungs- und Regelungstechnik

Projektarbeit

Teilnahmevoraussetzungen:

Als Zulassungsvoraussetzung zu diesem Kurs benötigen Sie

1. eine einschlägige Berufsausbildung oder

2. 3,5-jährige einschlägige Berufspraxis sowie Sekundarabschluss I

Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung benötigen Sie

1. einen Nachweis über die Vorbereitung auf die Prüfung durch erfolgreiche Lehrgangsteilnahme,

2. Abschlusszeugnis der Berufsschule,

3. eine einschlägige Berufsausbildung sowie eine mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis
oder

3. eine mindestens 7-jährige einschlägige Berufspraxis sowie Sekundarabschluss I (mindestens Realschulabschluss oder gleichwertigen Abschluss.)

Diese Bedingung muss erst am Lehrgangsende erfüllt sein. Erworbene Berufspraxis während des Fernstudiums wird angerechnet.

Interessenten mit entsprechenden Voraussetzungen, aber einem anderen Bildungsweg als dem oben genannten, können nach Überprüfung und Zustimmung des zuständigen Schulamtes und der kooperierenden Fachschule in den Fernlehrgang aufgenommen werden.

PC-Anforderungen

Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1, 2 GB RAM, 10 GB freier Festplattenspeicher, DVD-Laufwerk, Soundkarte und Drucker, Internetzugang mit aktuellem Browser, Laptop für den Präsenzunterricht im Rahmen der Seminare.

Studienbeginn und Studiendauer

Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 42 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 14 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 66 Monate. Während der gesamten Zeit können Sie die Betreuungsleistungen der SGD ohne Mehrkosten in Anspruch nehmen.

Seminare

Sie können an fünf Seminaren und zwei Webinaren teilnehmen: In zwei, eintägigen Seminaren und in zwei Webinaren können Sie freiwillig Ihr Wissen in Mathematik und Fachmathematik komplettieren. In einem sechstägigen und in zwei neuntätigen Fachseminare vertiefen Sie Ihre Kenntnisse, klären offene Fragen und tauschen sich mit Fachlehrern und Mitstudenten aus. Darüber hinaus bereiten wir Sie in den Fachseminaren mit Präsentationsübungen und Prüfungssimulationen intensiv auf die Fachabschlussklausuren und die abschließende staatliche Prüfung vor. Die Teilnahme an den Fachseminaren ist Voraussetzung für die Prüfungszulassung, die Seminargebühren sind in den Studiengebühren enthalten.

Staatliche Zulassung

Dieser Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 157714 geprüft und zugelassen.

Ihr Abschluss

Nach erfolgreicher Kursteilnahme erhalten Sie das SGD-Abschlusszeugnis. Damit wird bestätigt, dass Sie diesen staatlich zugelassenen Fernlehrgang erfolgreich absolviert haben. Auf Wunsch stellen wir Ihnen das Abschlusszeugnis auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus.

Wenn Sie darüber hinaus die staatliche Prüfung in den vier Prüfungsfächern Steuerungs- und Regelungstechnik, Naturwissenschaften, Energietechnik und Nachrichtentechnik erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie das staatliche Prüfungszeugnis und dürfen die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik“ führen.

Nutzen Sie die Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen!

Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. So lernen Sie Ihre und unsere Möglichkeiten am besten kennen und können entscheiden, ob es für Sie „passt“.

Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet.

Starten Sie deshalb jetzt und ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik“.

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg und Probelektionen mit
detaillierter Kursinfo.

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 15:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und Weiterbildung
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Technik > Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik, Staatl. gepr. 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB