Mikrocontroller

Mikrocontroller sind heute das Herzstück zahlreicher Hightechgeräte. Ob in Unterhaltungselektronik, Zahnbürste, Kinderspielzeug, Autos oder Produktionsmaschinen: Überall kommen Mikrocontroller zum Einsatz. Diese Kleinstcomputer vereinen Hard- und Software auf einem Chip und werden dort verwendet, wo man Vorgänge elektronisch steuert, regelt und überwacht.

Der große Vorteil von Mikrocontrollern: Durch ihre kleine Bauweise sind sie für viele Aufgaben und Einsatzgebiete geeignet. Zudem sind die Anschaffungskosten für einen Mikrocontrollerchip recht gering, und damit sind Chips für die Industrie von großem Interesse. Ein normaler Computer kann da nicht mithalten. Deshalb werden Mikrocontroller in der gesamten Industrie, in kleinen wie großen Firmen aller Branchen gleichermaßen, eingesetzt.

In diesem SGD-Kurs erlernen Sie nun Aufbau, Funktion, Wirkungsweise und Programmierung von modernen Mikrocontrollern. Am Kursende können Sie eigene Programme erstellen und einsetzen. Sie besitzen ein außerordentlich gefragtes Hightechwissen, von dem Sie beruflich profitieren. Auch begeisterte Hobbyisten können sich in der Programmierung von Mikrocontrollern ausleben.

Der Lehrgang Mikrocontroller ist ideal:

  1. für Sie, wenn Sie eine besonders leicht verständlich erklärte, professionelle und umfassende Fortbildung für die Programmierung von Mikrocontrollern suchen,
  2. für Sie, wenn Sie im Bereich der Elektrotechnik, Mechatronik oder Informatik arbeiten. Mit dem Kurs können Sie Ihr Aufgabenfeld erweitern. Je nach Ihrer Vorerfahrung haben Sie die Möglichkeit, z. B. direkt in der Programmierung von Mikrocontrollern tätig zu werden. Einsatzbereiche finden Sie auch in der Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Inbetriebnahme und Wartung von Mikrocontrollern,
  3. als Zusatzqualifikation für Studenten, Schüler/innen, Auszubildende oder begeisterte Hobby-Tüftler.

Sie lernen, einen Mikrocontroller zu programmieren. Dabei werden Sie vom Einsteiger zum versierten Programmierer. Den Umgang mit Mikrocontrollern erlernen Sie am Beispiel der 8051er-Mikrocontroller-Familie. Diese Mikrocontroller gehören zur modernsten und bewährtesten Technik und stellen einen der größten weltweiten Industriestandards dar. Am Beispiel der 8051er-Mikrocontroller lassen sich grundlegende Konzepte der Mikrocontroller-Technik einfach und klar aufzeigen.

Im Kurs erhalten Sie mit den Grundlagen beginnend eine Einführung in den Aufbau der Hardware sowie in die Funktion einzelner ON-Chip-Peripherie-Einheiten eines Rechnerchips. Danach erläutern wir das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten zu einem Rechnersystem sowie deren Anschluss an die Hardware. Abschließend wird der Aufbau einer Software-Arbeitsumgebung behandelt und Sie lernen, Programme mit der Programmiersprache C zu erstellen.

Am Lehrgangsende wissen Sie, wie Mikrocontroller aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Sie schreiben z. B. eigene Programme, übertragen diese auf den Controller, testen es in der Praxis und vieles mehr.

Förderung durch Bildungsgutschein

Bildungsgutschein AZWV zertifiziert

Der SGD-Fernlehrgang Mikrocontroller ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Ihre besonderen Vorteile:

Sie benötigen keine Vorkenntnisse
Der Kurs zeigt Ihnen von Grund auf die Programmierung der Mikrocontroller. Der Lernstoff wird Schritt für Schritt erweitert und immer sehr gut erklärt. Auf diese Weise finden Sie bei der SGD einen schnellen Zugang zu einer Technologie, die vom Markt nicht mehr wegzudenken ist.

Praxis pur: Sie erhalten Bausätze
Da im Lieferumfang des Lernmaterials zwei Bausätze mit Software und Hardware enthalten sind, können Sie das erlernte Wissen sofort bei praktischen Übungen anwenden. Dadurch sind Sie in der Lage, umfangreiche Praxiserfahrungen zu sammeln, und probieren bereits im Kurs die Funktionsweise von Mikrocontrollern aus.

Ihr Lernstoff zum Kurs „Mikrocontroller“:

  1. Struktur eines Mikrocontrollers
  2. Aufbau der Software-Arbeitsumgebung
  3. Aufbau und Funktion eines Mikrocontrollersystems
  4. Programmierung von Mikrocontrollern in der Hochsprache C
  5. Aufbau und Funktion von ON-Chip-Peripherie-Einheiten wie: digitale I/O-Ports, Timer/Counter-Baugruppen, serielle UART-Schnittstelle, Analog/Digital-Wandler, u.a.m.
  6. Aufbau, Funktion und Anschluss von externen Peripherie-Einheiten wie: doppelter UART-Baustein (DUART, Universal Asynchronous Receiver Transmitter), RTC (Real Time Clock), LC-Display,I2C-Bus-Kontroller, LED-Dot-Matrix-Display-Kontroller, digitale Temperatursensoren, u.v.a.m.
  7. Seriell ansteuerbare Peripherieeinheiten und smarte Sensoren
  8. Grundlagen der seriellen Gerätebussystems, Typ SPI- und I2C-Bus.
  9. Theorie und praktischer Einsatz des CAN-Busses.

Online-Campus waveLearn:

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs „Mikrocontroller“:

Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen, sollten Sie über Grundkenntnisse der Elektrotechnik und der Digitaltechnik sowie grundlegende PC-Anwenderkenntnisse verfügen. Kenntnisse im Umgang mit der Mikrocontrollertechnik sind nicht erforderlich – der Kurs bringt Ihnen alles bei.

Technische Voraussetzungen:

Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7, 8 oder 8.1, 2 GB RAM, 2 GB freier Festplattenspeicher, Serieller Anschluss (RS232), HyperTerminal oder vergleichbare Software, CD/DVD-Laufwerk, Soundkarte und Drucker, Internetzugang mit aktuellem Browser, Lötkolben und Kenntnisse im Löten.

Studienbeginn und Studiendauer:

Sie können jederzeit mit dem Kurs „Mikrocontroller“ beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate, wobei wir von einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von ca. 6 bis 8 Stunden in der Woche ausgehen. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 27 Monaten.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen das SGD-Abschlusszeugnis auch als international verwendbares Dokument aus.

Der Lehrgang Mikrocontroller ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7236911 geprüft und staatlich zugelassen.

Ihre Chance, Ihren Kurs unverbindlich zu prüfen – der SGD-Testmonat:

Das Besondere bei der SGD: Ihr erster Studienmonat ist ein Testmonat. Gleich zu Beginn erhalten Sie Ihr Startpaket mit dem Original-SGD-Lernmaterial der ersten drei Monate. Jetzt prüfen Sie in aller Ruhe, ob Ihnen das SGD-Studium zusagt. Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb des Testmonats schriftlich mit – und die Sache ist erledigt. Ohne Kosten für Sie. Diese Garantie geben wir Ihnen. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt mit Ihrem Kurs „Mikrocontroller“!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 15:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Technik > Mikrocontroller 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB