Gebäudetechniker/in (IHK)
inkl. Elektrofachkraft (IHK) für festgelegte Tätigkeiten

Gebäudetechniker/in (IHK)

Das komplexe Gebiet der Gebäudetechnik hat nicht nur in den letzten Jahren gewaltige Fortschritte gemacht, es entwickelt sich auch aktuell ständig weiter. Moderne Gebäudetechnik sorgt nicht nur für mehr Komfort und mehr Sicherheit, sondern wird auch den gestiegenen Anforderungen an Energie- und Kosteneinsparung gerecht. Für Sie als Gebäudetechniker/in im Wohn- und Zweckbau stellen diese zukunftsweisenden Technologiefelder eine große Herausforderung dar. Denn Sie sorgen für den störungsfreien Betrieb der technischen Einrichtungen und kümmern sich um die Funktionstüchtigkeit von Beleuchtungs-, Heizungs- und Klimaanlagen. Dabei kommen – selbst bei kleinen Gebäudeeinheiten – immer mehr ganzheitliche Konzepte des Gebäudemanagements zum Einsatz. Die Entwicklung von Wohnhäusern hin zu „intelligenten Gebäuden“ und der wachsende Bedarf an Automatisierungstechnik, vor allem im gewerblichen Bereich, verlangt die stetige Aktualisierung Ihres Wissensstandes.

Der Lehrgang „Gebäudetechniker/in (IHK)“ bereitet Sie in Theorie und Praxis auf die Themenvielfalt der aktuellen Gebäudetechnik vor und ist genau richtig für Sie, wenn Sie sich mit den Fortschritten der Technik am Bau und der zunehmenden Komplexität der Gebäudeinstallationen vertraut machen möchten.

Der Lehrgang ist ideal,

  1. wenn Sie als Hausmeister in einem mittleren oder großen Unternehmen arbeiten und Ihr Wissen auf den aktuellen Stand der Gebäudetechnik bringen wollen.
  2. wenn Sie im öffentlichen Dienst für den technischen Betrieb von Gebäuden und Immobilien zuständig sind und Ihr Einsatzgebiet erweitern möchten und eine passende berufliche Zusatzqualifikation suchen.

Ihre besonderen Vorteile

  1. Sie können die Dauer des Lehrgangs Ihren persönlichen Bedingungen anpassen.
  2. Speziell für das Fach Mathematik liefern wir Ihnen ergänzende Grundlagen-Studienhefte. Diese können Sie mithilfe Ihres Fernlehrers durcharbeiten. So können Sie zu jedem Zeitpunkt des Lehrgangs Ihre Mathematikkenntnisse auffrischen.
  3. Der Lernstoff des Kurses ist sehr praxisnah aufbereitet. Beispielsweise vertieft eine Fallstudie den Lernstoff und macht Sie sattelfest für Ihren Beruf.
  4. Sie erwerben gleich zwei IHK-Zertifikate in einem Lehrgang: Damit Sie im Bereich der Elektrotechnik Rechtssicherheit erlangen, ist die Qualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Teil des Kurses. Sie erhalten nach erfolgreich abgelegter Prüfung das IHK-Zertifikat „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ am Ende des Grundmoduls, am Lehrgangsende erhalten Sie nach erfolgreich abgelegter Prüfung das IHK-Zertifikat „Gebäudetechniker/in (IHK)“.

Ihr Lernstoff im Kurs „Gebäudetechniker/in (IHK)“

Der Lehrgang unterteilt sich in 3 Module:

Grundmodul: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3/BGG 944)

  1. Grundlagen der Elektrotechnik
  2. Wechselstrom und Drehstrom, Netzformen, Potenzialausgleich
  3. Stromunfall, Sicherheitsregeln und Verantwortung im Betrieb
  4. Schutzmaßnahmen und deren Prüfung
  5. Grundlagen der Mathematik
  6. Bruchrechnen, Potenzen und Wurzeln, Zahlensysteme
  7. Gleichungslehre und Funktionen

Aufbaumodul 1: Technik, Arbeits- und Umweltschutz

  1. Gebäudetechnik
  2. Energiemanagement
  3. Arbeits- und Umweltschutz

Aufbaumodul 2: Dienstleistung und Qualität

  1. Selbstorganisation
  2. Projektmanagement
  3. Grundleistungen und Betriebskonzepte eines Gebäudes
  4. Qualitätsmanagement
  5. Kaufmännisches Wissen
  6. Präsentationstechniken

Online-Campus waveLearn

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Die Nutzung des Online-Campus ist erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen. Sie können über den Online-Campus Lösungen in digitaler Form einsenden, Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudierenden kommunizieren und wichtige Lernmaterialien herunterladen.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs „Gebäudetechniker/in (IHK)“

Als Zulassungsvoraussetzung zu diesem Kurs benötigen Sie

  1. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  2. den Nachweis über eine gleichwertige Tätigkeit.

Die Ausbildung bzw. Tätigkeit muss für die festgelegten Tätigkeiten durch eine Ausbildung im elektrotechnischen Bereich ergänzbar sein. Dies ist z. B. bei einer abgeschlossenen Berufsausbildung im technischen Bereich der Industrie oder im Handwerk anzunehmen.

PC-Anforderungen

Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC, einen Internetanschluss und normale PC-Anwenderkenntnisse, um den Online-Campus waveLearn zu nutzen.

Ihr Weg zum Abschluss

Wir bereiten Sie in 25 Monaten auf die Themenvielfalt der aktuellen Gebäudetechnik vor und vermitteln Ihnen in Theorie und Praxis das Wissen, das Sie brauchen, um die anfallenden technischen Aufgaben in Gebäuden professionell abzuwickeln. Sie üben und arbeiten anhand zahlreicher Aufgaben aus dem Arbeitsalltag und vertiefen so das Fachverständnis und die Kompetenz für Ihre Aufgaben und Ihre Verantwortung.

Während des Lehrgangs absolvieren Sie drei Seminare im Umfang von 18, 48 und 6 Unterrichtseinheiten. Die Teilnahme an den ersten beiden Seminaren ist verpflichtend. In den Seminaren wiederholen und vertiefen Sie Ihr im Fernunterricht erarbeitetes Wissen zum Grundmodul „ Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ und setzen es im Labor in die Praxis um. Sie werden von erfahrenen Dozenten unterrichtet und intensiv auf die Zertifikatsprüfungen und Ihre spätere Tätigkeit vorbereitet.

Im Lauf des Lehrgangs erstellen Sie eine Fallstudie zu einem berufstypischen Thema und verbinden Ihre praktische Berufserfahrung mit den im Lehrgang erworbenen Fachkenntnissen. Im Rahmen des IHK-Zertifikatstests „Gebäudetechniker/in (IHK)“ präsentieren Sie Ihre Fallstudie unter Einsatz zeitgemäßer Präsentationstechniken und stellen so unter Beweis, dass Sie Problemstellungen aus Ihrem beruflichen Alltag beschreiben, Lösungsvorschläge entwickeln und Ergebnisse überzeugend präsentieren können.

Studienbeginn

Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen.

Studiendauer

Der Kurs dauert in der Regel 25 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 9 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 38 Monate. Während der gesamten Zeit können Sie die Betreuungsleistungen der SGD ohne Mehrkosten in Anspruch nehmen.

Staatliche Zulassung

Dieser Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 5103716v geprüft und zugelassen.

Abschlusszeugnis und Zertifikate

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie das SGD-Abschlusszeugnis als Beleg Ihrer Lehrgangsteilnahme und Bestätigung Ihrer Leistungen. Dieses Zeugnis dient als Nachweis der umfassenden Kenntnisse, die Sie im Fernunterricht im Rahmen des Lehrgangs erworben haben. Ihr SGD-Abschlusszeugnis stellen wir Ihnen auch als international verwendbares Dokument in englischer Sprache aus.

Darüber hinaus erwerben Sie zwei IHK-Zertifikate: Am Ende des Grundmoduls legen Sie den IHK-Zertifikatstest „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)“ ab und erwerben das erste IHK-Zertifikat dieses Lehrgangs. Dieser erfolgreich abgelegte IHK-Zertifikatstest ist Voraussetzung für Ihre Teilnahme am zweiten IHK-Zertifikatstest, „Gebäudetechniker/in (IHK)“, den Sie am Lehrgangsende ablegen. Beide Abschlüsse sind bundesweit anerkannt.

Nutzen Sie die Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen

Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. So lernen Sie Ihre und unsere Möglichkeiten am besten kennen und können entscheiden, ob es für Sie „passt“.

Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet.

Starten Sie deshalb jetzt und ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gebäudetechniker/in (IHK)“.

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg und Probelektionen mit
detaillierter Kursinfo.

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 15:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und Weiterbildung
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Technik > Gebäudetechniker/in (IHK) 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB