Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)

GRATIS zum Kurs: Das Softwarepaket Photoshop Elements 13 von Adobe

Digitalfotografie und Bildbearbeitung mit Photoshop

Die Menschen zum Hinsehen bewegen: Das ist Ihr Anliegen als Foto-Designer. Dabei ist Foto-Design eine Lebensweise. Sie gehen mit der Kamera raus und bewegen sich in einer Szene, zu der Sie ohne Fotoapparat kaum Zugang haben. Sie sind immer nahe dran an Menschen, Motiven und Stimmungen. Wobei Sie über das reine Fotografieren hinausgehen. Fotografen versuchen in erster Linie, die Realität abzubilden. Als Foto-Designer/in hingegen besitzen Sie einen hohen kreativen und ganzheitlichen Anspruch.

Sie inszenieren und fotografieren Bilder mit Aussage, mit einer neuen Idee und aufregenden Sichtweise. Anschließend bearbeiten Sie Ihre Bilder am PC oder MAC weiter. Sie verfremden oder binden z. B. Fotos in Collagen ein. Viele solcher Arbeiten sehen Sie als Hingucker auf Titelseiten von Hochglanzzeitschriften oder in Internetauftritten von Firmen. Erst durch die Verbindung von Fotografie und Aufbereitung am PC oder MAC schaffen Sie ein Gesamtkunstwerk, das aus der Masse der Fotos herausragt. Damit eröffnen sich Ihnen viele Perspektiven. Am Kursende können Sie ein außergewöhnliches Hobby beginnen, im Beruf neue Aufgaben übernehmen oder freie/r Foto-Designer/in werden, z. B. in Werbung, Journalismus oder Mode.

Der Lehrgang Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) ist ideal:

  1. für alle, die digitale Fotografien erstellen und am PC oder MAC bearbeiten wollen und die bisher keine oder wenig Erfahrung mitbringen. Der Kurs macht Ihnen den Einstieg leicht,
  2. für alle, die eine freiberufliche Tätigkeit im Foto-Design anstreben,
  3. als Weiterbildung z. B. für Grafiker/innen, Web-Designer/innen, Journalistinnen und Journalisten, Texter/innen, PR-Fachleute, Mitarbeiter/innen aus Druckereien,
  4. für Sekretärinnen und Mitarbeiter/innen aus Assistenzberufen oder Projektleiter/innen. Sie alle können neue Aufgaben übernehmen oder Arbeiten effektvoller präsentieren,
  5. für Selbstständige, die sich ihre Werbung selbst machen und verkaufsstarke Fotos kreativ gestalten wollen,
  6. für alle, die ihr Hobby besonders professionell ausüben möchten. Sehr oft entwickelt sich übrigens aus einem Hobby eine gut dotierte freiberufliche Arbeit.

Der Kurs bildet Sie von Grund auf im Foto-Design aus. Sie werden fit rund um die Themen: digitales Fotografieren, analoge Bilder einscannen und digitalisieren, Bildbearbeitung am PC oder MAC mit der Software Adobe Photoshop Elements 13, Copyright und Urheberrecht sowie die Veröffentlichung Ihrer Fotos in gedruckten Medien und im Internet.

Am Kursende kennen Sie den gesamten Produktionsablauf, der für eine gute Aufnahme gilt. Sie können ein komplettes visuelles Konzept erstellen: von der Ideenfindung und Überlegung, was ein Bild überhaupt zeigen soll, über die Planung, Beleuchtung, Kameraeinstellung, Auswahl der Requisiten, das Fotografieren – bis hin zur Bearbeitung am Computer. Auch können Sie die Fotos für verschiedene Medien technisch richtig aufbereiten.

Förderung durch Bildungsgutschein

Der SGD-Fernlehrgang Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Ihre besonderen Vorteile:

Mit Photoshop können Sie (ver)zaubern
Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop können Sie farbige Fotos, Bilder in Schwarz-Weiß oder Antikoptik herstellen. Die Bilder lassen sich als Ganzes bearbeiten, indem Sie z. B. Helligkeit, Farbton oder Kontrast anpassen. Vor allem aber können Sie auch gezielt einzelne Ausschnitte verändern, verschiedene Bilder miteinander kombinieren, übereinanderlegen, Texte hinzufügen oder Effekte und Filter anwenden. Selbst Mängel können Sie fast spielend retuschieren. Photoshop ist für den künstlerisch-kreativen Einsatz ideal.

Im Kurs setzen Sie praxisnah erste Projekte um. Auf Auftraggeber wirken Sie sofort kompetent
Hinter einem überzeugenden Foto steckt eine sorgfältige Vorarbeit und ein Aufnahmekonzept. Der Kurs bietet Ihnen hierzu viele Übungen und erste Projekte. Nach Kursende kennen Sie sich aus und machen bei Aufträgen von Anfang an einen sicheren Eindruck.

Ihr Lernstoff zum Kurs Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD):

  1. Grundlagen der digitalen Fotografie:
    Formate, Farbmodelle und Farbräume – Fotos aufnehmen mit verschiedenen Kameraeinstellungen und -techniken – Fotogestaltung: Motivwahl, Licht, Farbe, Raum, Perspektive, Kompositionen – Fotos hinsichtlich Schärfe, Belichtung, Komposition beurteilen.
  2. Umgang mit dem Scanner und der Scannersoftware.
  3. Digitale Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Elements 13:
    Bildfehler korrigieren (Unter-/Überbelichtung, schiefe Horizonte, Bildausschnitte anpassen, Verzeichnungen und Verzerrungen, Schärfe verbessern, Farbstiche entfernen) – Bilder retuschieren – Hauttonkorrekturen und digitales Make-up – Bildbereiche auswählen und freistellen – Arbeiten mit Kanälen, Masken und Smart-Objekten – Bildmontage mit Ebenen, Formen und Pfaden – Filter – Bilder für Print und Web optimieren.
  4. Typografie und Druckverfahren
  5. Eine Webgalerie im Internet publizieren
  6. Präsentationen vorbereiten und durchführen
  7. Berufe in der professionellen Fotografie
  8. Rechtliche Aspekte bei der Distribution und Produktion von Fotos:
    Copyright – Urheberrechte.

Online-Campus waveLearn:

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD):

Spaß am Fotografieren und am Experimentieren am PC oder MAC sollten Sie mitbringen. Vorkenntnisse in der Fotografie oder der Bildbearbeitung brauchen Sie nicht. Erforderlich sind sichere Anwenderkenntnisse im Umgang mit Windows bzw. MAC. Außerdem sollten Sie Kenntnisse zur Nutzung des Internets besitzen.

Technische Voraussetzungen:

Sie brauchen einen aktuellen Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7 oder neuer bzw. einen MAC-Rechner mit MAC OS X (Version 10.8 bis 10.9). Weiterhin erforderlich: Digitalkamera, Scanner, Farbdrucker, DVD-Laufwerk und Internetzugang.

Zusätzlich ist die Software Adobe Photoshop Elements 13 erforderlich. Ihr Vorteil: Als Teilnehmer dieses SGD-Lehrgangs erhalten Sie die Software Adobe Photoshop Elements 13 für Windows/MAC ohne zusätzliche Kosten zum Kurs dazu. Diese Version ist funktional uneingeschränkt und privat wie kommerziell nutzbar.

Studienbeginn und Studiendauer:

Sie können jederzeit mit dem Kurs Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate, wobei wir von einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von rund 8 bis 10 Stunden in der Woche ausgehen. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 30 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Auf Wunsch händigen wir Ihnen das SGD-Abschlusszeugnis auch als international verwendbares Dokument aus. Wenn Sie zusätzlich zu den Anforderungen, die für den Erwerb des SGD-Abschlusszeugnisses gelten, noch eine persönliche Abschlussarbeit erstellen und bestehen, erhalten Sie das SGD-Zertifikat „Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)“.

Der Lehrgang Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7224710 geprüft und staatlich zugelassen.

Ihre Chance, Ihren Kurs unverbindlich zu prüfen – der SGD-Testmonat:

Das besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt mit Ihrem Kurs Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg und Probelektionen mit
detaillierter Kursinfo.

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 15:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und Weiterbildung
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Informatik & Digitale Medien > Medienproduktion > Foto-Designer/in (SGD), Geprüfte/r 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap