Gutes Deutsch in Beruf und Alltag

Wer sich treffend, klar und richtig ausdrücken kann, dessen Wort hat Gewicht. Kleider machen Leute – das gilt auch für die Worte, in die Sie Ihre Gedanken kleiden. Doch Sie müssen kein Germanist sein, um gutes Deutsch zu beherrschen. In diesem Kurs werden Ihre sprachlichen Fertigkeiten von Grund auf und stets praxisorientiert geschult: von der einfachen Mitteilung bis zur Festrede, vom Sitzungsprotokoll bis zum Liebesbrief.

Noch mehr als von Kleidung und Aussehen schließen andere Menschen von Auftreten und Sprache auf unser Wesen. Das gilt natürlich erst recht, wenn wir unsichtbar bleiben müssen (am Telefon) oder auch noch unhörbar (in einem Brief). Wer über einen griffbereiten Wortschatz verfügt, wer die Gesetze von Wort- und Satzbau ebenso beherrscht wie die Grundregeln menschlicher Kommunikation, dessen Einfluss lässt sich kaum überschätzen. Dieser Kurs vermittelt Ihnen alles, was Ihnen den souveränen Umgang mit Ihrer Muttersprache Deutsch ermöglicht. Sie werden sattelfest in den drei Hauptbereichen Rechtschreibung, Texte formulieren und Gespräche führen. Alles, was Sie lernen, ist branchenunabhängig und entspricht den Regeln der modernen Bürokommunikation.

  1. Fühlen Sie sich in Fragen der Rechtschreibung und des sprachlichen Ausdrucks oft unsicher?
  2. Müssen Sie häufig Briefe, E-Mails, Protokolle oder Berichte schreiben?
  3. Streben Sie eine Führungsposition an?
  4. Bewerben Sie sich um einen neuen Arbeitsplatz? Wollen Sie Ihre Bewerbung selbst verfassen und sich auf das Vorstellungsgespräch bestmöglich vorbereiten?
  5. Möchten Sie mit sehr gutem Deutsch im privaten Leben überzeugen, zum Beispiel bei kleinen Reden für Feiern oder in ausdrucksstarken Briefen?

Dann ist der Kurs Gutes Deutsch in Beruf und Alltag das Richtige für Sie!

Sie lernen in diesem Kurs von Grund auf und in kleinen verständlichen Schritten nicht nur den versierten Umgang mit der deutschen Sprache, sondern auch die Regeln des Schriftverkehrs und der Gesprächsführung. Praxisbezogene Beispiele und Übungen lehren Sie genau das, was Sie im Alltag brauchen.

Ihre besonderen Vorteile:

Der Lehrgang ist aktuell und praxisnah. Dabei ist das Lernmaterial branchenunabhängig und leicht verständlich aufgebaut.

Damit Sie viel Spaß beim Lernen haben, erhalten Sie das Lernmaterial in einer sehr abwechslungsreichen Folge: In jeder Lernheftsendung finden Sie Lernhefte zu unterschiedlichen Themen. So wird der Lehrgang Gutes Deutsch in Beruf und Alltag für Sie zu einem spannenden Erlebnis.

Ihr Lernstoff zum Kurs Gutes Deutsch in Beruf und Alltag:

  1. Wörter, Sätze, Satzzeichen
  2. Welche Wortarten gibt es? – Welche Satzarten gibt es? Wie baut man Sätze zusammen? – Wann setzt man Kommas, Punkte und andere Satzzeichen?
  3. Rechtschreibung
  4. Wie schreibt man Wörter? – Groß- und Kleinschreibung – Zusammen- und Getrenntschreibung – Bindestrich – Silbentrennung – Wie schreibt man Fremdwörter, Straßennamen und Abkürzungen? – Zweifelsfälle der deutschen Rechtschreibung
  5. Korrespondenz und Bewerbung
  6. Formen und Stilregeln des Briefschreibens – Die äußere Form von Briefen, Fax-Nachrichten und E-Mails – Persönliche Briefe – Bewerbungsschreiben und Online-Bewerbung – Geschäftliche Briefe – Briefe an Behörden und Ausfüllen von Vordrucken
  7. Stil in der Korrespondenz
  8. Was ist guter Briefstil und wie baut man ein Schreiben geschickt auf? – Der passende Ausdruck – Klare Gedanken in klaren Sätzen – Wie drückt man inhaltliche Logik grammatisch korrekt aus? – Der Ton macht die Musik
  9. Gebrauchstexte im beruflichen und privaten Alltag
  10. Mitteilungen – Protokolle – Berichte – Beschreibungen
  11. Grundlagen der Kommunikation
  12. Allgemeine Grundlagen der Gesprächsführung – Wie funktioniert Kommunikation? – Stimme und Körpersprache – Aktives Zuhören – Rückmeldung geben – Konstruktive Gesprächsbeteiligung – Ich-Botschaften – Richtige Partneransprache und Beziehungsverhältnisse – Verständliche Aussagen – Selbstbeobachtung
  13. Gesprächstechniken und -formen
  14. Gespräche vorbereiten, steuern und nachbereiten – Argumentieren – Schwierige Gespräche führen – Diskussionen – Verhandlungen – Bewerbungsgespräche
  15. Gekonnt telefonieren – geschäftlich und privat
  16. Was bietet uns das Telefon und was nicht? – Vorbereitung, Einstieg ins Telefonat und Gesprächsbeendung – Sprachliche und nichtsprachliche Signale – Umgang mit dem Gegenüber am Telefon, Fragetechniken, Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern – Sonderformen des Telefonierens, Handy, Anrufbeantworter
  17. Grundregeln für Reden, Vorträge und Präsentationen
  18. Wie halte ich eine Rede im privaten Kreis? – Vorbereitung eines Vortrags vor Publikum – Berufliche Präsentationen – Wie setzt man Medien am günstigsten ein? – Rhetorische Kunstgriffe

Online-Campus waveLearn:

Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den Online-Campus waveLearn zu nutzen.

Hier finden Sie alles Aktuelle zu Ihrem Lehrgang: Neuigkeiten, Tipps oder Zusatzmaterialien zum Herunterladen.

In zahlreichen allgemeinen oder kursbezogenen Foren und Chats können Sie sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen und Kontakte knüpfen; mit der E-Mail-Funktion geht das auch ganz gezielt und persönlich.

Ihre Einsendeaufgaben abschicken und die Korrekturen des Fernlehrers bekommen: Auch das geht natürlich schnell und bequem per E-Mail.

Bei einigen Kursen können Sie zusätzlich den Virtuellen Klassenraum nutzen, wo die Teilnehmer in einer Konferenzschaltung zusammen lernen wie bei einem richtigen Seminar. Der Clou: Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein Standard-PC mit Internetzugang; Sie müssen keine spezielle Software installieren.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Gutes Deutsch in Beruf und Alltag:

Es sind keine Vorbildung und berufliche Erfahrung nötig. Wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, sollten Sie jedoch fortgeschrittene Deutschkenntnisse besitzen (mindestens GER-Niveaustufe C1).

Erforderliche Arbeitsmittel: CD-Player oder einen Standard-Multimedia-PC sowie die Möglichkeit, Ihre mündlichen Einsendeaufgaben als MP3-Datei aufzunehmen.

Studienbeginn und Studiendauer:

Sie können jederzeit mit dem Kurs Gutes Deutsch in Beruf und Alltag beginnen. Der Kurs dauert 9 Monate bei einer wöchentlichen Lernzeit von 6 bis 8 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 15 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang Gutes Deutsch in Beruf und Alltag ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 432308 geprüft und staatlich zugelassen.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos zu testen!

Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Gutes Deutsch in Beruf und Alltag!

Persönliche Studienberatung

Fordern Sie jetzt Ihr
Gratis-Infopaket an.

Studienführer mit über 200
Fernkursen für Ihren persönlichen
Erfolg sowie Probelektionen mit
detaillierten Kursinfos und Förder­möglichkeiten (Bildungsprämie).

Der Bildungskatalog mit allen Infos zu über 200 Fernkursen und wertvollen Tipps zum Fernstudium
 Frau   Herr  

Kostenlose Beratung

Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

0800-806 60 00

aus dem Ausland: +49 6157 806-6

Heike Volgmann

Für weitere Auskünfte und individuelle Fragen steht Ihnen unser Beratungsteam gern zur Verfügung.

beratung@sgd.de

Service- und Downloadbereich

  1. Studiengebühren
  2. Leseproben
  3. und vieles mehr

Online-Anmeldung

Sie wissen bereits, welchen Fernkurs Sie belegen möchten? Dann melden Sie sich hier einfach und bequem für Ihren Wunschkurs an.

Online-Anmeldung
Teilnehmer-Login waveLearn
Studiengemeinschaft Darmstadt
sgd – Fernstudium und WeiterbildungNeu: Bildungsprämie für alle SGD-Kurse: Jetzt bis zu 500,– € sichern!
> SGD-Fernstudium > SGD-Fernkurse > Allgemeinbildung > Gutes Deutsch in Beruf und Alltag 
SGD-Fernlehrgänge wurden vielfach ausgezeichnet!
  • Comenius EduMedia 2010
  • Comenius EduMedia 2011
  • Comenius EduMedia 2012
  • Mittelstand 2012
  • eLearning Award 2012
  • eLearning Award 2013
  • Comenius EduMedia 2013
  • Comenius EduMedia 2014
  • Fernstudiumcheck – Bekannteste Fernschule 2014
  • eLearning Award 2015
  • Comenius EduMedia 2015
Klett Gruppe
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.
Als Deutschlands führende Fernschule bietet die SGD seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung.
Mehr als 900 000 Teilnehmer in einer großen Auswahl von staatlich geprüften und zugelassenen Fernkursen sind ein
Beleg für den kontinuierlichen Erfolg.

© 2017 Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH | Alle Rechte vorbehalten

SGD-Service

Infos anfordern

Aktuelles/Presse

Impressum

SGD-Newsletter

Datenschutz

Glossar

Sitemap

AGB